Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Kleines aber feines Restaurant” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Bistro am Weinberg - GESCHLOSSEN

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Bistro am Weinberg
Stadtviertel: Obertürkheim
Restaurantangaben
Stadtviertel: Obertürkheim
Gerlingen
Beitragender der Stufe 
347 Bewertungen
265 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 317 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kleines aber feines Restaurant”
4 von fünf Punkten Bewertet am 5. Januar 2011

Wir waren über die Mittagszeit im Bistro am Weinberg.

Zunächst mal, wie vielleicht vom Namen zu erschliessen wäre, das Bistro liegt nicht am Weinberg und auch nicht am Fusse davon, sondern an der Strasse zwischen Untertürkheim und Obertürkheim in einen sehr schlichten Industriegebäude, das in die Jahre gekommen ist.

Allerdings ist der Eindruck innen schon etwas besser. Es ist sehr schön eingedeckt, bei einer überschaubaren Anzahl von Tischen.
So ist es eben wenn 1 Person im Service und ein Koch (plus Gehilfe?) für ca. 6-8 Tische kocht.

Die Menükarte ist erfreulich klein, alles Tagesangebote und wird frisch zubereitet. Da das Bistro noch nicht sehr lange besteht und von aussen eher schwierig aussieht, war es nicht voll und wir wurden zeitnah bedient.

Da die Speisen wechseln, ist es schwierig einzelne Gerichte herauszuheben. Wir hatten die Steinpilznudeln als Vorspreise und einmal die Fischplatte und einmal das Kalbschnitzel als Hauptgang, Dazu eine Nachspeisen-Kreation des Koches, eine Art Tiramisu bzw. Parfait mit ein paar Früchten als Deko.

Bis auf das Kalbsschnitzel, das leider nicht vom Milchkalb sondern mit Futterkalb zubereitet wurde (das Fleisch ist dann nicht rosa wie beim Milchkalb sondern dunkler eher wie junges Rind) und eine fette Sehne hatte.

Ein guter Koch schneidet die Sehne raus, bzw. zerteilt das Schnitzel in zwei kleinere.

Ok, die Kritik überrascht vielleicht, aber bei den Preisen, Vorspeisen um die 10€ und höher, Hauptspeisen um die 24€ muss man mehr erwarten können.

Tadellos die Weinkarte mit Gewächsen aus der Umgebung und dem Schwäbischen. Kenner werden hier fündig. Sonst empfehle ich den Weissen vom Rotenberg (Katharina) bzw. der Roten (Mönch Berthold) der Manufaktur. Auch offene Weine.

Das Bistro ist eine gute Alternative zu gleichteuren (Edel) Italiener.

  • Aufenthalt Dezember 2010
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
Danke, Gemini2305!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

1 Bewertung unserer Community

Reisende, die sich Bistro am Weinberg angesehen haben, interessierten sich auch für:

Stuttgart, Baden-Württemberg
Stuttgart, Baden-Württemberg
 
Stuttgart, Baden-Württemberg
 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen