Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (250)
Bewertungen filtern
250 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
43
114
66
17
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
43
114
66
17
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 250 Bewertungen
Bewertet 27. Januar 2018 über Mobile-Apps

Extrem unfreundlich der Service man wird möglichst schnell zu Getränken gedrängt und Speisekarte und Weinkarte werden sofort weggeräumt wenn man nicht gleich bestellt war nur zum Essen am kretischen Abend hier und würde garantiert nicht übernachten wenn der Service im Restaurant so mies ist habe noch nie einen so unfreundlichen Kellner erlebt der wohl aus Osteuropa kommt

Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, Christian M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Dezember 2017

Im Rahmen einer Städtetour nach München besuchten wir das etwas außerhalb gelegene Hotel zur Post, da es auf dem ersten Blick mit seiner urigen Atmosphäre, dem Preis und seiner Anbindung an den ÖPNV bestach.
Leider mussten wir feststellen, dass die negativen Aspekte überwogen.
Die Kosten der hoteleigenen Tiefgarage sind mit 12,50 €/Tag hoch, aber dennoch akzeptabel. Die Zimmer sind (wie der Rest des Hotels) sehr in die Jahre gekommen. Die Reinigung (sofern diese überhaupt stattfindet) fällt äußerst dürftig aus. Beim ersten Betreten des Badezimmers ,,lachten" uns gleich zwei benutzte Wattestäbchen der vorherigen Gäste aus dem Abfallbehälter an. Ganz zu schweigen von Haaren auf dem Waschbecken und Staub auf diversen Armaturen. Wir haben wahrlich viel Toleranz, aber das sind einfach Dinge, die nicht tolerierbar sind!
Da die Kopfkissen ziemlich hart, unnachgiebig und hoch waren, fragten wir an der Rezeption nach etwas kleineren Kissen. Mit dem Satz ,,Wir haben nur diese Kissen" durften wir uns auf morgendliche Nackenschmerzen freuen.
Beim Frühstücksbuffet, welches an sich als ,,klein aber fein" bezeichnet werden kann, wurden wir Zeugen einer weiteren Unverschämtheit. Als ein älterer Hotelgast beim Zapfen von Orangensaft statt der hierfür ,,vorgesehenen" Gläser irrtümlicherweise ein Whiskyglas benutzte, trat direkt eine Hotelangestellte schroff auf den Mann zu und ermahnte diesen über seinen Fehler. Der Mann nahm sein Fehlverhalten zur Kenntnis und ging zum Platz. Als die Angestellte dem Mann dann bis zu seinem Platz folgte, weiter auf ihn einredete bis dieser sein Glas an Ort und Stelle ausgetrunken hatte und sie das Glas mitgenommen hatte, ist mir buchstäblich die Kinnlade heruntergefallen. Aber vielleicht sind zur Frühstückszeit Whiskeygläser für gewöhnlich schnell vergriffen...
Generell machte das Personal einen insgesamt unfreundlichen Eindruck (mit zwei Ausnahmen).
Alles in allem waren wir, trotz des fairen Preises, zum ersten mal überhaupt sehr enttäuscht vom einem Hotel. Wir werden sicher nicht wiederkommen.

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Marc B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Dezember 2017

Viele Jahre komme ich in dieses Hotel nun schon, teils privat aber auch geschäftlich dem ich die Preise von der Parkgarage an der Rezeption bemängelt habe wurde mir sehr verständlich und unverschämt klar gemacht von einem älteren Herrn was Sache ist. Dies brauche ich mir als Gast nicht gefallen lassen deshalb werde ich hier nicht mehr buchen.

Zimmertipp: Zimmer nach hintenraus buchen
Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Erich H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. November 2017

Das Hotel Post ist für einen Kurzaufenthalt in München ideal gelegen. Preisgünstig und verkehrstechnisch gut gelegen. S- Bahnhof in nächster Nähe. Die Zimmer sind sauber, das Bad /WC war ca. 3m² groß. Es ist höchst an der Zeit das Hotel zu renovieren oder zuzusperren, was sehr schade wäre. Frühstück gute Auswahl, Essen im Hotelrestaurant gut, flotte, aufmerksame Bedienung. Ein dickes Minus für die Tiefgarage im Hotel: sehr teuer, sehr enge Stellplätze.

  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, laugenalm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2017

Das Hotel an sich ist gut für Geschäftsreisen geeignet, ich hatte ein großes Zimmer, modern eingerichtet, ich habe mich wohl gefühlt. Das Bad ist etwas klein und altmodisch, für mich hat es gereicht. Schade nur die Werbung an der Außenseite des Hotels erhellt das Zimmer in der Nacht trotz den Vorhängen, das könnte man besser lösen. Im Sommer mit offenem Fenster zu schlafen könnte an der Hauptverkehrsstraße schwierig werden, jetzt im Winter geht das mit geschlossenem Fenster sehr gut. Das Restaurant im Haus ist gemütlich und bietet gute Küche zum vernünftigen Preis. Die Tiefgarage kostet wohl 12,5 zusätzlich, ich hatte jedoch Glück mit einem Parkplatz in der Seitenstraße. Das Frühstück war gut bis sehr gut. Wenn der Preis stimmt, würde ich hier immer wieder übernachten.

Zimmertipp: Wenn möglich nach hinten
  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, roswe15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen