Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Enttäuschend”
Bewertung zu Moriki Baden Baden

Moriki Baden Baden
Platz Nr. 41 von 259 Restaurants in Baden-Baden
Preisbereich: 6 $ - 41 $
Beschreibung: Moriki bedeutet bald und lebensenergie inklusive moderne pan-asiatische küche. inklusive tische für zwei bis viele, private dining room und zeitgenössischer kunst. mehrfach ausgezeichnet in frankfurt.
Restaurantangaben
Beschreibung: Moriki bedeutet bald und lebensenergie inklusive moderne pan-asiatische küche. inklusive tische für zwei bis viele, private dining room und zeitgenössischer kunst. mehrfach ausgezeichnet in frankfurt.
Bewertet 1. April 2018

Wollten uns nach den Berliner Philharmonikern („Parsifal“ im Festspielhaus) ein schönes Dinner in einem gepflegten japanischen Restaurant gönnen, wurden aber bitter enttäuscht.

Der - trotz monatelanger Vorreservierung - angebotene Tisch lag inakzeptabel ganz nah an der Bar und verstopfte nahezu den Durchgang, weshalb ich um eine Alternative bat, der man dann auch nachkam. Der neue 2er Tisch direkt an der Wand gefiel meiner Frau und mir deutlich besser.

Pech hingegen hatten wir mit einem der Nachbartische, der mit 5 jungen „Abiturienten“ (?) belegt war, die sich darin gefielen, gegenseitig mit ihren Heldentaten beim anderen Geschlecht und den Sportwagen resp. Jachten von Papi und Mami zu protzen sowie den Kellner mit Weinbestellungen zu nerven, von denen sie noch weniger verstanden als dieser. Erstaunlicherweise bekamen wir ungewollt einiges mit, obwohl die Lautstärke der Musik doch recht hoch war, so dass ein „gepflegtes Tischgespräch“ eher aus Zurufen bestand. Ja, natürlich für seine Gäste kann das Restaurant nichts…

…für das Essen aber schon: Was die Küchenleistung betrifft, war ich nicht zufrieden, meine Frau fand’s gut. Meine „Chef Morimoto’s Sushi Pizza“ war eine dünne kalte Tortilla mit Gelbflossen-Thunfisch, Jalapeno und leider viel zu viel Yuzu-Trüffel Mayonnaise als Topping. Durch die schwere Beladung und die Grösse der Stücke war ein Essen mit Stäbchen sehr schwierig, die Alternative Essen mit der Hand allerdings auch sehr unappetitlich, da die zu reichliche Mayonnaise die Tortilla durchweichte. Geschmacklich okay, aber keine Offenbarung. Auch mein „Kamo Teriyaki“ (gegrillte Entenbrust mit Orangen-Teriyaki-Sauce und süss eingelegter Gurke) war deutlich unter meinen Erwartungen (geschmacklich alles „sehr dezent“), noch dazu waren die einzelnen Entenbrusttranchen schlampig geschnitten, so dass sie teils noch aneinander hingen (toll mit Stäbchen…). Zur Ehrenrettung sei aber erwähnt, dass meine Frau mit ihrer „Softshell Crab Picante“ (frittiertem Butterkrebs mit pikanter Mayonnaise und knusprigen Mandeln) durchaus zufrieden war, ebenso mit ihrem „Scallops & Asparagus“ (gebratenen Jakobsmuscheln, Kaiserschoten, grünem Spargel, Chili u. Butter-Knoblauch-Sauce). Aufgrund der ungemütlichen Atmosphäre nahmen wir vom Dessert Abstand und verlangten stattdessen Espressi Hanoi und die Rechnung.

Service: Nett waren sie allesamt, keine Frage, aber die fehlende Kompetenz z.B. des „Sommeliers“, bei dem ich meinen Egon Müller Scharzhofberger Kabinett bestellte, war m.E. nur exemplarisch fürs teils junge Team zu sehen.

Was mich aber am meisten störte: Ich hatte mich eigentlich im Vorfeld beim Studium der Karte im Web darüber gefreut, dass das Moriki eine relativ grosse Auswahl an Sakes hatte und ich hätte mir eigentlich gewünscht, dass das grossteils japanische Essen authentisch und fachkundig mit verschiedenen Sakes begleitet werden könnte, wie dies z.B. Tim Raue in Berlin toll macht. Da ich aber über die Jahre zwar ein profundes Weinwissen erworben habe, aber nur wenig über Sakes weiss (und ich aber den Eindruck hatte, dass der Service da noch weniger weiss…), habe ich’s dann stattdessen beim Wein belassen, schade.

Unser Deluxe Room nur einen Stock höher im Roomers Hotel war wirklich klasse, das angeschlossene Restaurant Moriki leider nicht.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Bodo B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (129)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

21 - 25 von 129 Bewertungen

Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

An einem kurzen Baden Baden Besuch hatten wir Lust auf Japanische Küche und sind ins äußerst Stilvolle Roomers eingekehrt. Das dort beheimatete Moriki Restaurant beglückte uns zuerst mit einem nur kurz flambierten Tuna mit miso und unagi; Meerbrasse mit Youzu Trüffel Sauce und Nem, hervorragende vietnamesischen Frühlingsrollen. Alles sehr gut, aber die Meerbrasse war das Highlight. Im nächsten Gang gab es Sashimi (chef‘s choice) mit frisch geriebenen Wasabi (super Produktqualität) und kurz angegrilltes Rind mit Wafu Sauce. Im Hauptgang hatten wir Kabeljau mit miso und bbq lamb chops mit 5spice und ok Choi. Beides sehr lecker. Zum Dessert mussten wir dann kapitulieren und haben uns an einem Espresso erfreut. Auch ein großes Lob an den hervorragenden Service. Immer da aber nicht aufdringlich und die Speisen toll erklärt. Das Restaurant war auf den Samstag Mittag sehr gut besucht, man hat rausgehört dass es am Abend komplett ausgebucht war - nicht weiter verwunderlich.

Danke, NongChef!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. März 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten die vielen gleichlautenden Bewertung gelesen und es nicht für möglich gehalten, dass man hier keine Verbesserung erreicht. Wir haben 20 Minuten an unserem Tisch gesessen, ohne das sich irgendein Kellner hat bei uns blicken lassen. Das Restaurant war nicht gut besucht. Keine Karte, keine Frage nach Getränken - gar keine Ansprache.
Im Laufe des Abends haben sich 3 verschiedene Kellner/innen um uns ‚gekümmert‘. Insgesamt muss man leider sagen: das Essen war sehr gut, der Service inakzeptabel schlecht.

Danke, KarinStuttgart!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. März 2018 über Mobile-Apps

Grauenvolle Veränderung - extrem schlechter Service beim zweiten Besuch - Vorspeisen kommen vor dem Sekt z.B. - hohe Rechnung und nur die Starter und Sushi waren noch sehr gut - kein Tofu mehr - wir hatten zwei Vegetarier dabei ... nie mehr wieder

Danke, Axellecker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2018

Bei unserem zweiten Besuch im Moriki war der Service offenbar völlig überfordert. Die Vorspeise kam vor den Getränken, Suppe und kalte Vorspeise gleichzeitig, Wasser erst nach Aperitif und Wein. Die Hauptspeise dauerte ewig, Wein wurde nicht nachgeschenkt, das Dessert dauerte trotz Hinweis, dass es nur bestellt würde, wenn es nicht wieder so lang dauert, ewig und der Espresso kam vor dem Dessert an den Tisch. Die Weinempfehlung traf leider im Gegensatz zu unserem ersten Besuch auch nicht unseren Geschmack und insgesamt fehlte es im Service an Freundlichkeit. Schade, das Moriki können wir nicht mehr empfehlen. Auch den Gästen am Nebentisch ging es ähnlich.

Danke, cersia2018!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Moriki Baden Baden angesehen haben, interessierten sich auch für:

Baden-Baden, Baden-Württemberg
Baden-Baden, Baden-Württemberg
 
Baden-Baden, Baden-Württemberg
 
Baden-Baden, Baden-Württemberg
Baden-Baden, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im Moriki Baden Baden? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen