Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Castle Hill zu erleben
ab 28,76 $
Weitere Infos
ab 42,56 $
Weitere Infos
ab 66,64 $
Weitere Infos
ab 231,82 $
Weitere Infos
Bewertungen (9.678)
Bewertungen filtern
9.678 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6.443
2.923
275
25
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
6.443
2.923
275
25
12
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
339 - 344 von 9.678 Bewertungen
Bewertet am 23. Februar 2012

Am Ende der Promenade geht es per Lift (kostenfrei) auf den Schlossberg. Die Fahrt mit dem uralten Ungetüm ist schon ein Erlebnis. Oben angekommen, verschlägt einem der Ausblick bis zum Flughafen im Westen, die Ausläufer der schneebedeckten Alpen im Norden und den Hafen im Osten fast die Sprache. Sehr schön sieht man Plätze und Gebäude in der Altstadt. Sogar das Farbenspiel des Meeres kann man von dort oben gut ausmachen.

Erlebnisdatum: Februar 2012
2  Danke, IW4222!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Februar 2012

Der Burgberg befindet sich zwischen Altstadt und Promenade des Anglais im Westen sowie dem Yachthafen im Osten. Von den diversen Aussichtspunkten genießt man einen herrlichen Ausblick über die Stadt, was den Burgberg zweifelsohne zu einer der Hauptsehenswürdigkeiten Nizzas macht. Besucher der Stadt an der Côte d'Azur sollten also keinesfalls den rund 10-minütigen, leicht zu meisternden Aufstieg scheuen.

Es führen verschiedene Wege hinauf auf das Plateau: der wahrscheinlich schönste und demzufolge auch meistgenutzte Weg beginnt am östlichen Ende des Steinstrandes. Über Stufen gelangt man zunächst zu einem großen Befestigungsturm, von wo aus sich dem Besucher ein wunderschöner Ausblick über die Küste und die Altstadt bietet. Für den ein oder anderen mag es sicherlich auch interessant sein, die startenden und landenden Flugzeuge zu beobachten, die in scharfen Kurven ein- bzw. abdrehen um die Lärmbelästigung für die Bewohner Nizzas so gering wie möglich zu halten. Wahlweise über Treppen oder stufenlose, asphaltierte Wege gelangt man dann auf das Plateau.
Eine weitere Möglichkeit, auf den Burgberg zu gelangen, besteht von der Altstadt aus: zwei Wege münden zunächst vor einem öffentlich zugänglichen israelischen Friedhof, der ebenfalls sehr sehenswert ist. Folgt man dem Weg an der Friedhofsmauer entlang in Richtung Süden, gelangt man ebenfalls in kürzester Zeit auf das Plateau.
Schließlich gibt es auch noch eine dritte Zuwegung von der östlichen Seite des Burgbergs aus, wo sich auch der Yachthafen befindet.

Oben angekommen genießt man nicht nur die Ruhe vor dem geschäftigen Treiben auf den Straßen und Altstadtgässchen Nizzas, sondern auch den Ausblick von diversen Aussichtspunkten. Hier oben befinden sich auch die Relikte eines ehemaligen Kastells, von dem außer den Grundmauern jedoch nicht mehr viel zu erkennen ist. Ferner sind auch Imbissstände und ein Kinderspielplatz vorhanden.

Ein Besuch des zu Beginn erwähnten Befestigungsturms ist vor allem bei Sonnenuntergang sehr lohnenswert, um beispielsweise die besondere Lichtstimmung fotografisch festzuhalten – man sollte jedoch die Öffnungszeiten des Parks (hängen an allen Zugängen aus) beachten. So schließt der Park im Winter bereits um 18:00 Uhr – Ordnungshüter sorgen dann mit Trillerpfeilen und Zurufen dafür, dass auch wirklich alle Besucher das Gelände zeitig verlassen, damit die Zugänge versperrt werden können.

Erlebnisdatum: Januar 2012
2  Danke, netfuture!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Januar 2012

Wald, Natur, Wiese, mitten in Nizza auf dem Chateau! Wundervolle Aussichten von oben auf die Bucht von Nizza, auf den Hafen, auf die Altstadt.
Zu Fuß vom Hafen über schöne Wnderwege auf den Berg. Oder von der Altstadt über kleine Straßen, an den alten Friedhöfen vorbei oder, ganz originell, mit dem kostenlosen Aufzug direkt von der Promenade am Fuße des Berges auf den Berg

Erlebnisdatum: Januar 2012
Danke, UweMaxHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Januar 2012

Der "Burgberg" von Nizza bietet eine interessante Kombination aus Ausblick, historischen Ausgrabungen und buntem Leben.
Man kann mit dem Aufzug fahren oder auch zu Fuß gehen oder sich mit dem Taxi bringen lassen. Oben erwarten den Besucher z.B die Ausgrabungen der ersten Kathedrale von Nizza, die sich eben hier oben und nicht in der Ebene befand, sowie zahlreiche Spielplätze und ein buntes Treiben mit vielen Kindern. Offensichtlich ein beliebtes Ausflugsziel.
Der Blick ist sehr schön, insbesondere bei Sonnenuntergang.

Erlebnisdatum: November 2011
Danke, GastMS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. November 2011

Der Park bzw Colline du Chateau liegt auf einem steilen Hügel an der Küste und teilt Nizza. Unterhalb liegt die Altstadt, auf der anderen Seite der Hafen von Nizza. Hier hat man auch einen wunderschönen Ausblick auf die Alpen und auf der südlichen Seite auf das Meer. Hier oben auf dem Hügel war früher ein Schloss, leider nicht mehr seit dem 17 Jahrhundert existent. Man kann sich kaum vorstellen, wie ein noch existierendes Schloss Nizza touristisch nochmal aufgewertet hätte. Es gibt übrigens einen preiswerten Lift, der die 92 Meter hoch auf den Hügel vollzieht. Top Aussicht aus luftiger Höhe.

Erlebnisdatum: Mai 2011
Danke, WuKr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen