Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Hat den Namen Steakhouse nicht verdient!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Asado Steak Färbergraben

Asado Steak Färbergraben
Platz Nr. 2.252 von 3.473 Restaurants in München
Küche: Steakhaus
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
hannover
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
11 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hat den Namen Steakhouse nicht verdient!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. Februar 2013

Wir waren mit 4 Personen an einem Freitagabend hier essen. Bei einem "First time"-Besuch sollte man immer vorsichtig mit seiner Bewertung sein,denn jeder kann mal einen schlechten Tag erwischen..
Das hält mich aber trotzdem nicht davon ab,objektiv zu schreiben was wir dort erlebt haben.
Wenn ich in ein spanisch/argentinisches Steakhouse gehe,dann freue ich mich auf ein perfekt gebratenes Steak mit typischen Beilagen: hier leider Fehlanzeige!!
Groß angekündigt: "Seit über 35 Jahren ist unser oberstes Ziel, den Gast zufrieden zu stellen. Daher bieten wir beste Qualität, damit unsere Steaks so zart und unvergleichlich sind wie Sie es erwarten." - Zitat Ende,laut Speisekarte!!!
Wir haben also zu zweit das angepriesene "Dinner for two" mit 500gr. Ribeye-Steak medium bei der etwas abwesend und gestresst wirkendenen Kellnerin bestellt.
Unsere Begleitung hatte den Klassiker "Ribeye XXL" und eine Grillplatte mit verschiedenen Fleischsorten (inklusive frittierter Chicken Wings), für beide Gerichte wurde ein Blattsalat vorweg gereicht.
Die Bestellung wurde zügig aufgenommen, Getränke kamen sehr schnell- was ich als Gastronom bei 4 Servicekräften (!) auch erwarten kann.
Zum Essen:
Eine Waage hatte ich natürlich nicht mitgebracht, aber als Koch konnte ich auch mit bloßem Auge erkennen,das wir niemals 500gr serviert bekommen haben. Das alleine wäre noch nichtmal schlimm gewesen, aber das angebliche Ribeye (normalerweise mit Fettauge) wurde offensichtlich so dermaßen drangsaliert und plattgehauen,so dass uns ein zähes mit Sehnen durchzogenes trauriges Stück Fleisch serviert worden ist!!! Die Beilagen waren okay, vielleicht sollte man sich die Tüten-"Pfeffersauce" sparen und stattdessen eine typische Mojo-verde zum Fleisch reichen. Preis für das Trauerspiel: unverschämte 34,50Euro!!!
Die beiden anderen Gerichte wurden für okay befunden.
Ich habe mir trotzdem nicht die Laune verderben lassen, denn wie gesagt: Jeder kann mal einen schlechten Tag erwischen.

  • Aufenthalt Februar 2013
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 3 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, nickelbackhannover!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

43 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    7
    17
    8
    7
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Freising, Deutschland
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Nicht ungenügend sondern MANGELHAFT!!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2012

Bislang haben wir noch nie so eine schlechte Erfahrung in einem Steakhouse gemacht. Zunächst sind die Baked Potatoes ausgegangen, dies an einem Samstagabend, an dem man eigentlich auf einen großen Gästeandragn vorbereitet sein sollte, dann wurden wir nichtmal darüber informiert und uns wurden einfach sehr schlechte Pommes Frites stattdessen serviert. Als nächstes war die Zubereitung des Fleisches katastrophal, statt Medium erhielten wir beispielsweise English. Auch die Qualität des Fleisches war nicht akzeptabel, denn wenn man ein 250g Steak bestellt und die hälfte ist nur Fett, keine Marmorierung oder dergleichen, ist dies nicht zu rechtfertigen. Das Beschwerdemanagement funktioniert übrigens überhaupt nicht,.Wir dürfen anmerken, dass wir sehr oft in Steakhäuser essen und deshalb wissen wovon wir sprechen, Uns hat das Restaurant definitiv als Kunden verloren und auch jede Person die wir treffen und davon berichten.

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 3 von 5 Sternen
      Service
    • 1 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Andrea T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schnell und gut”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Dezember 2012 über Mobile-Apps

Zwei Bedienungen haben sich gekümmert, Essen war schnell da, gute Qualität. Der bacon burger ist großzügig bemessen und man wird danach nie wieder zu Mäcki gehen. Meine Kollegen hatten "richtiges" Fleisch und waren alle zufrieden

    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, olavme!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
23 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 54 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schwer nachgelassen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. November 2012

Leider ist seit etwa 1 Jahr ein deutliches Nachlassen der Qualität und des Services zu beobachten. Unser Besuch im Frühjahr 2012 ist eigentlich nur als Fiasko zu bezeichnen. Trotz weniger Gäste betrug die Wartezeit auf unser Essen über 60 Minuten, die servierten Gerichte für uns und unsere kanadischen Gäste entsprachen - was die Beilagen betraf - auch nicht dem Angebot der Speisekarte. Das Steak wurde nahezu roh serviert und war vom gewünschten "medium" meilenweit entfernt. Eine Nachbesserung führte zu einem noch schlechteren Ergebnis, da das Fleisch jetzt hart war. Die Salate hatten die falschen Dressings und die Folienkartoffeln waren mit fertiger Steaksauce übergossen. Die sehr freundliche Bedienung erklärte uns, dass der Koch heute krank wäre, ein Ersatzkoch erst gesucht werden musste und der Neue zudem das Angebot nicht kenne und deshalb einiges schief laufe. Als Entschuldigung wurde ein Espresso offeriert. Die Rechnung wurde in voller Höhe gestellt, obwohl Teile der bestellten Gerichte gänzlich fehlten bzw. völlig andere Fleischsorten serviert wurden. Auf unsere schriftliche Beschwerde an die Asado-Geschäftsleitung erfolgte keine Reaktion.
Nach langen Zögern besuchten das Lokal im Oktober 12 erneut. Wir bestellten aus der Mittagsmenuekarte, tauschten Suppe problemlos gegen Salat und hatten eine gerade noch angemessene Wartezeit. Vorspeise und Hauptgericht kamen gemeinsam, das Dressing stimmte in einem Fall nicht, das wurde jedoch sofort korrigiert. Die Folienkartoffeln waren nicht durchgegart und konnten deshalb nicht gegessen werden. Das "medium" bestellte Fleisch war komplett durchgegart. Da die Servicekraft für längere Zeit "verschwand" und unsere Pause zeitlich begrenzt war, aßen wir den eßbaren Teil der Speisen. Unsere Beschwerde hinsichtlich der halbrohen Kartoffeln wurde mit dem Ausspruch quittiert "ich sag hinten Bescheid". Das wars - auch für uns.

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 2 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Delia57_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Beitragender der Stufe 
49 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Steakhouse”
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

Als Hamburger ist das Blockhouse das Maß der Dinge. Um da ran zu kommen, muss sowohl bei Essen (leider nicht heiß) und vor allem beim Service (langsam und nicht sehr aufmerksam) gearbeitet werden.

Aber wer mal ein Steak essen will, ist hier nicht falsch. Der Preis entspricht dem, was man ich Steakhäusern bezahlt

Das Restaurant ist ein bisschen klein und gehört nicht, wie man vermuten könnte, zum Mercure Hotel.

Aufenthalt Februar 2012
Hilfreich?
Danke, SvBe_HH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Asado Steak Färbergraben angesehen haben, interessierten sich auch für:

München, Oberbayern
München, Oberbayern
 
München, Oberbayern
 
München, Oberbayern
München, Oberbayern
 

Sie waren bereits im Asado Steak Färbergraben? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen