Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Anda White Beach Resort
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Blue Sky-Sea Resort(Bohol Island)
Hotel anzeigen
  • Pool
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Restaurant
Villa Romana Hotel(Southern Leyte Province)
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Kostenloses Internet
Balai sa Baibai(Mambajao)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (246)
Bewertungen filtern
246 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
169
58
16
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
169
58
16
1
2
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 246 Bewertungen
Bewertet 15. Januar 2013

Meine Erwartungen waren bereits sehr hoch da ich viele Kommentare gelesen hatte. Als ich dort allerdings antraf Dezember 2012 bis januar 2013 wurden diese noch weit übertroffen. Für ein drei Sterne Hotel bietet dieses Hotel bzw. Resort mehr als man sonst wo erwarten kann.
Das Personal muss ich dahingehend besonders loben. Diese haben einen bedient wie in einem teuren 5* Hotel und besser. Da ich in manchen 5* schon enttäuscht wurde. Die Anlage ist sehr sauber und top gepflegt. Es stimmt es liegt abgelegen aber wer so etwas sucht ist hier richtig.
Wer vor dem Hotel schwimmen will sollte das gratis Kayak benutzen. Denn im Wasser sind überall Algen und Seeigel. Mit Schuhen geht das aber auch!
Da aufgrund dessen so wenige Menschen im Wasser sind (an den meisten Tagen war ich der einzige überhaupt am gesamten Strand soweit das Auge reichte) Ist die Meereswelt noch sehr natürlich und unerforscht. Schnorcheln lohnt.

Das Essen war ausgezeichnet und die karte ist sehr sehr reichhaltig. Die frischen Furchshakes sind zudem noch super lecker.
Die Zimmer sind sehr aufgeräumt und sauber. Das Personal hat es immer geschafft, dass Zimmer genau dann zu putzen wenn wir zum essen gegangen sind somit war niemals ein konflickt. Soetwas gibt es auch selten. Wie gesagt sehr aufmerksam. Der Pool ist sehr schön wie auch die beiden Yakuzis.

relax Urlaub mit einsamen Stränden und toller Muschelsuche ist hier garantiert. Die Preise im Restaurant sind nicht angepasst sondern für das was man bekommt GÜNSTIG! Wer denkt immer das gleiche essen zu müssen liegt bei der Auswahl an Möglichkeiten falsch.

Alles in allem eine der empfehlungen und ich komme wieder!!

Liebe Grüsse und bis bald.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, SubSonicx!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2012

Das Anda White Beach Resort liegt im Osten der Insel Bohol, gute 1,5 Stunden Fahrt vom Fährhafen und vom Airport. Das ist schon mal der erste Pluspunkt, daß es fern ab der Touristenhochburg Panglao liegt. Die ganze Anlage ist sehr schön gestaltet und sauber. Highlight ist der Infinitypool mit grandiosem Blick auf den Palmenbewachsenen weißen Strand. Am Pool befinden sich komfortable Holzliegen mit Auflagen. Das Essen im Restaurant ist sehr gut. Auch das Personal gut geschult und freundlich. Man merkt daß die Besitzer Cornelius und Grace viel in der Welt herumgekommen sind und daher wohl wissen worauf es ankommt. Man fühlt sich sehr wohl im Anda White Resort.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, bima777!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Januar 2012

Knapp 1 1/2 Autofahrstunden von Tagbilaran entfernt liegt das Anda White Beach Resort wunderschön und/aber damit auch sehr abgelegen. Das muss man sicherlich mögen.
Alles andere mag definitiv jeder: Gut eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank und großen Betten. Jeden Tag werden die Zimmer vernünftig gereinigt.
Das Highlight in Anda ist aber sicherlich der Strand, der quasi ein Privatstrand ist. Außer Hotelgästen und einigen Locals hält sich dort niemand auf. Schade, dass der Strand auf Grund von Umweltschutzgründen nicht vom angespülten Seegras gereinigt werden darf; das würde das ganze noch krönen.
Mit Grace und Cornelis wird das Hotel von einem Paar geführt, das ein bestimmtes Maß an Service gewohnt ist. Das merkt man hier auch dem Personal an und wird somit rundum gut versorgt.
Das Essen im Restaurant (dieses wird man auf Grund der Abgeschiedenheit wählen) war immer gut, ebenso die Cocktailkarte.

Den Weg von/nach Tagbilaran (oder Tubigon) sollte man übrigens auf jeden Fall mit einem Besuch der Chocolate Hills verbinden.

  • Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, HCA0411!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Oktober 2011

Wir waren in Mai 2011 mit unserem 2 Kindern gute 4 Wochen in dem Resort.
Jeder der zum ersten mal den Innenbereich des Resorts betritt, hat sofort dieses gewisse Karibik-Gefühl. Der Blick fällt auf einen weissen Sandstrand, Palmen, einem wunderschönen Pool auf dem Sockel einer Klippe und ein traumhaft schön gepflegtes Areal mit tropischen Planzen.
Viel besser kann es im Paradies nicht aussehen.

Es gibt zwei Arten von Zimmer: Standardzimmer und Beachfrontziummer. Die Standardzimmer liegen im Innenbereich des Gartens gegenüber dem Pool und sind landestypisch eingerichtet. Keine Luxusräume, aber gemütlich, sauber, funktional, mit Aircon, TV, Tresor und Liebe zum Detail eingerichtet. Etwas komfortabler präsentieren sich die Beachfrontzimmer. Das beste an diesen Zimmern ist jedoch der traumhaft romantiche Blick auf den weissen Strand und das Meer. Was gibt es besseres als auf der Terasse der Beachfrointzimmer den Tag bei einem guten Frühstück zu beginnen, oder am Abend mit Meeresrauschen und Sonnenuntergang ausklingen zu lassen ?
Alle Zimmer werden jeden Tag von einem fleissigen und netten Room-Serviceteam gründlich gereinigt.

Das Resort liegt provincial auf der Insel Bohol abseits von Party-Trubel und erschlossenem Massentoursismus. Wer danach sucht, sollte besser nicht im Anda White Beach buchen.
Wir fanden es aber gerade wegen der Abgeschiedenheit genial, nirgendwo kann man besser entspannen und relaxen als hier.
Anda selbst ist ein kleines verträumtes philippinsches Stätchen mit netten und gastfreundlichen Einwohnern. Auch in der Stadt gibt es einen wunderschönen weissen Strand.
In der Nähe des Resorts gibt es Tauchbasen mit wunderschönen Hausriffs.

Das Essen im Resort ist gut und schmackhaft. Die Speisekarte beinhaltet ausgewählte europäische als auch asiatische Speisen, und vermeidet es den Gast "glücklicherweise" mit einer Flut an Gerichten zu bombarideren. Das man sich auf ein überschaubares Angebot an Speisen konzentriert, ist sicher einer der Gründe warum die Qualität der Gerichte jeden Tag auf hohem Nievau lag (was nicht unbedingt landestypisch ist). Uns hat es immer geschmeckt mit Aussnahme der Bratwürste (als Deutscher ist man diesbezüglich halt verwöhnt).
Stets war man bemüht die Menüs stilvoll zu präsentieren...unseren Augen gefiel dies sehr.
Das Frühstück welches im Zimmerpreis inbegriffen ist, kann man bis 15:00 Uhr ordern !

Was uns aber am nachhaltigsten beeindruckt hat ist der Service der dem guter 5 Sterne Hotels im nichts nachsteht. Wir hatten immer das Gefühl das man versucht uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Von der Hilfsbereitschaft des Wachpersonals bis hin zur Freundlichkeit der Servicemitarbeiter. Alles war perfekt. Man hat sich rührend um uns gekümmert...aber noch viel mehr um unsere Kinder. Irgend jemand hatte immer ein Auge auf usnere 4 jährige Tochter, so das Sie sich frei im Resort bewegen konnte. Der Resort-Owner nahm es uns auch nicht übel als Sie anfing seinen privaten Kühlschrank zu plündern. :-)
Für den Pool und Strand gab es einen aufmerksamen Liveguard, auch das ist nicht selbstverständlich auf den Philippinen.

Sämtliche Mitarbeiter machten einen sehr motivierten Eindruck...daher nochmal auf diesem Weg unser spezieller Dank an das Personal für einen wunderbaren Aufenthalt.

Auch das Owner-Paar ist aussergewöhnlich freundlich und hilfsbereit. So etwas erlebt man nicht oft. Man spürt deren Gastfreundlichkeit und Liebe zum Detail. Ob bei Touren mit dem Speedboot, Ausflüge auf Bohol oder nach Camiguin (benachbarte Insel), Organisation von Tauchgängen & Babysittern oder dem Transfer zum Flughafen...immer kann man auf die professionelle Hilfe von Grace und Cornelis bauen.

Fazit: Für alle die einen paradisischen Urlaub auf den Philippinen erleben möchten (insbesondere für Familien), gehört das "Anda White Beach Resort" auf Bohol mit zur 1. Wahl.

Jovelyn & Thorsten

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Thorsten F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juni 2010

Das Hotel liegt an einem sehr schönen Strandabschnitt, ist allerdings sehr, sehr einsam. In der näheren Umgebung gibt es quasi nichts außer einem kleinen Dorf und einigen wenigen Resorts, die etwas weiter weg liegen. Fahrt zum Flughafen immerhin ganze 2 Stunden! Man ist quasi völlig abgeschnitten und auf Ausflüge und Transfers vom Hotel (völlig überteuert!) angewiesen.

Das Hotel hat angeblich nur Suiten (10 insges.), die sich jedoch als normales geräumiges Zimmer heraus stellten. Die Beach Front Zimmer haben einen schönen Blick über den Strand, die anderen sind direkt neben dem Restaurant gelegen. Zimmereinrichtung ist sehr spartanisch und nicht wirklich gemütlich. Der Service war leider auch unter dem Durchschnitt. Man bemühte sich zwar, letztendlich nervte das Personal jedoch immer mit genau den gleichen Sätzen. Essen so là là - noch nicht mal frischen Fisch gab es (tiefgefroren!).

Preis-/Leistungsverhältnis stimmt keinesfalls! Besser Finger weg lassen von diesem Hotel. Wir hatten 5 Nächte gebucht und im Voraus bezahlt, sind jedoch nach 2 Tagen abgereist und nach Panglao gefahren.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
12  Danke, Willi129!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen