Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Landhaus Wirrwarr”
Bewertung zu Spatenhaus

Spatenhaus
Platz Nr. 44 von 3.703 Restaurants in München
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 11 $ - 39 $
Küche: deutsch, österreichisch, europäisch, mitteleuropäisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Familie mit Kindern, Kinder, Panoramablick, romantisch, Gruppen, regionale Küche, besondere Anlässe
Optionen: Mittagessen, Spätabends, Abendessen, Brunch, Akzeptiert American Express, Akzeptiert Mastercard, Akzeptiert Visa, voll ausgestattete Bar, Hochstühle verfügbar, Sitzplätze im Freien, private Dining, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, serviert Alkohol, Servicepersonal, rollstuhlgerecht, Wein und Bier
Beschreibung: Ein Traditionshaus am Max-Joseph-Platz, in schönster Harmonie mit dem Bayerischen Nationaltheater, der Residenz und dem Palais an der Oper. Ins Spatenhaus geht der Münchner mit seiner Familie, hier führt er Geschäftspartner hin, lädt zu festlichem Anlass. Im Erdgeschoss wirkt das Haus bodenständig, in den vier Stuben im Obergeschoss etwas eleganter. Das Haus steht für gehobene Gastlichkeit und eine feine bürgerliche Küche. Altbayerische Gerichte bereichern die Karte im Erdgeschoss. Im Obergeschoss folgt die Küchencrew dem Wunsch der Gäste mit einer differenzierteren Speisenkarte. Eine feine Fischküche, Klassiker der bayerischen und österreichischen Küche ergänzen sich zu einem erstklassigen Angebot für jeden Geschmack. Bei trockenem Wetter füllt sich die Terrasse an der Residenzstraße schon vormittags und ist bis tief in die Nacht ein wunderbarer Ort, das typische München zu erleben.
Washington, D.C., District of Columbia
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 30 "Hilfreich"-
Wertungen
“Landhaus Wirrwarr”
Bewertet am 15. April 2014

Als Student war es immer ein Highlight im Spatenhaus einzukehren. Unsere Münchener Freunde hatten uns gewarnt hier einzukehren, es sei nur noch Touristenabzocke. Wir wollten nicht hören - und bekamen die Quittung. Massenbetrieb, sehr legere um nicht zu sagen nachlässige Kellner und Preise wie in Zürich, nur ohne ChF. Da hilft der schönste Blick zur Oper nicht. Studentenzeiten sind passe und meine Liebe zum Spatenhaus auch. Bye bye.

  • Aufenthalt März 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
6 Danke, JackSour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfram S, social media management von Spatenhaus, hat diese Bewertung kommentiert, 23. April 2014
Sehr geehrter "JackSour", vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir nutzen dieses Portal sehr gerne um Anregungen zur Optimierung unseres Angebotes zu gewinnen. Leider ist Ihrer Beurteilung nichts wirklich Konkretes zu entnehmen. Gerne hätten wir gewusst, was bei Ihrem Besuch "schief gelaufen" ist. Dennoch bitten wir etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedauern es sehr Ihren Erwartungen nicht entsprochen zu haben. Mit freundlichen Grüßen aus dem Spatenhaus an der Oper in München
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

1.540 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    630
    642
    177
    50
    41
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
205 Bewertungen
114 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 168 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein gastronomisches Erlebnis "der Dritten Art"”
Bewertet am 8. April 2014

Abzocke in Reinkultur. Offensichtlich müssen die Renovierungskosten kompensiert werden durch Premiumpreise bei Minimumqualität. Der Platz visavis vom Nationaltheater ist natürlich ein Magnet vor allem für fremde Münchenbesucher und die sind offenbar nicht sehr kritisch. Spatenbier im Löwenbräuglas und ein Kellner, der auf diesbezügliche Anfrage antwortet: "ist egal, kommt alles aus einer Brauerei". Schnitzel von minderer Qualität für 27 €, Zwiebelrostbraten von ebensolcher Qualität 29 €. Wein (Grüner Veltliner) pro Glas 7 € (zu finden bei LIDL für 1,99 € pro Bouteille und nicht pro Glas). Rechnung gesamt 100 € für ein frustrierendes, eben ein unheimlich gastronomisches Erlebnis "der Dritten Art"
Rundherum eine reine Frechheit.
Uns wird das Spatenhaus nicht mehr sehen

  • Aufenthalt März 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
9 Danke, Johannes Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
Beitragender der Stufe 
149 Bewertungen
96 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 78 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erneut ein wundervoller Abend”
Bewertet am 2. April 2014

Obwohl erst vor einigen Monaten hier zu Gast, so wurden wir heute erneut vom Angebot der Karte mit all den fein-bürgerlichen bayerischen Speisen von ausgezeichneter Qualität beeindruckt. Es ist die gepflegte bayerische Gastronomie, die uns gefällt.

Das frisch gezapfte Spaten Hell (0,3 / 3,60 €) mundet einfach vorzüglich und ist immer eine Wohltat nach einer langen Anreise.

Dann kamen die Bayerischen Schmankerl auf den Tisch: „Niederbayerisches Bauernspanferkel“ (24,00), „Knuspriger Schweinsbraten“ (17,90) und „Hausgemachte Spanferkelsülze“ (16,50) sowie natürlich leckere „Apfelkücherl“ (9,00) mit Zimtzucker, Himbeermarksauce und Vanilleeis.
Die guten Empfehlungen des erfahrenen und professionellen Kellners Ivo Iličić, der uns schon über viele Jahre vertraut ist, wurden positiv und dankend angenommen.

Es war erneut ein kulinarisches Erlebnis und es macht immer wieder Spaß, im „Spatenhaus an der Oper“ einen Abend zu verbringen, denn hier ist alles stimmig.

  • Aufenthalt März 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, wfthiel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfram S, social media management von Spatenhaus, hat diese Bewertung kommentiert, 9. April 2014
Sehr geehrte(r) "wfthiel", haben Sie vielen Dank für Ihre freundlichen und ausführlichen Empfehlungen. Auch Ihre Fotos werden Besucher dieser Seiten sicherlich zu schätzen wissen. Ihr Lob an Herrn Iličić geben wir sehr gerne weiter.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Spatenhaus an der Oper
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider schlechte Küche”
Bewertet am 23. Februar 2014

Wir hatten im 1.OG in den Maximilianstuben einen Tisch für 12 Personen bestellt. Der Tisch war vorbereitet, aber leider feierte in dem gleichen Raum eine sehr laute Geburtstagsgesellschaft. Nun dafür kann das Restaurant nichts, Aber...
Das Essen, was wir bestellten war durchweg ungenügend. Ich hatte als Beilage Möhren, die völlig verkocht, ungewürzt nach nichts schmeckten. Aufgrund meiner Reklamation bekam ich die gleichen Möhren nochmal. Eine der Gäste hatte Spagetti mit Spinat, Pinienkerne auf Gorgonzolasoße bestellt, diese kamen ohne Spinat und Pienienkerne. Aufgrund eines Risottos mit unzureichend gekochten Pilzen bekam einer der Gäste Magenprobleme. Kurz: Alle waren mit ihrem Essen unzufrieden. Das Preisleistungsverhältnis stimmt in keinem Fall.

  • Aufenthalt Februar 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
4 Danke, Prof Karl Georg B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Unterföhring, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
12 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut aber zu teuer”
Bewertet am 12. Februar 2014 über Mobile-Apps

Wir waren mit Geschäftskollegen da. Essen war gut aber auch zu hochpreisig. Meine Frau trinkt als Autofahrerin gerne nur ein achtel Wein, das war aber unverständlicherweise nicht möglich, obwohl die Bedienung ansonsten sehr bemüht war.

Aufenthalt Februar 2014
Hilfreich?
Danke, Dieter W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfram S, social media management von Spatenhaus, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Februar 2014
Sehr geehrter "Dieter W", vielen Dank für die Bewertung Ihres Besuches. Wir bedauern es sehr mit unserer Kalkulation eines entsprechenden Angebotes, Ihren Vorstellungen nicht entsprochen zu haben. Es freut uns jedoch, dass Ihnen Ihr Gericht geschmeckt hat.
Ergänzend erlauben wir uns die Leser an dieser Stelle darüber zu informieren, dass wir offene Weine ab 0,2 Liter anbieten. Mit freundlichen Grüßen aus dem Spatenhaus an der Oper
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Spatenhaus angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Spatenhaus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen