Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leckere Landhausküche”
Bewertung zu Österia

Österia
Platz Nr. 1.065 von 3.791 Restaurants in München
Küche: österreichisch
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Bewertet am 18. Mai 2014

Nahe am Mariahilf-Platz in München, also mitten in der angesagten trendigen Au liegt das österreichische Lokal in der Taubenstrasse. Gut mit dem Bus erreichbar,der fast direkt vor dem Restaurant hält.
Wir erhielten einen köstlichen Gruß aus der Küche mit Saibling und an leckerer Mousse, die einmal (um diese Jahreszeit leider grassierend) nicht nach Bärlauch schmeckte. Danach gab es ein leckeres Spargelschaumsüppchen, Filets vom Pinzgauer Mastochsen mit Gemüse und einer perfekt abgeschmeckten Rotweinsauce. und jungen Erdäpfeln. Wenn auch kalorienreichen, dafür um so leckeren war dann auch noch das Rhabarber-Erdbeertörtchen.
Hervorragend auch die Weinempfehlung, ein leichter Blaufränkisch und ein moderat säurehaltiger Grüner Veltliner liessen das Geschäftsessen bei allen Beteiligten zu einer genussvollen Stunde werden.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Lynloe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (42)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Österia
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

23 - 27 von 42 Bewertungen

Bewertet am 12. Oktober 2013

Sehr gute Küche und fantastische Weine - allerdings hat hier das Essen und auch der Wein seinen Preis. Für einen besonderen Abend aber immer wieder gern.

Danke, Susewalter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Juni 2013

Exquisite leichte oesterreichische Kueche, toll vorbereitet/praesentiert und serviert, entpannte und entspannende Atmosphaere, unaufgeregte und charmante Professionalitaet des Personals!

Das Ambiente ist toll, man diniert praktisch in einer Weinhandlung, und man holt sich dievrse neue Ideen zu oesterreichischem Wein erster Guete!

Toll!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, TROMBOLO!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Januar 2013 über Mobile-Apps

Wir waren in der oesteria mit zwölf Kollegen/innen zu einem gemütlichen Weihnachtsessen. Und es war sooo gemütlich, dass wir es bis ca. 3:00 Uhr morgens ausgehalten haben. Essen, die Weinempfehlungen und vor allem der sehr persönliche Service haben diesen Abend zu einem tollen Event gemacht. Ganz besonders ist zu erwähnen, dass bei der Reservierung trotz mehrerer Änderungen stets freundlich geantwortet wurde. Tip: immer rechtzeitig reservieren, da das lokal nicht sehr groß ist.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, chichileila!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Januar 2013

Hier kann man nach Herzenslust fast alle namhaften Össi - Winzer probieren, keineswegs die üblichen Masenproduzenten à la Polz, schon eher Edelwinzer wie Sabathi (mit tollen Sauvignons Blancs vertreten) oder Geheimtipps wie Sauerstingl mit seinen köstlichen Veltlinern Löss III und IV. Lediglich Wieninger aus Stammersdorf haben wir vermisst, zweifellos ein großes Manko!
Ideal sind die Angebote in österreichischen Maßen, also 1/8 oder sogar nur 1/16 anstatt dem üblichen Minimum von 0,1 bei den offenen Weinen, das gibt deutlich mehr Platz beim Probieren verschiedener Kreszenzen.
Beim Essen ist die Sache etwas durchwachsen, Edles trifft auf Verrücktes:
Als Vorspeise eine wunderbare Jakobsmuschel mit einem tollen Tatar vom Salm (ideal zu Sabathi's Steirer Klassik Sauvignon mit seinem schönen Salz am Gaumen), aber dazu eine Scheibe vom Hirschfilet?! Obwohl letztere köstlich war - sie passte nicht zu Fisch und nicht zu Wein.
Großartig dann wieder die boudin blanc vom Weißfisch mit Saiblingstreifen, aber dazu ein Steckrübenstrudel mit dem bekannt muffig dumpfen Geschmack dieses an allen Familientafeln gefürchteten Gemüses?
Ähnlich köstlich/ enttäuschend die Kombination leckerstes Parfait/ fade süße Ravioli beim Nachtisch, phantasielos der Käseteller.
Netter, fixer Service mit dem "Duft" der eben vor der Tür gerauchten Zigarette (tödliches Gift für die Sommelier - Zunge!!) und nüchternes Weinhandel - Ambiente.
Fazit: Besuch lohnt unbedingt wegen der Weine, deswegen auch unsere 4 Punkte, beim Essen bitte ab und zu etwas Nachsicht, liebe Gäste!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Dandelion1066!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Österia angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
München, Oberbayern
München, Oberbayern
 
München, Oberbayern
München, Oberbayern
 

Sie waren bereits im Österia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen