Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach schön”
Bewertung zu Königssee

Königssee
Im Voraus buchen
Weitere Infos
455,25 $*
oder mehr
Private Half-Day Eagle's Nest Tour from Salzburg
Weitere Infos
575,05 $*
oder mehr
Private Eagle's Nest and King's Lake Tour from Salzburg
Weitere Infos
808,66 $*
oder mehr
Privater Ausflug in die Bayerischen Alpen ab Salzburg
Platz Nr. 1 von 37 Aktivitäten in Berchtesgaden
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Bewertet am 13. Februar 2012

Zum wiederholten Mal in Berchtesgaden finde ich den Königsee immer wieder schön. Die Schifffahrt bis nach St. Bartholomä ist empfehlenswert, wenngleich die Ausflugsschiffe sehr voll sind und man nicht immer den Bewegungs- und Aussichtsradius hat, den man gerne hätte. Es ist toll, wie klar das Wasser des Sees ist und immer wieder unterhaltsam ist der Echo-Punkt mit Trompetendarbietung. Bei St. Bartholomä beginnen einige schöne Wanderwege mit unterschiedlichen Anforderungen.

Danke, Globii!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.182)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

462 - 466 von 2.182 Bewertungen

Bewertet am 18. Januar 2012

Es ist schon ganz schön sonderbar, wenn man plötzlich in einem kleinen Holzboot sitzt und inmitten internationaler Touristen das berühmte Echo vom Königssee hört.
Bisher war es eine Kindheitserinnerung, nun wurde diese wieder aufgefrischt.
Schön wars!
Auch die Verpflegung ist durchaus zu empfehlen.

Danke, JoDusha!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Dezember 2011

Gleich vorneweg: Wer mit dem Schiff nach Bartholomä fahren möchte, sollte dies gleich am Morgen oder mit einem der letzten Schiffe tun, also wenn der Andrang nicht allzu groß ist. Wer in Bartholomä aussteigt (Zwischenstation sollte man in jedem Falle machen), der sollte, wenn er was ißt, ausschließlich Königsseefisch essen. Da nur ein einziger Fischer auf dem See die Lizenz zum Fischen hat, besteht kein Konkurrenzdruck; das führt dazu, daß kein einziger Zuchtfisch aus dem See kommt, kein einziger Fisch, der mit irgendwelchem Kraftfutter schnell groß gewachsen ist; ganz im Gegenteil: durch das kalte Wasser des Sees wachsen die Fische sehr langsam, was zu einem unvergleichlichen Geschmack führt! - Von Bartholomä geht man ca. 60 Minuten zur Eiskapelle (=Lawinenschneerest); so benamst, weil das Gletscherwasser das Eis wie eine Kapelle formt.
Man sollte unbedingt bis zum Ende des Sees fahren, Haltestelle Salet bzw. Saletalm. Von dort mit gutem Schuhwerk ca. eine halbe Stunde am nächsten See, dem Hintersee, weiter bis zur Fischunkelalm. Dort gibt es die herrlichste Brotzeit! Alleine der Weg entlang des Hintersees wirkt, als sei man in einem Fantasyfilm, wie verwunschen liegt er da. Ganz eiserne wagen einen Sprung ins ziemlich kalte Wasser.

Bei der Fahrt über dem See dem Bootsbegleiter recht schön tun, dann packt er die Trompete aus und spielt vor der Echowand, das ist unglaublich beeindruckend: auf dem stillen See (der Bootsführer schaltet dann den Motor seines E-Bootes aus) dem Echo nachzulauschen.

3  Danke, Habnixzuverbergen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Dezember 2011

Die touristische Ausrichtung mit unzähligen lieblos gestalteten Souvenirbuden, Essenständen und dergleichen ist eigentlich sehr schade. Wenn es wenigstens etwas liebenswürdiger hergerichtet wäre, könnte man es noch akzeptieren. Trotzdem, den Königsee muss man gesehen haben, und er entschädigt eigentlich dafür, was die Menschen in seinem Zugangsbereich so anstellen.

1  Danke, hermy0808!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. November 2011

Der Königssee und speziell das Dorf verkommen immer mehr zu einer kommerzialisierten Touristenfalle. Die Parkplätze meist überfüllt, die Preise in den gastronomischen Betrieben stehen selten in einem Verhältnis zur Leistung (Ausnahme: Das Gasthaus im alten Bahnhof!) Ein Besuch an der Bobbahn oder ein Abstecher zum Malerwinkel entschädigen allerdings für Einiges.

Danke, HeuwinkelR!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Königssee angesehen haben, interessierten sich auch für:

Berchtesgaden, Oberbayern
Berchtesgaden, Oberbayern
 
Berchtesgaden, Oberbayern
 

Sie waren bereits im Königssee? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen