Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das wahrscheinlich letzte "echt bayerische Wirtshaus" in München”
Bewertung zu Weisses Bräuhaus

Weisses Bräuhaus
Platz Nr. 80 von 3.853 Restaurants in München
Küche: deutsch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche, Gruppen
Optionen: Frühstück, Spätabends, Abendessen, Mittagessen, Reservierung empfohlen
Bewertet am 18. August 2010

Wer noch die echte, authentische Küche Ober-und Niederbayerns testen will, kommt um das weiße Bräuhaus im Tal 7 (und auch in Großhadern und Berg am Laim) nicht umhin!
Die sog. "Kronfleischküche", wie Kutteln, dann viel sauer eingelegtes, guten Schweinebraten und die riesigen Haxen, gemischte Bratenpfannen und diverse Wurstspezialitäten, auch echte bayerische Brotzeiten und Weißwürste (nur bis 12.00 Uhr!), Knödel geröstet oder tolle Nachspeisen wie Kaiserschmarrn, bayrisch Creme u.s.w..., selbst ausgefallenes wie "Stierhoden"... Diese Speisen sind noch original! Und dazu selbstverständlich eines der besten bayrischen Biere, die "Schneider Weisse". Besonders süffig hier der Bock, das "Aventinus" - aber vorsicht! Die Preise sind natürlich der teuren Innenstadtlage angepasst, aber für Zufriedenheit und garantiertes Sättigungsgefühl in urigem Ambiente
zahlt man hier leider immer! Auch gibt es vegetarisch und internationalere Küche, Weine, Kaffe und Kuchen... Werktags gibt es ein günstiges Mittagsangebot, das "Blitz-Essen". Und man findet noch Bedienungen mit dem (manchmal, zugegebener-maßen umstrittenen) "bayrischen Charme". Die umfangreiche Getränkekarte bietet selbstverständlich auch einige ausgefallene Schnäpse/Brände...
Wir, die "echten Münchner" jedenfalls bevorzugen dieses Lokal dem weltberühmten Hofbräuhaus...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, rocking-hans!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.934)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

609 - 613 von 1.935 Bewertungen

Bewertet am 12. August 2010

Das weisse Bräuhaus ist eine absolute Ausnahme unter den vielen bayerischen Restaurants in der Münchner Innenstadt. Dies liegt zum einen an der deutlich umfangreicheren Speisenauswahl, wobei vor allem die Kronfleischküche (= Zwerchfell vom Rind, Kalb oder Schwein) und sonstigen Innereien-Spezialitäten zu nennen sind. Nicht jedermanns Geschmack, aber einen Versuch wert! Zum anderen hat wohl kein anderes Lokal 9 verschiedene Weissbiere (von einer Brauerei: Schneider) zu bieten! Mein Tip: Aventinus, ein dunkler Weissbierbock.

1  Danke, Toeloeoe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. August 2010

Im Weißen Bräuhaus findet man gute bayerische Küche zu vernünftigen Preisen. Hier findet man auch noch Schmankerl jenseits des normalen Schweinebratens (z.b. ausgebratene Kuheuter). Für die die es eher normal mögen gibt es natürlich auch genug.

Probieren sollte man auf alle Fälle das Weizenstarkbier Aventinus oder noch besser den Eisbock. Bei beden sollte man aber besser nach dem dritten Bier aufhören.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, severiano75!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. August 2010

Typisches Bier-Restaurant mit videl Tradition in Münchens Herz, im Tal, nur wenige Meter vom Marienplatz entfernt. Obwohl viele Touristen da sind ist es doch kein Ort für Touries. Hier trifft man auch viele Münchner und sogenannte "Saupreißn" (Ich habe gelernt, dies ist kein Schimpfwort), also solche Nicht-Münchner die nach ihrem Münchenbesuch gleich da bleiben und ihren künftigen Lebensmittelpunkt in München suchen.
Die Auswahl an Speisen ist phänomenal bayerisch, alles was ich bisher gegessen habe hat mir gut bis sehr gut geschmeckt.
Der Hammer ist Sonntag. Da gibt es Münchner Spezialitäten wie Milzwurst oder Surhaxn.
Für Mutige durchaus eine Alternative, Leut trauts Euch, unvergessliche Geschmackserlebnisse erwarten Euch.
Und gegebenenfalls kann man alles mit Bier hinunterspülen.
Und überhaupt, das Bier. Muß man darüber noch ein Wort verlieren? Hier wurde das Weißbier erfunden!
Also ich nehme immer die U-Bahn.
Leider ist das Personal gewöhnungsbedürftig rustikal, es soll Mitmenschen geben, die das so nicht mögen.
Die Preise sind schon hoch, so stimmt leider das Preis/Leistungsverhältnis nicht immer.
Ansonsten ist vorher bekannt, was das kostet was man bestellt hat.
Ein kleiner weiterer Wermutstropfen ist die Lautstärke die in diesem Lokal herrscht. Auch das mag nicht jeder.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, bernhardalbin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. August 2010

Das weisse Bräuhaus war über viele Jahre mein "Lieblingsbayer" in der Stadt: Die Küche war perfekt durchorganisiert, bei ca. 500 Sitzplätzen wurden beliebte Gerichte wie Schweinsbraten, Tellerfleisch etc. anscheinend nach "Statistischer Anzahl pro Minute" zubereitet, manchal stand das Gericht bereits nach 2 Minuten auf dem Tisch, war direkt aus vom Herd und köstlich, 5 Sterne! Speisekarte war extrem gross und Spannend. Traditionelles, heute eigenlich fast vergesses waren die Spezialität des Weissen Bräuhaus: Gebackenes Kuheuter, Kronfleisch, ausgelöste Ochsenbacken und weitere Gerichte, die natürlich nicht jedermanns Geschmack sind aber ein köstliches Abenteuer für Gourmets!

Dem ist leider nicht menr so!!! Irgendwann vor ca. 2 Jahren hat anscheinend das Management gewechselt (?), die Karte wurde dramatisch zusammengestrichen, und, vor allem: Es schmeckt nicht mehr gut!

Ich gab dem Weissen Bräuhaus seitdem 3 Chancen, der Schweinebraten war einmal im absoluten Kantinen-Stil, trockenes, zu mageres Fleisch, zähes Rammerl, das nächste mal war des Essen lauwarm mit haut auf der Soße und beim dritten Versuch wurde ich um 22.15 erst gar nicht mehr an einen Tisch gebeten, die Küche habe bereits geschlossen ("Kalte und warme Küche von 08:00 bis 23:00 Uhr" heisst es auf der Speiisekarte)
Insgesamt ist die Qualität einfach dramatisch gesunken!!! Schade, ein Platz weniger in der Stadt, wo man anständig bayerisch essen kann...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, meilen-sammlerei!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Weisses Bräuhaus angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Weisses Bräuhaus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen