Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das wahrscheinlich unterschätzteste Museum Münchens”
Bewertung zu Glyptothek

Glyptothek
Platz Nr. 39 von 345 Aktivitäten in München
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 22. Juli 2012

Während der gesamte Königsplatz im Zeichen der Antike steht, so stellt doch die Glyptothek ein ganz besonderes aus herausragendes Ausstellungskonzept dar.

Zur Lage zwischen allen bedeutenden Ausstellungen Münchens muss man meiner Meinung nach nicht mehr viel sagen.

Die Sammlung der vorwiegend griechischen aber auch römischen Skulpturen verfolgt ein klares Konzept der Erläuterung und Aufgliederung, um es jedem Besucher möglich zu machen zu verstehen, was dargestellt werden soll und warum das in der historischen Situation auch notwendig war. Ob es dann gleich ein ganzer Saal mit römischen Büsten sein muss, ist eine andere Frage, aber im bestehenden Konzept ergibt dies Sinn.

Sehr angenehm ist, dass die Glyptothek selbst am Sonntag - Eintrittspreis 1 €! - so gut wie leer ist. Somit hat man immer ausreichend Zeit, sich mit dem Exponat der Wahl zu beschäftigen.

Im sonnigen Innenhof liegt das Museumscafe, das - bis auf Radler - quasi alles bietet, was das Herz begehrt.

1  Danke, HCA0411!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (285)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

34 - 38 von 285 Bewertungen

Bewertet am 22. Juli 2012

Eine sehr schöne Sammlung. Die Restauration des Gebäudes lässt den Exponanten viel Raum. Lohnt sich auch für Photographie. Sehr nettes kleines Café im Museum

Danke, DanSampa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Juni 2012

Eine der kulturellen Einrichtungen, die man - mit Führung - mit Ruhe genießen kann.

Danke, Peter B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Mai 2012

Die Glyptothek ist ein sehr nettes kleines Museum. Man ist relativ schnell durch, aber das hat auch Vorteile, da man nicht so komplett "erschlagen" wird von der Fülle an Exponaten. Immerhin ist das Museum auch nicht teuer, kostet zB sonntags nur einen Euro. Draußen auf den Stufen kann man schön in der Sonne sitzen.

Danke, Vanessa K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. März 2012

Bei den ersten Sonnenstrahlen bevölkern sich die Stufen der Glyptothek mit lesenden und plaudernden Münchnern und Touristen. Es gibt keinen schönerern Ort um sich in München auf den Frühling einzustimmen. Im Innenhof des Museums gibt es ein tolles sonniges und vor allem windgeschütztes Cafe, das man auch ohne eintritt des Museums mit einer Cafe Karte für 1 EUR besuchen kann. Insider nehmen die Jahres Cafe Karte :-)

Danke, Hunziontour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Glyptothek angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Glyptothek? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen