Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 17:00
Speichern
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Arles
ab 580,30 $
Weitere Infos
ab 116,30 $
Weitere Infos
ab 542,70 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.101)
Bewertungen filtern
1.101 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
312
479
253
44
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
312
479
253
44
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
21 - 26 von 1.101 Bewertungen
Bewertet am 9. September 2014

Viel zu sehen. Hier kann man sich einigermaßen Vorstellen, wie monumental die alten Römer gebaut haben. Plus: aktuelle Vorführungen in historischer Kulisse.

Danke, TSgo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Oktober 2013

Wie schon im Amphitheater gibt es auch hier wenig Besonderes - dennoch ein Besuch wert, wenn man in Arles ist.

3  Danke, C K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Juli 2013

Es ist eine Ruine, aber uns beeindruckte das Antike Theater dennoch. Auf dem Weg nach Südspanien übernachteten wir in diesem historischen Ort und wir haben es nicht bereut. Am Nachmittag noch als Ruine zu besichtigen, war das Theater am Abend Schauplatz für eine mehrere Stunden anhaltende Veranstaltung einer Kindertanzgruppe. Wir konnten nicht anders, wir schauten zu. Allerdings von außen, denn den Eintritt sparten wir uns, weil wir ja eigentlich zum Essen gehen wollten. Am Ende standen wir sicher 30 Minuten hier und später, auf dem Rückweg vom Restaurant, war die Veranstaltung noch nicht zu Ende.

Schade ist, dass so wenig von den gefundenen Stücken wieder aufgebaut und restauriert wurde. Etliches liegt, scheinbar achtlos, am Rande und die Kinder turnen darauf herum. Daneben wurden Zelte aufgebaut, in denen sich die Mädchen umziehen können. Nun, immerhin ist dies seit 1981Bestandteil des UNESCO Weltkulturerbes. Was noch steht, stammt teilweise auch aus einer anderen Zeit als das Theater. Das Theater bauten die Römer im Jahr 25 vor unserer Zeitrechnung auf und später, im Mittelalter, baute man dieses Theater als Festung aus. Einer der damaligen Türme ist noch zu sehen und letztes Relikt der ehemaligen Außenmauer. Dazwischen soll es sogar lange als Steinbruch gedient haben.

Wir können aber zwei Säulen sehen, die zum früheren Bühnenhaus gehörten und einige Fundamente sind auch noch da. Im Südosten und im Nordwesten bewundern wir einige Steinbögen, die die lange Zeit überdauert haben und von den ehemals 33 Sitzrängen sind immerhin noch 22 vorhanden. Eine Besuch lohnt auf jeden Fall.

1  Danke, Elke H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2012

Ich fand das Theater toll - allerdings ist der Besuch nicht ganz bilig. Unbedingt zusammen mit der Arena besuchen.

Danke, jodelpapst!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 5 Tagen über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen