Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Kastell von Cannes - wunderschöne Ansichten drinnen und nach draussen - vom „Balkon von Cannes“” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Musee de la Castre

Musee de la Castre
Im Voraus buchen
51 $*
oder mehr
Platz Nr. 13 von 91 Aktivitäten in Cannes
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Langenfeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
644 Bewertungen
435 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 627 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Kastell von Cannes – wunderschöne Ansichten drinnen und nach draussen – vom „Balkon von Cannes“”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2011

Wir waren wieder einmal in Cannes im Mai 2011 – und das genau zur Zeit des Filmfestivals. Es war eine fantastische Atmosphäre, den Boulevard de la Croissette, oder kurz gesagt die Croissette entlang zu bummeln und dabei in die vielen kleinen Pavillions hineinzuschauen, die von den verschiedenen Teilnehmerländern des Filmfestivals genutzt werden. Oder gegenüber die sagenhaften Dekorationen vor den Luxushotels zu bestaunen – natürlich war man immer darauf bedacht, dann doch einen Filmstar zu entdecken – oftmals huschten die Stars mit einer Wagenkolonne an uns vorbei, sodass man sowieso nicht erkennen konnte, wer nun im Fahrzeug sass.
Dennoch war es ein Erlebnis auch hin und wieder ein Filmsternchen am Strand im Wasser stehen zu sehen, wo ein ganzes Dutzend von Fotographen ihre Aufnahmen schossen.
Hin und wieder wurde es auf dem Fussweg und auch der Strasse sehr eng – besonders vor dem Palais des Féstivals mit dem berühmten roten Teppich.
Nach einer ganzen Weile sehnten wir uns nach anderen Eindrücken – etwas raus aus dem hektischen Betrieb an der Strandpromenade und am Hafen. So bummelten wir durch die Altstadt Le Suquet hinauf zu dem Kastell mit dem Musée de la Castre (dem Kastell Museum) und dem Tour de la Castre (dem Turm des Kastells).
Es war ein schöner Spaziergang hinauf.
Unser Tipp: Steuern Sie hinter dem Hotel de Ville die kleine Strasse an mit den Restaurants rechts und links , die hinauf führt (Rue Dr. P. Gazagnaaire) und halten Sie sich oben dann links, um die Treppen hinaufzusteigen.
Oben angekommen – auf dem schattigen Vorplatz – kletterten wir zunächst auf die begehbare Mauer und schauten hinunter zur Bucht und zur Landseite von Cannes; ob nun von der Mauer oder vom Platz mit den Platanen – immer wieder erschloss sich uns ein anderer malerischer Blick auf die Stadt und die Bucht – wo doch dort unten sich jetzt die Menschen drängelten, denn es war ein „heisser“ Filmtag.
Wir gingen weiter zum Museum. Das Museum liegt seit dem 19.Jht. in dem Kastell, das im 11.-12.J von den Mönchen der Iles de Lérins erbaut wurde.
Das Museum hat eine schöne Sammlung archäologischer und völkerkundlicher Funde aus aller Welt – uns interessierten besonders die Objekte aus der Südsee.
Weiter ging es zur Gemäldesammlung – hier konzentriert sich die Sammlung auf die Gemälde, die die Cote D’Azur in verschiedenen Stilrichtungen aus verschiedenen Epochen zeigen.
Und schliesslich ging es hinaus und auf den Kastellturm – zunächst ein Stück auf einer Aussentreppe und dann im Inneren des Turms hinauf bis auf die Plattform –man atmet erst einmal durch von wegen der vielen Stufen – aber dann verschlägt es einem nahezu auch noch den Atem – der Blick auf Cannes und seine wunderschöne Bucht, die vielen Schiffe und draussen die Inseln Sainte Marguerite und Saint Honorat ! So hat es sich gelohnt, auf den „Balkon von Cannes“ hinaufzusteigen und den Rundblick zu geniessen.

Später sind wir dann direkt hinunter gestiegen zur Promenade de la Pantiero am Vieux Port –von wo aus wir mit dem Tenderboot zurück auf unser Kreuzfahrtschiff gelangten und die Bucht von einem ganz anderen und noch viel schöneren Ausblick anschauen konnten – besonders an jenem Abend, als gleich zwei Feuerwerke starteten – eines drüben am Palm Beach Casino und das grosse Feuerwerk direkt vor uns am Wasser mit vielen Feuerbildern passend zur Golden Palme von Cannes! Ein sagenhaftes Erlebnis!

Aufenthalt Mai 2011
Hilfreich?
2 Danke, Corvus2010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

181 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    65
    83
    28
    4
    1
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Musee de la Castre angesehen haben, interessierten sich auch für:

Cannes, Côte d’Azur
Cannes, Côte d’Azur
 

Sie waren bereits im Musee de la Castre? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen