Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unbedingt eine Führung buchen.”

Palais Garnier - Opéra National de Paris
Im Voraus buchen
Weitere Infos
18,56 $*
oder mehr
Treasures of the Opera Garnier Tour in Paris
Weitere Infos
41,92 $*
oder mehr
Paris Walking Tour including Palais Royal and Opera Garnier
Weitere Infos
79,85 $*
oder mehr
Paris 2-Hour Opera Garnier and Galeries Lafayette Private Tour
Platz Nr. 7 von 1.244 Aktivitäten in Paris
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 26. März 2012

Eine geführte Besichtigung der Opera Garnier ist unbedingt zu empfehlen. Den Eindruck der beeindruckenden und prunkvollen Ausstattung sollte man mit den Informationen durch eine Führung (englisch und französisch) abrunden! Es lohnt sich auf jeden Fall. Zusätzlich kann man auch eine Ausstellung der alten Bühnenkostüme und Bühnenbilder besichtigen. Da bekommt man schon Lust auch eine Aufführung zu besuchen.

Danke, Mima26!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (15.060)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

122 - 126 von 15.060 Bewertungen

Bewertet am 7. November 2011

Über das Internet kann man leicht Karten buchen, die im Vergleich mit Mailand auch erschwinglich sind. Die Oper ist nicht zuletzt aufgrund Ihrer Chagall-Decke ein Geunss. Wir haben das
Ballett "La Source" mit Swarowski-Kostümen gesehen - super! Wir haben noch nie so schöne Kostüme gesehen. Sehr aufwändig!

1  Danke, Ursli64!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Juli 2011

Die opera Garnier ist allein schon von außen sehr ansehnlich. Wer sich dazu entschliesst, aktuell 9 Euro, für eine Besichtigung auszugeben kann wirklich etwas erleben. Das prunkvolle Treppenhaus macht sehr viel her, hier lassen sich wunderbare Fotos machen. Die weiteren zu besichtigenden Räume fallen ebenfalls durch sehr angenehme Optik auf. Wenn es möglich ist, wenn gerade z.B. keine Probe ist, sollte man unbedingt einen Blick in den Hauptraum werfen. Die Größe, das Aussehen, die Ausstattung, wow! Wer möchte kann sich am Eingang auch für eine Besichtigung mit Führung entscheiden, der geringe Aufpreis für sehr interessante Erklärungen ist durchaus sinnvoll. Die Führungen werde auch in englischer Sprache angeboten, so können auch Leute mit nicht soooo guten französisch Kenntnissen in den Genuß der Informationen kommen.

Danke, Angel47877!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Juni 2011

neben der bastille ist die Garnier zwar nicht das größte Opernhaus in Frankreich, jedoch zweifelsfrei das schönste. Der gesamte eingangsbereich ist Prachtvoll im Übermaß....erinnert an Schlösser wie Versailles. Der Treppenaufgang atemberaubend. Neben der gebotenen exzellenten Opern und Balettvorstellungen also auch architektonisch und historisch ein Bedeutender Ort in Paris..........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Danke, milosbulajic!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Juni 2011

Als Ausklang unserer ersten Reise nach Paris wollten wir in die Nationaloper. Die Bewertungen hier sind so gut gewesen, dass ich mich einfach mal darauf verließ - und das konnte ich auch! Unglaublich. Um 10 Uhr öffnete die Oper und schon strömte ein ganzes Pulk an Touristen (ink. uns) hinein. Die Tickets gab es trotzdem ganz schnell und schon konnte man die Räumlichkeiten besuchen. (Die Führungen auf englisch waren um 11.30 und 15.00 und dauern 1,5 Stunden. Leider zu spät für uns.) Von einem in den nächsten Raum und um jede neue Ecke, wurde es noch schöner. Ich kam gar nicht mehr aus dem Staunen heraus - und so ging es auch allen anderen. Überall versuchten die Leute Fotos zu machen und an jeder neuen Ecke gab es ein schöneres Motiv/ Hintergrund! Wirklich atemberaubend! Leider waren nur 2 Logen geöffnet. Dort waren dann ziemlich viele Leute zusammengedrängt, um einen Blick in den Opernsaal zu werfen und natürlich auch den berühmt-berüchtigten Kronleuchter zu sehen, der bei der Uraufführung herunterstürzte. Darauf gründet schließlich die Geschichte des Phantoms der Oper! Auch die Malereien von Chagall an der Decke um den Kronleuchter waren wundervoll.
Ein echtes Highlight versteckt sich in dem auch von außen sehr schönen Gebäude!

1  Danke, Waterwitch100!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Palais Garnier - Opéra National de Paris angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Palais Garnier - Opéra National de Paris? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen