Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 18:00
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Louvre zu erleben
ab 82,38 $
Weitere Infos
ab 50,44 $
Weitere Infos
ab 119,39 $
Weitere Infos
ab 53,73 $
Weitere Infos
Bewertungen (99.578)
Bewertungen filtern
99.577 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
69.813
21.455
5.985
1.421
903
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
69.813
21.455
5.985
1.421
903
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 99.577 Bewertungen
Bewertet am 26. Juli 2020

Jetzt gerade, zu Corona-Zeiten, kommt man nur nach vorheriger Online-Buchung in den Louvre, und das auch nur zu einem festgelegten Zeitfenster.
Vor dem Urlaub von Zuhause aus gebucht, vom Hotel aus zu Fuß zum Louvre, und dann die Überraschung: Wir waren fast allein auf dem Innenhof ! Ich kann mich noch an meinen letzen Paris-Besuch vor ein paar Jahren erinnern, und damals warteten vor dem Eingang des Louvres geschätzt so 1000 Personen auf Eintritt...
Kurz durch den Eingang, Hände desinfiziert, und ab in die Ausstellungen.
Da es unser erstes Mal im Louvre war, stand natürlich ein Foto mit der Frau Lisa auf dem Programm, wo wir dann auch ganze 10min anstanden um ein Foto mit Dame zu machen.

Zu allen Ausstellungen kann ich wenig schreiben, zu groß und vielfältig ist das Museum.

Was mich positiv überrascht hat war der Ägypten-Teil: sehr schick und ich denke sogar größer uns vielfältiger als im British Museum in London.

Was mir nicht gefallen hat war die Gastro: klar, Corona, fast alles geschlossen. Auf war lediglich noch etwas was an eine Kantine erinnerte, mit recht eingeschränktem Speisen-Angebot. Dort gab es dann die Auswahl zwischen 4 Gerichten, das kleinste Übel für mich war ein Chicken-Burger, der maximal durchschnittlich war, für knapp 15€. Ich ärgere mich deshalb darüber, weil z.B. das Museé D'Orsay es auch in Krisen-Zeiten geschafft hat, sein wunderhübsches Restaurant 'normal' zu öffnen, mit richtiger Speisekarte und 'richtigem' Essen. Und das zu Preisen die für ein Museum voll OK sind, aber mit Essen und Ambiente das x-mal besser ist als im Louvre.

Auch ungewohnt für mich war es, daß Englisch bei der Bezeichnung der Exponate dort keine große Rolle spielt. Wer also wie ich nur schlecht Französisch spricht, sollte - falls richtig Interesse besteht - auf irgendeine Form von '(Audio)-Guide zurück greifen, sonst ist oft kaum zu verstehen, was das für ein Exponat ist. Da besteht echt Nachholbedarf, immerhin ist Englisch nun mal die Weltsprache...

Ach ja: das Museum ist ein Labyrinth, man kann sich leicht in dem Gewirr von Treppen, Innenhöfen und Gängen verzetteln. Wer Probleme mit dem Treppensteigen hat sollte die Aufzüge benutzen, oder wird einen anstrengenden Besuch dort erleben.

Wir waren gut 4-5 Stunden im Louvre, aber wer ihn wirklich komplett sehen will sollte wohl 2 Tage einplanen.

Erlebnisdatum: Juli 2020
Danke, ralfdunkel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Juli 2020 über Mobile-Apps

Wir haben am Abend vorher Tickets online reserviert - nicht gekauft.
Halbe Stunde vor unserer reservierten Zeit konnten wir rein...hat keine 2 Minuten gedauert und wir standen in der lobby.
Sind dann zum Schalter und haben nach 1 minute unsere Tickets gehabt. Null Probleme gehabt.
Man kann geführte Touren machen, oder mit einer Nintendo DS auf eigene Tour gehen oder, wie wir, einfach drauf los. Die mona Lisa ist natürlich ein muss (wer hier nah dran will braucht etwas Zeit...aber man sieht sie auch so sehr gut)
Ansonsten ist das Museum einfach atemberaubend und riesig. Wer jedes Ausstellungsstück 30 Sekunden anschaut braucht, ich glaube, 13 Tage a 24 Stunden. Es macht also Sinn sich vorher Gedanken zu machen was man sehen will. Hier ist natürlich aktuell aufgrund corona komplette maskenpflicht. Ich empfand das aber nicht als störend da es klimatisiert ist
Ich bin jetzt nicht der mega Kunst-freund aber mir stand zum Teil echt der Mund offen weil es wirklich beeindruckend ist. Ein absolutes muss aber hier muss man etwas Zeit investieren. Preis kann man auch nix sagen

Erlebnisdatum: Juli 2020
Danke, jennypZ8328TE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. April 2020

Mit Sicherheit eins der grossen Museen mit dem wohl berühmtesten Gemälde. Tolle Architektur. Dennoch für mich zu viele Menschen, daher nur 3 Punkte. November 2018

Erlebnisdatum: Mai 2019
Danke, Jan D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. März 2020

Das Louvre ist ganz klar eines der grössten und imposantesten Museen der Welt. Wir waren Anfang März da, Tickets unbedingt online mit Timeslot reservieren!!
Es hatte zum Glück nicht sehr viele Besucher, dafür waren einige Ausstellungen zu. (war leider nirgends geschrieben und den vollen Preis wurde auch verlangt) ein Besuch ist es sicher Wert, aber wäre gut zu wissen , was zur Zeit zu ist.

Erlebnisdatum: März 2020
Danke, eventuelschono!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. März 2020 über Mobile-Apps

Louvre ein Desaster!

Wir hatten Tickets online bestellt für den 1.3.2020, 12 Uhr. Wir waren kurz vor dem Termin am Louvre, wo sich Hunderte von Menschen vor der Glaspyramide in verschiedenen Schlangen die Beine in den Bauch standen. Es gab keine Information, was los war, nur das der Louvre noch nicht geöffnet hatte, schnappten wir von andren Wartenden auf.
Wir versuchten zum Eingang vorzudringen, da wir ja Karten für diese Zeit gekauft hatten, was aber aufgrund von Absperrungen nicht möglich war. Securitymitarbeiter konnten auch nicht sagen, ob und wann das Museum öffnen würde. Wir standen dann mit immer mehr Menschen auf dem Vorplatz herum, keine Info aus dem Museum , nichts.
Nach ca. 1 Stunde, es hatte mittlerweile heftig zu regnen begonnen, bekamen wir zugerufen, dass das Museum nicht öffnen würde und man es doch morgen wieder versuchen sollte. Auch am nächsten Tag öffnet das Museum nicht, wir erfuhren dann, dass die Mitarbeiter streikten, da sie sich nicht ausreichend vor dem Coronavirus geschützt sähen.
Alle anderen Museen waren geöffnet.

Die Information des Museumbesuchers ist ein echter Skandal, anscheinend hat man es nicht nötig, kommen ja doch immer noch genug Menschen. Wir haben unser Entgelt zurück gefordert, mal schauen, was das noch bringt.

Erlebnisdatum: März 2020
3  Danke, binolea!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen