Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöne, originelle Frühstücks-Lokalität, - wenn da nicht der (große) Zeitdruck wäre...”
Bewertung zu The Victorian House

The Victorian House
Platz Nr. 19 von 75 Dessert in München
Preisbereich: 7 $ - 52 $
Küche: britisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch
Optionen: Frühstück, Abendessen, Mittagessen, Reservierung möglich
Beschreibung: Im schönen Herzen der Landeshauptstadt, direkt am Viktualienmarkt gelegen, befindet sich Münchens erste Adresse für Anglophile. Seit der Eröffnung im Oktober 2001 ist das Victorian House zu einem festen Bestandteil der Münchener Gastronomie Szene geworden, vor allem für jene, die weg möchten von den nüchtern kalten, minimalistisch eingerichteten Lokalen. Die sorgfältig aufeinander abgestimmte Innenausstattung mit ihren ausgesuchten Accessoires und kostbaren Antiquitäten bietet den richtigen Rahmen um sich rundherum wohl zu fühlen und die angebotenen Köstlichkeiten zu genießen. Nach dem Konzept kleiner Londoner Boutique - Hotels, serviert das Victorian House alles vom Frühstück täglich von 09:30 bis 15:00 Uhr über Mittagessen, Montag bis Freitag Business Lunch ab 8,- Euro, traditionellen englischen Afternoon Tea mit echter clotted cream aus Cornwall bis hin zum Dinner. Im Victorian House am Viktualienmarkt - seit nunmehr 13 Jahren ein fester Bestandteil der Münchner Gastronomie Welt – hat mit dem jungen Küchenchef Zakarias El Kadimi eine erfrischende, modern ausgeprägte und anspruchsvolle Kochrichtung Einzug gefunden, die besonders am Abend mit einem gemütlichen, klassischen englischen Einrichtungsstil neue Gästen ansprechen möchte. Für private Feiern, Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläen, ab 30 Personen, kann man das Lokal exklusive anmieten. Wie in einem 5 Sterne Hotel wird aufgewartet mit Bone China, Silberbesteck, feinem Leinen und Kristall - jedoch ohne zusätzliche Raummiete, mit einem unverwechselbaren persönlichen Charakter. Es erwartet Sie ein professionelles Team, das Ihnen bei der Organisation der Feier Hilfestellung leistet: freundlich, diskret und vor allem mit beeindruckender Selbstverständlichkeit. Nach Ihren Wünschen wird das Menü zusammengestellt, gemeinsam trifft man die Entscheidungen über die Weinauswahl oder bespricht die Blumen- und Tischdekoration.
Bewertet 5. Januar 2014

Wir waren heute das zweite Mal innerhalb von 2 Monaten zum Frühstücken hier. Das Lokal hat ein wunderbare gemütliches Ambiente mit schöner Einrichtung niedlichen Sitzgruppen (allerdings mit sehr kleinen Tischen).
Prinzipiell ein Lokal mit großartigen Möglichkeiten und toller Speise- und Tee-Karte. Leider haben uns ansonsten erneut einige Punkte gestört:

- Wir hatten einen Tisch für 1h20 reserviert bekommen, was eh zeitlich schon knapp bemessen ist für ein gemütliche Frühstück am WE.
- Das erste Mal wurden wir nach unserer Bestellung gefragt ca. 1 Minute, nachdem wir uns gesetzt hatten, - also keine wirkliche Chance hatten, die Karte zu studieren.
- Abkassiert wurde nach 1h05, - danach konnten wir eigentlich auch gehen.
-Die meisten Tische sind sehr sehr klein, so dass die Bestellung gar nicht wirklich auf den Tisch passte oder man alles mögliche stapeln musste.

Schade, wir mögen die Karte und die Inneneinrichtung sehr. Jedoch macht der Zeit- (und Profit-)druck einiges an guten Eindrücken (längerfristig) kaputt und hat uns jetzt schon zum 2. Mal sehr gestört. Ich fände einen Zeitslot von 1,5-2h für ein gemütliches Frühstück am WE deutlich besser. Möglicherweise würde man dann (noch) auch mehr konsumieren und auch noch wieder kommen.

So aber kommen wir gerne wieder, - wenn der Service deutlich entspannter wäre und man nicht so gehetzt werden würde.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, TravelScotland2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (264)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

112 - 116 von 264 Bewertungen

Bewertet 8. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Wir waren zum brunch im Victorian House. Bis wir bestellen durften verging einige Zeit. Die Kellner waren sehr gestresst. Als wir bestellt hatten kamen Getränke und Essen relativ zügig! Frühstück war lecker! Vor allem das Club Sandwich! Wir kommen wieder schön wäre wenn der Service besser bzw. Entspannter werden würde!

Danke, MrsLoveTravels!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Oktober 2013

Ich war nun zum zweiten Mal in diesem Haus unweit des Viktualienmarktes, obwohl ich bei meinem ersten und letzten Aufenthalt im Frühjahr (s. Eintrag hier) mehr als enttäuscht war. Da es regnete, wollte ich der unfreundlichen Bedienung von damals noch eine Chance geben :-)

Siehe da, ich wurde nicht enttäuscht: Beim reinkommen wurde ich von den Herren hinter der Theke freundlich begrüßt und mir wurde gesagt, wo ich sitzen kann. Der Tisch wurde schnell nach den Vorgängern noch sauber gemacht.

Ich bestellte den traditionellen englischen "Cream Tea", bestehend aus 2 Scones, clotted cream und Erdbeermarmelade mit einem Kännchen Tee, zusätzlich heißes Wasser und Milch/Sahne. Für rund 15 Euro ein nicht günstiges Vergnügen. Da ich Scones mag und diese sonst nicht an jeder Ecke erhältlich sind, war es das Wert.

Tee und Gebäck wurde prompt gebracht, da kann ich nichts Negatives sagen. Die Scones waren sehr warm und frisch (aber gewiss nicht in diesem Moment gebacken, das ist klar). Qualität war hervorragen, es hat mir sehr geschmeckt, besser würde ich die zuhause auch nicht hinbekommen. Da ich kein Tee-Kenner bin, kann ich auch nichts Negatives zum Tee oder zur Tee-Qualität behaupten. Es war beides okay, ich war zufrieden.

Auch die Herren vom Service (einer davon wohl richtiger Brite, da die sich auch auf englisch teilweise unterhielten) waren durchaus freundlich. Während meines Aufenthalts unter der Woche nachmittags war der Laden gut besucht, es kamen immer mehr Gäste dazu.

Auch die Verabschiedung war diesmal "durchaus akzeptabel". Die Toiletten, die sich im gleichen Geschoss befinden, wurden wohl renoviert und machten einen sauberen Eindruck.

Kurzum: ich hoffe, es ist Besserung in Sicht, was die Freundlichkeit bzw. den Service betrifft. Dann lohnt sich nämlich immer ein Abstecher zum Victorian House. Aber die anderen Bewertungen hier vor mir sprechen natürlich auch für sich...

Abwarten und Tee trinken, beim nächsten München-Besuch werde ich dort wieder vorbei gehen und den Service auf die Probe stellen - auch wenn ich überhaupt keine Sonderwünsche habe sondern einfach nur nett bedient werden möchte ;-)

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, John187384!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Oktober 2013

Während der Bestellung, schaute der Kellner ständig in die andere Richtung, so dass ich gar nicht sicher war, ob er überhaupt zuhöre. Als ich nach der Kuchenauswahl fragte, sagte er ich soll selber schauen. Da genau vor der Theke Gäste sassen, bat ich ihn mir die Auswahl trotzdem schnell zu sagen, damit ich nicht über die anderen Gäste lehnen musste. Der Kellner sagte unfreundlich, dass er dafür keine Zeit habe und ich selber schauen sollte (der Laden war nicht mal halbvoll)! Nach längerem Warten und mehrfach versuchten Kontaktaufnahmen, konnte ich den Kuchen nachbestellen. Unser Tee wurde inzwischen ziemlich grob auf den Tisch gestellt, doch leider ohne Kuchen. Nach längerem Warten (unser Tee wurde kalt), sah ich wie unser Kuchen angerichtet wurde. Der Kellner lief mehrfach daran vorbei ohne ihn an unseren Tisch zu bringen. Nach weiteren 5 Min ging ich zu ihm und fragte, ob er den Kuchen zu uns bringen könnte, da unser Tee schon kalt und fast ausgetrunken war, und wir den Kuchen eigentlich dazu essen wollten. Der Kellner fing an, mich zu beschimpfen und sagte, dass ich mit sofort hinsetzen soll. Dann sagte er im O-Ton: "Sie sollten mehr Anstand haben"! Ich war sprachlos und versuchte zu erklären, dass ich nur den Kuchen zum Tee essen wollte und wenn er da schon steht, ich ihn auch schnell selber nehmen könnte. Als ich mich umgedreht habe, hat er wohl noch eine Grimasse gezogen (sagte mir meine Begleitung) und brachte kurz darauf den Kuchen mit einem weiteren frechen Kommentar an unseren Tisch. Ich kann diesen Laden nicht empfehlen! Sehr schade, da ich mehr erwartet hätte. Als britische Staatsbürgerin hatte ich mich gefreut, einen Laden zu finden, der anständigen Tee, etc. serviert. Hier werde ich allerdings nie wieder hingehen...die Bedienung war der allerletzte Mensch und sollte einen anderen Beruf annehmen!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, RLU1975!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. September 2013

Leider sehr unfreundlicher Empfang. Mit Kind ist man hier definitiv nicht willkommen!
Schade!
Frühstück ist OK.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, FFMue!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The Victorian House angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im The Victorian House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen