Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das war eindeutig zu wenig, Meister Ederer!”
Bewertung zu Ederer - GESCHLOSSEN

Ederer
Küche: europäisch
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Bewertet am 31. März 2013

Nett hier, aber waren Sie schon mal in wirklich guten Sterne- und Hauben-Restaurants in Vorarlberg? Offenbar sind die Münchner auch mit wenig zufrieden. Wir hatten eine fein abgestimmte Fischsuppe, aber passiert und nur braun in braun. Deko, wozu brauch ma des? Die gebratene Gänseleber kam braun in braun mit Apfelstückchen. Wir hatten wohl braunen Samstag... Das Bayerwald Zicklein war sehr zart, winzigst klein, aber immerhin mit vier Gnocchi garniert. Wir hatten also auch Minimalisten-Samstag. Zur weissen Schokoladenmousse kamen wild durcheinandergewürfelte Früchtestückchen. Dekorieren kann meine kleine Tochter besser. Der Guide Michelin Stern ist Meister Ederer wohl zu Kopf gestiegen. Aber nicht schlimm, es wird ihn wahrscheinlich kein zweites Mal geben. Wir haben den Herrn des Hauses übrigens auch gar nicht gesehen. Ein Pluspunkt: Die Bedienung war unaufdringlich freundlich und kompetent. Die Rechnung war in keinster Weise gerechtfertigt, weshalb wir auch nicht wiederkommen. Liebe Leut, da dürfts noch ein bisserl üben. Schaut Euch vielleicht mal an wie echte Feinschmecker-Restaurants in Bregenz arbeiten.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, Wolfgang K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertungen (34)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Ederer
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

6 - 10 von 34 Bewertungen

Bewertet am 12. März 2013

War dort am 11.03.2013 zum Abendessen. Vorspeise gebratener Seeteufel mit Champignons war bis an den Rande der Geniessbarkeit versalzen. Als Hauptgericht hatte ich Medallion uns Ragout vom Reh, zwar schoen angerichtet, das Fleisch war leider sehr sehr zäh. 48 Euro Zeche, ich bezahlte mit 60 € in bar und haette mir in einem solchen Etablissement eigentlich erwartet, unaufgefordert Wechselgeld zu bekommen, bekam ich aber nicht!!! Unverschämt!!! Fazit: Sicherlich nie wieder !!!!!!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, NimmersoNimmersatt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2012

Alles in Allem war der Abend sehr gelungen und das Essen recht gut. Schade dass die Wagyu-Tranche nicht vom Feinsten war sondern eher ein fettdurchzogener Schnitt. Entsprechend wurde ich vom Servierpersonal auch vorgängig gewarnt, dass das Stück Fleisch Beissarbeit abverlangen wird, was mich doch etwas erstaunte. Ich bin der Meinung, dass ein deklariertes Gourmet-Restaurant sich nicht darauf beschränken sollte, eine mindere Qualität von hochwertigem Wagyu-Fleisch anzubieten, umsomehr, dass der Teller zum Schluss trotzdem viel kostete.
Der Abend war dennoch sehr angenehm, das Essen köstlich und sehr gut abgeschmeckt, das Servierpersonal sehr aufmerksam und hilfsbereit. Leider sah man den Chef des Hauses nur sporadisch versteckt hinter der Glasvitrine um sich auch den ganzen Abend nicht ein einziges Mal die Mühe zu geben, den Gest zu begrüssen und sich nach dessem Wohl zu erkundigen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, loscanches!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. November 2012 über Mobile-Apps

was ist aus die geworden? Mit Freuden erinnere ich mich an höchst genussvolle Gourmetabende mit Traum-Weinen ausgesucht von Michel. Und jetzt? Lieblos ist nur eine vage Beschreibung dessen, was der Besuch im Stadtzentrum bietet. Ich könnte auch ignorant sagen. Es scheint, als ob dich die Meinung deiner Gäste abgeschottet in deiner Küche ga nicht mehr interessiert. Mit Freuden denke ich zurück an deine Selektion von bayerischem Fleisch erster Qualität. Und jetzt? Karl, da kenne ich meilenweit Besseres dargeboten von bemühtem Service. Wenn ich wieder kommen soll, müssen sich Welten verändern. Insbesondere deshalb, weil du meinst, alles optimal auf den Tisch zu bringen. Aber, Verzeihung, da fehlt es mittlerweile weit. Sorry, Karl, da musst du an dir richtig arbeiten.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
5  Danke, LudovicusKindermann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2012

Vor einigen Jahren waren wir mal hier und waren etwas enttäuscht von der Küche. Mitterweile geben sie sich wieder echt Mühe und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Die tolle Lage an den Fünf Höfen, ein angenehmes Ambiete und ein angemessenes Preis/Leistungsverhältnis sind nur gute Gründe, um beim Ederer zu speisen. Wir waren an einem Freitagabend und es war relativ wenig los, eigentlich schade. Dafür hat man sich umso mehr um uns gekümmert. Gerne mal wieder!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Weltenbummler0815!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ederer angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
München, Oberbayern
 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen