Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 21:30
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Perfekter Wohlfühlsonntag!

Wunderbar! Die 2.5h haben uns vollkommen gereicht, um wirklich Entspannung zu tanken... Schwimmen ... mehr lesen

Bewertet am 29. April 2018
811leb
über Mobile-Apps
Erholung vor der Haustür

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und auch die Badegäste sind sehr ruhig. Dort geht man ... mehr lesen

Bewertet am 23. Februar 2018
NicoleFreibichler
,
Stuttgart, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 45 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Stuttgart
ab 474,41 $
Weitere Infos
ab 289,27 $
Weitere Infos
Bewertungen (45)
Bewertungen filtern
45 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
23
17
4
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
23
17
4
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 45 Bewertungen
Bewertet am 25. Juni 2017

Als ich eines Freitagnachmittags auf den Weg in den Kurpark war, also den oberen Teil, sah ich, daß trotz des schönen Wetters nicht sonderlich viele Leute im Außenbecken waren. Das hat mich verwundert. Auf der Homepage las ich dann, daß man Kindern unter acht Jahren den Besuch dieses Bades nicht empfiehlt, da es keine kindgerechten Einrichtungen gibt (diese sind im Leuze-Mineralbad vollumfänglich vorhanden!). Da mußte ich doch einmal gucken gehen. Und war begeistert! Es gibt eine Kurzbadekarte um gerade einmal EUR 8.80, damit kann man sich zweieinhalb Stunden dort aufhalten. Klingt lange, die Zeit ist aber sehr rasch vorbei, da es so wunderschön dort ist. Es gibt ein großes Becken in dem auch geschwommen werden kann, das Wasser ist 30° warm und wunderbar weich und wohltuend. Mineralwasser halt. Die diversen Düsen und Wasserspiele sind fast ständig an, nicht wie in anderen Bädern die ich kenne, wo nur einmal dies und dann wieder das angeschaltet wird.

Im Außenbecken gibt es neben den obligatorischen Massagedüsen und Sprudelliegen auch einen Strudel, dieser ist ebenfalls meist in Betrieb.

Weiters gibt es noch ein Becken mit total kaltem Wasser, also dranstehen tut 18° aber wenn man den Zehen hineinsteckt wirkt es eisig. Klar, wenn man grad aus dem warmen Becken gestiegen ist. Dahinter befindet sich ein Liegebad mit ebenfalls warmem Wasser und ganz hinten das Allerbeste: Zwei Whirlpools mit 38° warmem Wasser. Und dort ist immer Platz! Es ist nicht wie in anderen Bädern, wo man die Whirlpools niemals benutzen kann weil sie ständig voll sind. Hier kann man selbst an einem Feiertag reinkommen und es ist noch Platz für jeden. Das Publikum ist auch sehr angenehm, meist ruhige, ältere Leute, kaum Kinder. Wobei es mit den älteren Leuten auch kein Spaß ist, wenn sie sich im sowieso schon sehr begrenzten Schwimmerbereich mitten in den Weg stellen und das Ratschen anfangen als ob sie am Markt wären. Aber das ist mir immer noch tausendmal lieber als das Gekreische in den 'normalen' Schwimmbädern.
Um den Außenbereich herum, drinnen sowieso, und gar oben auf dem Dach, stehen jede Menge Liegen wo man es sich gemütlich machen kann, weiters werden gegen Aufpreis Massagen angeboten.

Hier hat es mir ausgezeichnet gefallen, bin am nächsten Tag gleich noch einmal hinein, und freue mich bereits jetzt auf meinen nächsten Stuttgart-Besuch. Es gibt übrigens auch eine Sauna-Landschaft, dazu kann ich aber nichts sagen weil ich nicht drin war.

Erlebnisdatum: Juni 2017
1  Danke, nordrandstreuner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Februar 2017 über Mobile-Apps

Das Mineralbad ist mit der U- Bahn hervorragend erreichbar. Die Haltestelle liegt direkt vor dem Eingang.
Die Umkleiden und Duschen sind sauber.
Im Mineralbad befinden sich 2 Whirlpools, 2 warme Mineralbecken, ein 18 Grad erfrischendes Kaltbecken und ein 30 Grad warmes Allzweckbecken mit Außenbereich.
Im Allzweckbecken gibt es verschiedene Sprudel- und Strömungsbereiche.
Zusätzlich kann man im Außenbereich kneipen.
Der angeschlossene Bäcker bietet Snacks und einfache Essen, z.B. Pommes, Eis, Getränke.
Das Personal ist sehr freundlich.
Empfehlenswert für Kinder ist das Bad erst dann, wenn diese schwimmen können. Es gibt kaum einen Bereich, wo kleine Kinder stehen können.

Erlebnisdatum: Februar 2017
1  Danke, 570stephaniea!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. November 2016

Das Mineralbad bietet eine Vielzahl von verschiedenen Bädern an. Für die Harten z.B. 18°C Kaltwasser mit natürlicher Kohlensäure, bis hin zu 36°C Liegebad und ein genauso warmes Bewegungsbad.
Insgesamt sehr erholsam. Wer sich auf den Liegne entspannen will sollte dringend einen Bademantel mitnehmen, sonst wird es schnell zu kalt.
Das Bad ist sehr gut über die U2 zu erreichen. Ansonsten muss man im hauseigenen Parkhaus parken.

Erlebnisdatum: November 2016
2  Danke, alberto1stone!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2016

im bad selber kann mann sehr gut entspannen. durch die verschiedenen becken mit den teperaturen von 18 grad bis hin zu 36 grad ist fuer jeden etwas dabei. nicht zu vergessen, den saunabereich. ein richtiges erlebnis, wo man nebenzu richtig auspannen kann. fuer das leiblice wohl ist natuerlic auch gesorgt.

Erlebnisdatum: September 2016
1  Danke, erich peter h!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Mai 2016

Angereist mit Rückenschmerzen suchte ich als erstes ein ruhiges Bad - man empfahl mir Cannstatt. Und die kurze Stadtbahnfahrt lohnt sich allemal. Für keine € 10.- kriegte ich 4-5 verschiedene Bäder, wenn ich wollte Wassergymnastik etc. In der Schweiz hätte ich das Doppelte bezahlt.
Das warme Sprudelbad hat jedenfalls geholfen und ich konnte meine Stuttgart-Tage geniessen.

Erlebnisdatum: April 2016
1  Danke, Urs K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen