Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Möchtegern Cafe mit Horror Preisen und katastrophalem Service”
Bewertung zu Cafe Scholz - GESCHLOSSEN

Cafe Scholz
Preisbereich: 12 $ - 37 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Frühstück, Reservierung möglich
Stadtviertel: Cannstatt-Mitte
Bewertet 18. Mai 2014

Nachdem wir einfach in der Gegend waren, wollten wir das neue Scholz besuchen und ein wenig in der Sonne sitzen.Ist ja ganz schön geworden und wir hatten viiiiiieeeellll Zeit uns alles anzuschauen... da trotz einiger Servicekräfte niemand an unseren Tisch kam beaobachteten wir die Nachbartische und das Personal...Innen viele rumgesprungen und miteinander getratscht.. außen saßen die Leute und wollten bestellen oder zahlen.. nach 20 Minuten kam ein aufgedrehter, extrem freundlicher Servicemann und nahm an einigen Tischen die Bestellungen auf... anderen rief er hinterher die Rechnung kommt gleich... ( getuschel am Nachbartisch...wir warten seit mehr als 25 Minuten das wir zahlen können) ... wir wurden dann wie ein paar andere leider übersehen und konnten weder bestellen noch uns mit der Karte auseinandersetzen, die wir auch nicht erhalten haben... Wir sind dann aufgestanden und einige von den Nachbartischen sagten nur noch zu uns... RICHTIG MACHT IHR DAS... wenn wir das gewusst hätten, hätten wir auch lieber nichts bestellt... Es war Freitag um halb fünf.. innen leer außen Hälfte der Tische frei... eine einzige Katastrophe und nicht zu empfehlen...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, CSL_LE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertungen (35)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 35 Bewertungen

Bewertet 24. Februar 2014

Wir waren gestern im Scholz am Killesberg und hatten uns sehr auf Kaffe und Kuchen gefreut. Die Gastronomie im Innenbereich war zur Hälfte belegt, die andere Hälfte reserviert. Auf Anfrage, wo denn ein Platz frei sei, kam schon ein ziemlich pampiges "ist alles reserviert" rüber. Eine nette ältere Dame bot uns einen Platz an ihrem Tisch an. Die Bestellung wurde aufgenommen, da hieß es schon, der Kaffe würde 30 Minuten dauern, weil im Außenbereich alles voll sei. O.k., wir hatten ja auch noch Kaltgetränke bestellt. Leider kamen diese nie! Der Kaffe kam dann früher als der Kuchen, der mittlerweile auch vergriffen war. Der älteren Dame am Nebentisch hat man den Kuchen geradezu auf den Tisch geknallt. Wenn man dann die Abläufe an der Theke beobachtet, weil man ja nichts zum Essen und Trinken hat, sieht man gelangweilte Kellner, die sich gegenseitig im Weg stehen. So eine katastrophale Abwicklung und Organisation sieht man selten. Kuchen und Kaffee sind qualitativ sehr gut, aber so einen unfreundlichen und unproffessionellen Service muss man sich nicht antun. Der Service in der Stuttgarter Innenstadt ist übrigens auch nicht besser.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Ute B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Dezember 2013

Wir waren zu dritt im Café Scholz im Außenbereich für einen kurzen Kaffee. Innerhalb von 15 Minuten wurde weder die Bestellung aufgenommen, noch unser Tisch von den Essensresten gereinigt. Eine Bedienung wurde in dieser Zeit trotz regem Besucherverkehr im Außenbereich nicht gesehen.
Wir haben uns daher entschieden, dass Scholz wieder zu verlassen.

Dies war mit Abstand das letzte Mal im Café Scholz.

    • Service
Danke, DLH449!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Wir waren heute mit ein paar Mädels (5) auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt und wollten noch bevor es wieder zur Bahn ging geschwind ins Cafe Scholz um noch etwas zu trinken, das taten wir dann auch und wie es bei mehreren Mädels auf einem Haufen manchmal so ist, wird dann auch mal herzlich gelacht. Schliesslich wollten wir dann noch etwas nachbestellen, aber da wir mehr oder weniger vom Kellner ignoriert wurden blieb mir nix anderes übrig als mit energischem Nachdruck zu sagen, dass wir doch noch etwas bestellen würden just in diesem Moment dreht der besagt Kellner sich um und fährt mich in einem äusserst wütendem und genervten Ton an wir sollten doch etwas leiser sein, denn es hätten sich schon Gäste über uns beschwert, somit hatte sich dann die nachfolgende Bestellung für uns erübrigt und wir haben dann das Lokal verlassen. Wenn man nicht mal mehr ausgelassen lachen darf, dann ist das schon echt sehr traurig, zu mal andere Tische auf der anderen Seite sich auch sehr angeregt unterhalten haben. Für mich als Fazit bedeutet, dass nur : Nie wieder Cafe Scholz in Stuttgart

Danke, Doreen L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. November 2013 über Mobile-Apps

Die Kellner sind meistens lahm und dazu noch unfreundlich. Sieht man darüber hinweg, ist es eigtl ganz nett,auch der Kaffee ist gut.
Ich würde vielleicht mal das Personal aufstocken... Aber vielleicht ist der Besitzer dafür zu geizig und vertraut auf die unschlagbar gute Lage.

1  Danke, Anna M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cafe Scholz angesehen haben, interessierten sich auch für:

Stuttgart, Baden-Württemberg
 
Stuttgart, Baden-Württemberg
Stuttgart, Baden-Württemberg
 
Stuttgart, Baden-Württemberg
Stuttgart, Baden-Württemberg
 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen