Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kraftvoller Ort mit Aussicht”
Bewertung zu Thingstätte

Thingstätte
Platz Nr. 10 von 98 Aktivitäten in Heidelberg
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 27. Dezember 2013

Hier hausten schon die Kelten und die Nazis errichteten ein open-air theater. Ein vielseitiger ort, schön für ein pick-nick ausflug und auch für konditionstraining :-)

1  Danke, Fjordstein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (231)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

43 - 47 von 231 Bewertungen

Bewertet am 16. September 2013

Imposant. Was wird heute damit gemacht? Ein paar Infos zum Umgang mit dem Ort wären interessant. Aber auch ok so.

Danke, maieriesli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. September 2013

Zuerst hoffte ich an eine alte Keltenstätte zu gelangen, was ja auch stimmt. Es waren früher dort Kelten, aber die Thingstätte wurde dann im 3.Reich errichtet. Aber trotzdem sehenswert.

1  Danke, K W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2012

Die Thingstätte auf dem Heidelberger Heiligenberg ist ein Relikt aus der Nazi Zeit. Damals wollten die Nazis große Versammlungsplätze für ihre Propagada anlegen um das Volk für ihre Sache zu gewinnen. "Thing" ist das altdeutsche Wort für Versammlungsplatz und die Nazisi nahmen dabei altbekannte mystische Plätze (Hitler war besessen von Okkulten). So auch die Thingstätte zu Heidelberg. Auf dem Heiligenberg steht noch eine alte keltische Ringmauer und Vermutungen, dass auf dem Heiligenberg schon seit Jahrhunderten alle Arten von Versammlungen stattfanden. Die Nazis haben bald ihr Interesse an den Thingstätten verloren, nachdem das Radio die Propaganda viel einfacher machte, so zerfielen sie.
In den 90ern hat man die Thingstätte restauriert und für einige Jahre wurde sie für Open Air Verantstaltungen benutzt. Leider aufgrund erhöhter Sicherheitsvorkehrungen finden keine offiziellen Gigs mehr statt.
Allerdings, hat die Thingstätte ihre uralte Anziehungskraft nicht verloren, denn in der Walpurgisnach wir dort wieder kräftig gefeiert, getrommelt, getanz. Man könnte fast meinen die alten Kelten sind wieder auferstanden. Ganz besonderes Erlebnis.

8  Danke, gracefulbird!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juli 2012

Schöner Fußweg entlang des Schlangenweges zur Thingstätte.

1  Danke, Helga M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Thingstätte angesehen haben, interessierten sich auch für:

Heidelberg, Baden-Württemberg
Heidelberg, Baden-Württemberg
 
Heidelberg, Baden-Württemberg
Heidelberg, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im Thingstätte? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen