Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zweite Heimat”
Bewertung zu La Corona

La Corona
Platz Nr. 1 von 96 Restaurants in Ansbach
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 19 $ - 41 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, besondere Anlässe, regionale Küche, Gruppen, romantisch
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Reservierung möglich
Beschreibung: Hochwertige Zutaten von optimaler Frische und Reife, sorgfältige Zubereitung mit Leidenschaft, ausgerichtet auf die Nachhaltigkeit des Wohlgeschmacks – die völlig entspannte Art der Genusskultur! Wein ist unser Credo und steht im Mittelpunkt unseres Gastronomie-konzeptes. Weinkennern, Genießern und allen, die ein wenig mehr wollen, bieten wir ein Weinsortiment, das in weitem Umkreis seinesgleichen sucht!
Bewertet 2. April 2018

„Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl“ fällt einem spätestens nach einer Viertelstunde in diesem tollen Restaurant ein. Fast glaubt man, dass Grönemeyer hier gewesen sein muss, als ihm dies in den Sinn kam. Das ganze Jahr über wartet Familie Gerg mit abwechslungsreichen Speisekarten auf. Das Restaurant besticht durch seine gelebte Verbindung von liebenswürdiger Gastfreundschaft, erstklassigen Produkten, sensibler und geschmacksintensiver Zubereitung und einer unendlichen Weinkarte. Unprätentiös offenbart sich hier ein geselliger Treffpunkt von Genießern aus nah und fern. Wir kennen das La Corona seit Jahren und haben hier privat und geschäftlich gefeiert. Auch der Besuch zu zweit war immer eine Freude! Bleibt uns bitte noch recht lange erhalten!!!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
18  Danke, MichaelB19382!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (179)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

10 - 14 von 179 Bewertungen

Bewertet 30. März 2018

Im beschaulichen und kulinarisch kaum aufregenden Ansbach findet man diese kulinarische Perle. An weiß eingedeckten Tischen und sitzend auf sonnengelben Stühlen umrahmt von Weinregalen wird man hier aufs Feinste bewirtet. Das mir nur aus USA bekannte „HangingTender“-Steak wurde hier perfekt gegrillt und mit einem pikanten Barbecue-Chutney serviert. Solches Fleisch wünschte man sich häufiger statt billiger argentinischer Ware in sogenannten Steakhäusern, wo doch jeder weiß, dass die Argentinier ihr bestes Fleisch sehr gerne selbst essen, statt es zu exportieren. Außergewöhnlich der Sauerbraten vom Wildschwein; die Sauce mit Datteln und Pumpernickel gewürzt und gebunden war eine Offenbarung. Dazu ein 98er Barolo von Cordero di Montezemolo für unter € 50,00 und wir waren dem Himmel ein Stück näher.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
18  Danke, HolgerF241!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. März 2018

Sehr gutes Essen, das sehr schön angerichtet ist.
Die Portionen könnten etwas größer sein.
Sehr leckere Weine, aber zu horrenden Preisen.
Sehr schönes Ambiente in dem man sich wohl fühlt.
Das Personal war auch sehr angemehm.

58  Danke, chathexe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LaCorona, Inhaber von La Corona, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. März 2018

Liebe Chathexe,
besten Dank für Ihren Besuch und Ihre liebenswürdige Bewertung. Es freut uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen und vor allem geschmeckt hat. Bitte lassen Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch unsere Weinkarten zur Auswahl vorlegen. Unser Sortiment umfasst ca. 1.400 verschiedene Weine aus aller Welt. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass neben großen, international bekannten Weinen auch leckere Tropfen junger Winzer und Neuentdeckungen angeboten werden. Ein gutes Preis-Genuss-Verhältnis ist uns dabei ein großes Anliegen, weshalb wir unsere Flaschenweine aus der Vinothek unseren Gästen zum Ladenverkaufspreis zzgl. eines Servicegeldes von € 9,00 (unabhängig vom Flaschenpreis!!) zum Genuss im Restaurant anbieten. Ein mehr als faires Angebot, was uns immer wieder bestätigt wird. Auf diese Weise können wir eine ganze Reihe köstlicher Weine zum Komplettpreis von € 16,00 bis € 18,00 pro 0,75l-Flasche im Restaurant offerieren. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!
Ihre Sigrun Gerg

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 9. März 2018

Mit herzlichem Dank für einen famosen, genussvollen Abend in fröhlicher Runde frei nach Wilhelm Busch dem anderen:

Es wird mit Recht ein guter Braten
Gerechnet zu den guten Taten;
Und daß man ihn gehörig mache,
Im La Corona: Charaktersache.

Die brave Köchin braucht dazu
Mal erstens reine Seelenruh,
Daß bei Verwendung der Gewürze
Sie sich nicht hastig überstürze.

Dann zweitens braucht sie Sinnigkeit,
ja, sozusagen Innigkeit,
Damit sie alles appetitlich,
Bald so, bald so und recht gemütlich
Begießen, drehn und wenden könne,
Daß an der Sache nichts verbrenne.

In Summa braucht sie Herzensgüte,
Ein sanftes Sorgen im Gemüte,
Fast etwas Liebe insofern,
Für all die edlen Damen und Herrn,
Die diesen Braten essen sollen
Und immer gern was Gutes wollen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
17  Danke, WilhelmB133!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. März 2018

Der heitere, mediterrane Schick wirkt schon beim Eintreten animierend. Man fühlt sich wie in einem Ristorante in Florenz oder einem Bistro in der Provence. Passend zur Atmosphäre strahlt der Service Gastfreundlichkeit aus. Dem Chef sprießt die Leidenschaft für gutes Essen und tolle Weine aus jedem Knopfloch. Dabei kann man sich blind auf seine Empfehlungen verlassen. Er greift selten in die „Rothschild-Kiste“; stattdessen hält er immer Entdeckungen und auch interessante Tropfen unbekannterer Winzer bereit. Auch die Digestif-Auswahl ist betörend. Dass dies ein beliebter Treffpunkt für Menschen wurde, die legeren Genuss lieben, ist kein Wunder. Hier gibt es Essen, an das man sich erinnert: Samtsüppchen von gelber Paprika und Rhabarber, ein Vitello von der hausgepökelten Kalbszunge mit Saiblings-Creme, Spaghetti Carbonara mit Rauchaal, Wildschwein-Bolognese mit Wirsing auf hausgemachten Tagliatelle, Lammbrust-Roulade mit süffiger Rotwein-Kräuter-Jus, sensationelles Ochsenkotelett vom 800 Grad Grill und einen Käsewagen, dessen beachtliche Vielfalt immer wieder erstaunt. Mich macht ein Abend im La Corona einfach glücklich!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
6  Danke, FranziskaD151!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich La Corona angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ansbach, Mittelfranken
Ansbach, Mittelfranken
 

Sie waren bereits im La Corona? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen