Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Restaurant und schöne Bar”
Bewertung zu Gast

Gast
Platz Nr. 2.375 von 3.840 Restaurants in München
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Bar-Szene
Optionen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Spätabends, Reservierung empfohlen
Bewertet am 5. Juli 2013

Sehr zu empfehlen! Das Konzept ist wie bei Vapiano, man bekommt eine Karte mit der man bezahlt und holt sich selbst sein Essen. Es gibt verschiedene Live-Cooking Theken, die italienische oder asiatische Küche anbieten. Man kann seine Spezialwünsche direkt angeben und zusehen, wie das Essen frisch zubereitet wird. Die Getränke sind auch gut. De Portionen sind eher klein, aber die Qualität stimmt! Das Ambiente ist toll!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, moncherie2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (90)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

21 - 25 von 90 Bewertungen

Bewertet am 15. April 2013

das essen im gast ist ordendlich, es wird auch alles frisch zubereitet.
dieses lokal eignet sich meines erachtens nicht unbedingt für gemütliche abende mit freunden
ein ewiges laufen am tisch
nicht meine art

Danke, leitensepp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Februar 2013

Da wir im Gasteig eine Veranstaltung besucht haben, sind wir während einer einstündigen Pause ins gast gegangen. Die Wertkartenausgabe erinnerte mich sehr ans Vapiano, auch die offenen Küchen scheinen an dessen Konzept angelehnt.
Da das Lokal sehr voll war, suchten wir uns vor der Bestellung einen Tisch.
Unser Nachbartisch durfte Essen und Getränke bei der Bedienung bestellen, wir mussten uns alles selbst abholen. Woran das lag, weiß ich nicht, der Nachbartisch wurde generell erheblich besser umsorgt als der Rest. Vielleicht kann Service gegen Aufpreis zugebucht werden, keine Ahnung.
Da ich Pasta wollte, musste ich mich an einer der Kochstationen anstellen. Nachdem der vor mir befindliche Koch keine Anstalten machte, irgendwann mit seiner Arbeit zu beginnen, wechselte ich an die andere Seite der Kochinsel, wo ein zweiter Koch stand. Da wurden erstmal wartende Kunden bedient, dann wurde noch ein Pärchen, was sich nach mir beim zweiten Koch angestellt hatte, vorgezogen, und nach etwa 10-15 Minuten kam ich dann auch mal dran. Zwischenzeitlich nahm der zweite Koch auch noch seine Arbeit auf, so dass sich wieder eine zweite Schlange bildete.
Die Zubereitung ging flott, ebenso die Wertkartenbuchung.
Das Essen war gut, auch die Pizza meines Freundes war ok. Aber durch das chaotische Anstellsystem und den in der Station herumstehenden nichtarbeitenden Koch kam es doch zu erhebliche Verzögerungen, die so ein Konzept doch gerade vermeiden sollte.
Ich war schon länger nicht mehr im Vapiano, dort war das meiner Erinnerung nach besser geregelt, bzw. teilweise wurde ich bei langen Wartezeiten an den Tisch zurückgeschickt und dann zum richtigen Zeitpunkt per Piepser zurückgeholt (auch bei Pasta). Vielleicht ist das aber auch dort mittlerweile anders.
Alles in Allem ein gutes Konzept (siehe Vapiano), aber mit deutlichen Schwächen in der Umsetzung und doch sehr kühler, bahnhofshallenartiger Atmosphäre.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Nene_crossing!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. September 2012

Auf der Suche nach der Servicewüste Deutschland? Dann sind Sie hier genau richtig.

Am Eingang gibt’s eine Plastikkarte zur Verzehrverbuchung, Tablett holen, an der Bar Getränke holen, an den Essenstheken Essen bestellen, Alarmuhr mitnehmen, bei Summen der Uhr Essen abholen, an den Tisch tragen, essen, am Ausgang Karte abgeben und Betrag bezahlen, der auf der Karte ist. Soweit das ‚Konzept’.

Alles irritierend, ungemütlich und nervig!

Allerdings ist nicht nur der Service auf Kantinenniveau – das Essen leider oft auch.

Hier zwei Highlights von der Frühstückskarte:
‚Brotauswahl’: zwei lächerliche weiße Brötchen!!!!
Minimuffin: ein halber, durchgeschnittener (!!!) Muffin

Abendessen ebenso nicht zu empfehlen.

Aber der Laden boomt... unglaublich. Würde das Gast allerdings nicht von seiner ausgezeichneten Lage profitieren, könnte es sich mit dieser Philosophie vermutlich nicht lange halten.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Room26London!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2012

Das Gast folgt dem bewährten Konzept vom Vapiano oder Ocui. Beides Restaurants mit Selbstbedienung. Man bekommt dort Pasta, Pizza, Salate und Getränke aller Art. Am Eingang bekommt man die Magnetkarte mit der man an den verschiedenen Stationen alles draufbuchen kann. Am Ende wird dann bezahlt beim verlassen des Restaurants. Man wählt unter verschiedenen Pastasaucen seine Lieblingspasta dazu. Die Köche bereiten dann alles in Wokschüsseln "live" zu. Dabei kann man individuell noch extras bestellen (Knoblauch, Extra Parmesan etc.). Alle Pasta Gerichte (bis max. 9,50Euro) sind ausreichend groß und in schönen tiefen Tellern nett hergerichtet. Die Kokossauce-Variantion mit Scampi oder Flußkrepsen ist sehr fein. Es gibt auch einige Reisgerichte. Das beste an der Lokation ist jedoch dass man im Sommer draußen noch bis weit nach 20 Uhr (Ende August) in der Sonne sitzen kann, was bei Ocui und Vapiano leider Abends nicht mehr möglich ist.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Herzogin72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Gast angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
München, Oberbayern
 

Sie waren bereits im Gast? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen