Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschön”
Bewertung zu Ratskeller München

Ratskeller München
Tisch reservieren
2
Fr., 17.9.
20:00
Platz Nr. 101 von 3.647 Restaurants in München
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 12 $ - 57 $
Küche: Deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, Familie mit Kindern, Besondere Anlässe, Regionale Küche
Optionen: Frühstück, Spätabends, Abendessen, Mittagessen, Reservierung möglich
Beschreibung: Als sehr traditionelles Restaurant mit leicht gehobenen, gut bürgerlichen Ansprüchen präsentiert sich der Ratskeller München im absolten Herzen Deutschland´s heimlicher Hauptstadt - am Marienplatz. Das Restaurant verfügt über 4 Sektionen, die alle einen eigenen kulinarischen Stil verfolgen: - Das Hauptrestaurant Ratskeller - Die Fränkisch-Badische Weinwirtschaft - Jean-Claude´s Bistro - Royal Dolores Pub&Bar Bei uns findet jeder seinen Lieblingsplatz! Selbstverständlich zeigen wir uns auch der vegetarischen und veganen Küche aufgeschlossen. Ca. 20% unseres Speisenangebotes sind fleischfrei. Wir freuen uns ausserordentlich auf Ihren Besuch! Ihr Ratskeller Team
Bewertet vor 3 Wochen

Schöner Innenhof im angenehmen Außenbereich mit stimmungsvollem Abndessen mit gutem Wein. Nettes Personal und gute Atmosphäre.

Besuchsdatum: August 2021
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, monikaf464!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thomas Winklhofer, Geschäftsführer von Ratskeller München, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 3 Wochen

Verehrter Gast,
vielen herzlichen Dank für Ihren Besuch und Ihr Kommentar.
Nächstes Mal sollten Sie einen schönen Platz in unserem Gewölbe reservieren. DAs Ambiente wird Ihnen bestimmt gefallen.
vielen Dank und bis nächstes Mal
Mit gastfreundlichen Grüssen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (5.638)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

7 - 11 von 5.639 Bewertungen

Bewertet vor 3 Wochen

..... sehr gute Speisen. Schnelle Bedienung. Beide Karten (wir waren einmal im Innenhof und einmal im Keller unten) sehr ansprechend und viel Auswahl.

Besuchsdatum: August 2021
1  Danke, JeanJJo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thomas Winklhofer, Geschäftsführer von Ratskeller München, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 3 Wochen

Verehrter Gast,
vielen herzlichen Dank für Ihren Besuch und Ihr Feedback. Es freut uns sehr.
Bis zum nächsten Mal, Danke!
Mit gastfreundlichen Grüssen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Die Bedienung war gestresst und nicht sonderlich freundlich (Restaurant ca. 60% voll). Das Essen war sehr schnell da, was uns sehr überrascht hat; fraglich ob es tatsächlich frisch war. Besonders lecker und viel war es jedenfalls nicht und für den Preis eine Frechheit. Wir hatten uns den Abend anders vorgestellt und sind dann auch schnell wieder gegangen.

Besuchsdatum: August 2021
1  Danke, Johannes G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thomas Winklhofer, Geschäftsführer von Ratskeller München, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 4 Wochen

Sehr geehrter Herr Johannes,
zuerst möchte ich mich bei Ihnen für Ihren Besuch und Ihr Kommentar bedanken.
Es tut uns Leid, festzustellen, dass Sie mit der Bedienung nicht zufrieden waren. Die angesprochene Belegung von 60% ist nun Ihre persönliche und Einschätzung ohne mathematische Grundlage und trägt absolut nicht dazu, die Ursache zu ermitteln. Natürlich werden die Speisen, je nach Zubereitungsaufwand zügig serviert, weil die Vorbereitungen sehr gründlich und durchdacht sind.
Für jede Beanstandung hätten Sie gleich die Möglichkeit gehabt, unsere Restaurantleiter anzusprechen, um weitere Korrekturen oder Erklärungen bekommen zu können. Leider wählen auch Sie -wie in dieser medialen Welt oft der Fall ist, den unpersönlichen und oft "anonymen und oberflächlichen Weg des Rechners", dort wo oft die Wortwahl unter der Gürtellinie landet. Schade!
Mit gastfreundlichen Grüssen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 8. August 2021

Voller Vorfreude und mit einer guten Portion Hunger wollten wir am 5.8.2021, gegen 13.00 den Ratskeller besuchen. Wir warteten beim Eintreten kurz und nachdem niemand kam, haben wir an einem Tisch Platz genommen, welcher erst um 16.00 h reserviert war. Da kam plötzlich eine Dame herbeigeeilt. Mit forschem und energischem Befehlston fuhr sie uns an:“Sie stehen jetzt wieder auf. In Coronazeiten werden Tische zugewiesen.“ Ihre Aufforderung konnten wir inhaltlich nachvollziehen, doch der Ton hat in einem Dienstleistungsbetrieb nichts verloren. Unverrichteter Dinge, was die Einnahme einer Mahlzeit betrifft, folgten wir dem Ruf der Dame. Wir standen auf, verabschiedeten uns freundlich und verließen allerdings enttäuscht den Ratskeller. Unseren Hunger habe wir dann am Viktualienmarkt gestillt. Im „kleinsten Wirtshaus Münchens“ wurden wir sehr freundlich empfangen und auch das Essen war sehr gut. Dort fanden wir schließlich doch die erhoffte und sprichwörtliche Münchner Gemütlichkeit und Gastfreundschaft.

Besuchsdatum: August 2021
    • Service
1  Danke, evapQ204AK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thomas Winklhofer, Geschäftsführer von Ratskeller München, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. August 2021

Sehr geehrter Gast,
für das Erlebte möchte ich mich aufrichtig bei Ihnen entschuldigen. Hier hat sich offensichtlich jemand im Ton vergriffen.
Tatsächlich werden wir normalerweise gelobt im Umgang mit unseren Gästen.
Vielleicht geben Sie uns bei anderer Gelegenheit nochmals die Möglichkeit, damit wir Sie von etwas Besserem überzeugen können.
Herzliche Grüße

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 6. August 2021

Was als ein Wahrzeichen der Bayrischen Gastkultur gelten sollte, stellt sich als 08/15 Wirtshaus auf niedrigem Niveau heraus.

Der in der Karte versprochene "Speckkrautsalat" entpuppte sich als trockener Krautsalat mit genau einem Baconfetzen in Fingernagelgröße. Die Haxe war nicht durchgebraten und teils noch roh. "Die großartigste Schweinshaxe in der Stadt" ist das mit Sicherheit nicht. Das Essen erinnert eher an Discounter-Qualität.

Nach Aufnahme der Bestellung huschte die Bedienung stets schnell und mit gesenktem Blick vorbei, offenbar um weitere Wünsche nicht entgegennehmen zu müssen. Nach Begleichen der Rechnung wurde nicht einmal "auf Wiedersehen" gesagt.

Der Eindruck bleibt, dass ein historisches Gebäude mit einmaligem Charme ausgenutzt wird, um ahnungslose Touristen abzukassieren. Die Liebe zu einem hochwertigen Gastrogewerbe wurde aber offenbar vor Jahren eingestellt. Sehr bedauerlich.

Besuchsdatum: Juli 2021
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Timmeyrocks!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thomas Winklhofer, Geschäftsführer von Ratskeller München, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. August 2021

Sehr geehrte(r) Timmeyrocks,
wir danken für Ihre Bewertung auf Tripadvisor. Dieses Portal ist für Gäste und Betreiber sehr wichtig, wenn konstruktiv berichtet wird . Für den Gastronomiebetrieb kann eine Bewertung Fluch aber auch Segen bedeuten. Vorneweg bedaure ich, daß Sie den Eindruck hatten, Ihre Bedienung hat Ihnen zuwenig Aufmerksamkeit geschenkt. Das ist immer schade, da eine nichtansprechbare Servierkraft gleichzeitig keinen Zusatzumsatz erzielen kann und Ihre möglichen Wünsche dadurch vernachlässigt und Ihr Wohlbefinden gleichzeitig einschränkt. Sei es durch Überbelastung oder durch fehlende Professionalität. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Mäßiger Service ist überhaupt nicht unser Standard. Aber es kann durch diverse Umstände dazu kommen. Zu entschuldigen ist es nicht, denn Sie als Gast zahlen denselben Preis. Egal ob Sie gut und ordentlich oder schlecht und unaufmerksam betreut wurden. Ein pragmatisch denkender Gast zeigt es durch Trinkgeldverweigerung. Gerade in der Endphase der Pandemie sollte der Gast, ob der allgemein bekannten Personalnot in der Gastronomie Fehlleistungen dennoch nicht entschuldigen, weil die Gastronomie so gelitten hat. Wie bereits erwähnt: man zahlt seinen Preis und dafür möchte man adequat betreut werden. Wenn von Ihrer Bedienung kein „auf Wiedersehen“ kam, könnte es sein, daß Sie evtl. noch sitzengeblieben sind und es somit keinen Anlaß gab, sich von Ihnen schon zu verabschieden. Ich hoffe aber, daß sie sich bei Ihnen nach Begleichung der Rechnung bedankt hat.

Mit Ihrer Beanstandung bezüglich unserer Schweinshaxe und dem Krautsalat gehe ich allerdings nicht konform. Speckkrautsalat: jedes Restaurant hat seine Rezeptur. Bei uns trieft der Krautsalat nicht im Essig um den Durst anzuheizen. Und Ihr „ein Baconfetzen in Fingernagelgröße“ ist eindrucksvoll geschildert, aber erschreckt mich nicht, da ich weiß, daß ein solcher Krautsalat die Küche nicht verlassen würde. Gleichfalls wird eine "teilweise rohe" Schweinshaxe von unserem Küchenchef mit seinem absolut geschulten Blick nicht in die Ausgabe gestellt werden. Die Kruste wäre in diesem Fall lätschert und farblos. Parallel mit der von Ihnen verzehrten Schweinshaxe hätten mindestens noch 60-70 andere Gäste reklamieren müssen. Versprochen: es kam keine Beanstandung. Ich möchte keineswegs die Schuld an Sie abwälzen, aber ich hätte an Ihrer Stelle keine € 21,00 für eine teils rohe Discounter-Schweinshaxe bezahlt. Spätestens bei Rechnungsvorlage hätten Sie reagieren können oder einen unserer Restaurantleiter zu sich zitieren dürfen. Wenn Sie ein fehlerhaftes Kleidungsstück gekauft hätten, würden Sie es vermutlich auch tun.

Dieses „ahnungslose Touristen abzocken“ - Bla-Bla kenne ich bereits seit Jahren und wird meist erwähnt, wenn die Erwartungen des Gastes nicht erfüllt wurden, oder er / sie möglicherweise hilflos, verpasst hat, die Angelegenheit an Ort + Stelle zu korrigieren um so noch eins draufzusetzen, und anderen Lesern von Bewertungsportalen eine verdeckte Warnung mitzugeben, diesen Betrieb zu meiden und ihm gleichzeitig damit zu schaden. Es mag überheblich klingen, aber ich gestatte mir aus Überzeugung zu widersprechen Ihre Beanstandung einfach so hinzunehmen und mich dreimal vor Reue und Schuldgefühl zu winden, damit Sie sich bestätigt fühlen.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Wieser, Gastwirt Ratskeller München

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Ratskeller München angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ratskeller München? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen