Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leckeres Essen”
Bewertung zu Hakeyo House

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Hakeyo House
Platz Nr. 1.617 von 4.147 Restaurants in München
Restaurantangaben
Bewertet 7. Januar 2016

Wir waren nach längerer Zeit wieder im Hakeyo Haus. Die Speisekarte ist neu. Wir haben ein Entengericht und ein Rindfleischgericht ausgesucht. Beides war köstlich und reichlich. Die Bedienung freundlich, das Ambiente hübsch und geschmackvoll. Das einzige, was wir vermisst haben: runde Tische. Wenn man zu mehreren Personen von verschiedenen Gerichten essen möchte, ist das bei eckigen langen Tischen schwierig. Runde Tische mit Drehplatte wären da Ideal. Aber das ist das einzige, was wir auszusetzen haben

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, L0reJ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (15)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

8 - 12 von 15 Bewertungen

Bewertet 6. Januar 2016 über Mobile-Apps

Bin relativ häufig im Hakeyo House in der Mittagspause, weil die Mittagsmenüs zu überzeugen wussten.
Zum neuen Jahr gibt es eine neue Mittagskarte. Ein Preisanstieg ist normal und durchaus für die bisherige Qualität und Quantität gerechtfertigt. Leider sind die Speisen auch geändert worden und leider konnte mich das erste Essen das ich dieses Jahr bestellt habe war längst nicht so gut wie das im letzten Jahr.

Trotzdem werde ich dem netten Ambiente, der schönen gepflegten Einrichtung und den eigentlich immer sehr ambitionierten und freundlichen Bedienungen eine weitere Chance geben.

Danke, Konstantin R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. November 2015

Wir waren zum Abendessen dort und nahmen eines der Happy Hour Menüs; damit sind die Preise auch etwas für den schmalen Geldbeutel.
Das Essen war sehr gut, insbesondere die Ente und als Nachtisch die gebackene Banane. Unsere Bedienung war sehr freundlich und wir wurden sehr zügig bedient (es war aber auch nicht so viel los). Wir waren zufrieden!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Koalabaerchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2015

Hiermit möchte ich eine kurze Stellung auf Ihre Bewertung nehmen. Wenn Sie schon so viel schreiben, sollten SIe auch bitte bei der Wahrheit bleiben.
Ich habe Ihnen genau das Gericht gebracht, was Sie auch bestellt hatten. Hühnchen GEBRATEN leichte scharf. Das Sie allerdings unglücklich darüber waren da es nicht GABACKEN war... dafür konnte ich nichts. Es war kein Fehler des Hauses. Es stand in der Karte. Gerne hätten Sie mir von vornherein sagen können das Sie die Nr. 36 gebacken hätten.
Ich muss mich als Frau von Ihnen nicht beleidigen lassen. Sie haben mir mehrmals gesagt, dass es in anderen Chinesischen Restaurants selbstverständlich wäre und es in andere Asiatischen lokalen immer gehen würde ein Gericht umzutauschen ect. Mehrmals unterstellten Sie mir unfreundlich zu sein und das ich wohl noch nicht sehr lange im Service wäre ... ( Sie haben mir ausführlich berichten das Sie persönlich viel Erfahrung im Umgang mit Gästen hätten...)
Es liegt wohl auch daran das in anderen Restaurants viele "weibliche" Bedienungen der Deutschen Sprachen nicht mächtig sind.
Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Gericht falsch herausgegeben wird. Der Gast es falsch bestellt hat oder merkte das eine Zutat mit drinnen war auf die er Allergisch reagiert. Dies wurde Selbstverständlich sofort geändert.

Ich kann auch nicht in ein Wirtshaus gehen, einen Schweinebraten bestellen, dann angewidert auf den Teller schauen und einen Sauerbraten verlangen.

Ich wünsche Ihnen dennoch einen schönen Tag und alles Gute.

3  Danke, Galing M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. April 2015

Hallo!

Ich war letzte Woche in meinem Stammlokal (Hakeyo) in der Fürstenrieder Straße essen und habe mich (wie immer) auf das hervorragende Essen gefreut!

Doch an diesem Abend sollten Dinge passieren, an die ich nicht mal in meinen Träumen zu denken gewagt hätte!

Bevor ich ich berichte, was vorgefallen ist, möchte ich erwähnen, dass ich selber bereits einige Erfahrung in der Gastronomie im Service sammeln konnte und somit weiß, auf welche Aspekte eine gute Bedienung achten muss.

An dem Abend fing das ganze wiefolgt an:

1.Als wir zur Türe hereinkamen standen wir 1-2 Minuten im Lokal, ohne begrüßt bzw. zu einem Tisch geführt zu werden. Erst auf Nachfrage erwiderte uns eine ziemlich gestresst wirkende, unfreundliche Bedienung "Ja sie können sich da hinten in die Ecke setzten!" Man sollte erwähnen, dass das Lokal nicht voll, sondern halbleer war.

Nichtsdestotrotz ließen wir uns davon nicht aus der Ruhe bringen und gingen zu unseren Plätzen. Nachdem wir die Karten erhalten hatten, haben wir kurze Zeit darauf bestellt. Bis hierhin schien alles in Ordnung zu sein, jedoch fing der Albtraum mit dem Servieren der Gerichte erst an...

2.Die Bedienung, die -wie sich später herausstellen wird- einen schlechten Tag hatte und wahrscheinlich mit dem falschen Fuß aufgestanden ist, hatte mir ein Gericht gebracht, welches ich nicht bestellt hatte. Ich habe sie sofort darauf angesprochen und sie gebeten, mir mein von mir bestelltes Gericht bitte zu bringen, jedoch erwiderte diese in einem äußerst rauen Ton: " Es tut mir leid, aber ich kann ihnen kein neues Gericht bringen. Was sollen wir dann mit ihrem jetztigen Gericht machen? Das müssten wir dann wegschmeißen...Nur falls ich ihnen ein neues Gericht bringen würde, müssten sie es zahlen."

Da ich selber schon als Kellner solche Situationen erlebt habe, wusste ich, wie man sich als gute Bedienung verhalten sollte. Denn nach dem obersten Prinzip in der Gastonomie, dass der Kunde König sei, hätte sie das Gericht problemlos austauschen können, was sie aber schlichtweg nicht machen wollte.

Als Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung:

Kunde bestellt Rührei und ich bringe ihm Spiegelei. Kunde beschwert sich und ich bringe, dass Gericht zurück in die Küche und tausche es um. Ich bringe ihm das Rührei und der Kunde ist zufrieden und das Problem ist beseitigt.

Das Gericht wurde vor mich gestellt und ich habe es nicht gegessen. Ich wartete bis die Bedienung wieder kam und beschwerte mich erneut, dass ich mein bestelltes Essen gerne haben wollen würde, weil ich sehr hungrig war.

Doch was dann geschah, würde man in keinem Restaurant auf dieser Welt erwarten. Ich war wirklich sehr geschockt, als ich das erlebt habe.

Die Bedienung stand vor unserem Tisch, wurde in ihrer schon relativ rauen Gesprächsweise noch agressiver, nahm mir meinen Teller vor der Nase weg und fügte hinzu: " So jetzt essen sie halt nichts!"

Wer jetzt denkt, dass mein Essen ,welches ich eigentlich bestellt hatte noch nachgereicht wurde, der täuscht sich.

An diesem Abend habe ich nichts gegessen und musste hungrig heimfahren. Aber das habe ich dann im benachbarten MC Donalds kompensiert, wo ich einen viel besseren Service geboten bekam.

Zum Abschluss des katastrophalen Abends, suchte ich noch das Gespräch mit der Chefin, um herauszufinden, warum ich mein Gericht nicht umtauschen konnte.
Als ich erfahren habe, dass ich einfach nur hätte bescheidgeben sollen, dass ich mein Gericht gerne umtauschen möchte, habe ich mich umgedreht und bin einfach gegangen.

Zuletzt möchte ich noch anmerken, dass ich zu keinem Zeitpunkt laut, beleidigen oder sonstiges geworden bin, sondern ich bin während dem Gespräch mit der Chefin ruhig, sachlich und konsturktiv geblieben, jedoch hat die Bedienung während diesese Gesprächs, statt ihre Kunden zu bedienen, neben uns gestanden und mir ständig ins Wort geredet.

Aus Höflichkeit gegenüber der Bedienung, möchte ich an diesem Punkt nichts weiter um ihr unangebrachtes Verhalten sagen, sondern möchte zum Abschluss festhalten, dass ....

das Hakeyo-Restaurant sicherlich mit eines der besten Chinesen in München ist, was das Essen anbelangt...aber sollten sie etwas Wert auf Bedienung und Service legen, dann würde ich ihnen auf jeden fall davon abhalten.

Gehen sie dann lieber irgendwo hin, wo es Selbstbedienung gibt. Denn dort kann ihnen die Bedienung weder den Appetit, noch den Abend verderben.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Joy P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Hakeyo House angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Hakeyo House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen