Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Essen im Schweinsgalopp” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Bibent

Le Bibent
Bei buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Le Bibent keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 75 von 1.698 Restaurants in Toulouse
Preisbereich: 30 $ - 59 $
Küche: französisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch, Geschäftstreffen, Familie mit Kindern, regionale Küche, Bar-Szene, besondere Anlässe
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Brunch, Frühstück, Voll ausgestattete Bar, Sitzplätze im Freien, Private Dining, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Serviert Alkohol, Servicepersonal, Rollstuhlgerecht
Stadtviertel: Saint Rome
Erlangen
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Essen im Schweinsgalopp”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2014 über Mobile-Apps

Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch innerhalb von 45 Minuten serviert, keine Zeit in Ruhe eine einzige Flasche Wein zu trinken. Paté de campagne als Vorspeise durchschnittlich (langweilig), sehr gute geschmorte Kalbsleber, Schokotorte ok. Weine teuer, Gerichte zu teuer. Portionen groß. Bemühter Service, flott. Keine Empfehlung.

Aufenthalt April 2014
Hilfreich?
Danke, Matthias M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.503 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    517
    544
    258
    149
    35
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Oslo, Norway
Beitragender der Stufe 
244 Bewertungen
124 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 165 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gutes Essen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Dezember 2013

Wie schon die Uberschrift sagt war das Essen sehr gut. Der Service war ein bisschen gemischt, und es ist nicht gerade einschnæpchen, aber ansonsten ein sehr schønes und elegantes Restaurant, direkt am Hauptplatz beim Capitol. Ein Prima Ort um sich ausfuhren zu lassen!

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 4 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Volkolas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diemtigen
Beitragender der Stufe 
155 Bewertungen
69 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 78 "Hilfreich"-
Wertungen
“Brasserieatmosphäre mit deftiger Südfrazösischer Küche”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Oktober 2013

Reservation: Nicht sehr freundlich, beinahe etwas ablehnend. Obwohl wir persönlich und genügend Zeit vorher reserviert hatten, wurde uns zuerst ein Tisch zugewiesen, an dem man von ständigem Durchzug belästigt wurde. Als Alternative wurde uns dann ein Tisch mit sehr unbequemen, hohen Barstühlen offeriert.
Dekor: Wunderbare Deckengemälde und tolle Brasserieatmosphäre.
Essen: Eher enttäuschend. Die Qualität eher durchschnittlich, zu schwer, das Gemüse überkocht.
Bedienung. Ausgezeichnet. Wenn das Essen so perfekt wäre wie die Bedienung, dann erhielte das Restaurants 3 Michelinsterne

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 3 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, meisen45!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut, aber noch ein abstand zum Violon d ´Ingres”
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2012

Das Essen war gut, aber nicht ausgezeichnet.
Wir hatten uns von Christian Constant aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen mehr erwartet.

Eine Besonderheit war die Unfreundlichkeit des Personals in Bezug auf Reservierung.
Im Internet steht, dass man nicht reservieren kann.
Wir dachten vielleicht kann man Vor Ort reservieren.
Im Hotel rief man für uns im Restaurant an und bestätigte uns eine Reservierung.
Als wir ankamen nahmen wir Bezug auf die Hotelreservierung.
Uns wurde unwirsch mitgeteilt, dass man nicht reservieren könne, man uns gnädigerweise aber doch noch einen Tisch geben könnte.

  • Aufenthalt September 2012
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 1 von 5 Sternen
      Service
    • 3 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Wollrab!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
293 Bewertungen
157 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 137 "Hilfreich"-
Wertungen
“Brasserie vom feinsten”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2012

Das "Le Bibent" wird momentan von Christian Constant geführt, dem ehemaligen Chefkoch des Pariser "Ritz". Hier wird mit viel Kreativität in elsässischem Staub-Gußeisen gekocht. Wir waren von allen Speisen begeistert, besonders von den Kalamar-Tagliatelle Carbonara, bei denen die "Nudeln" aus Kalamari geschnitten wurden. Ein Gedicht!

Der Innenraum ist wunderschön dekoriert und stammt aus dem 19. Jahrhundert mit hohen, bemalten Decken - fast wie ein Palast! Hier wurde übrigens der Beginn des 1. Weltkrieges ausgelöst, nachdem im Le Bibent der Geheimbund "Schwarze Hand" von serbischen Studenten das Attentat auf Franz Ferdinand beschlossen hat.

Zu empfehlen als Nachspeise: Die klassische Taste au chocolat oder die Profiteroles. Wir werden sicher wiederkommen!

  • Aufenthalt Januar 2012
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 4 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, fivetonine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Le Bibent angesehen haben, interessierten sich auch für:

Toulouse, Haute-Garonne
Toulouse, Haute-Garonne
 

Sie waren bereits im Le Bibent? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen