Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Spektakuläre Location!”
Bewertung zu Pink Mamma

Pink Mamma
Platz Nr. 1.290 von 21.057 Restaurants in Paris
Zertifikat für Exzellenz
Stadtviertel: Saint-Georges
Restaurantangaben
Stadtviertel: Saint-Georges
Bewertet 9. Juli 2018 über Mobile-Apps

Die Location ist extrem stilvoll eingerichtet und bietet den Augen eine Show! Eines der schönsten, spannendsten Restaurants ever. Das Essen war sehr gut und ganz wichtig zu betonen sind. die sehr akzeptablen Preise, welche man bei der Aussenansicht nicht erwarten würde.

Besuchsdatum: Juli 2018
Danke, JuliaJaneB1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.247)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

8 - 12 von 1.248 Bewertungen

Bewertet 4. Mai 2018

Nachdem ich schon das East Mamma und das Ober Mamma kenne und beides toll fand, musste ich nun auch das Pink Mamma testen. Wie bei allen Mamma Restaurants kann man nicht reservieren, sondern muss sich früh genug davor in die Schlange stellen. Da ich das wusste, hat es mich nicht groß gestört. Ich bin um 18:10 in die schon kleine Schlange gestanden und um Punkt 19 Uhr haben wir auch einen schönen Platz im 2. Stock bekommen.
Das Pink Mamma sieht von Außen schon sehr schön aus, mit den pinken Fliesen und den grünen Pflanzen. Innen ist es sehr stylisch, mit einem Treppenhaus mit vielen Bildern an der Wand und jedes Stockwerk ist etwas anders eingerichtet. Am schönsten ist es ganz oben, mit großen Fenstern, Ventilatoren und vielen Pflanzen.

Das komplette Personal ist italienisch. Die meisten sprechen nur italienisch und manche englisch (Französisch weiß ich nicht, da ich das selbst nicht besonders gut spreche). Alle sind aber sehr nett und hilfsbereit.
Die Speisekarte ist überschaubar, aber mit sehr vielen besonderen Gerichten, wie z.B. besonderen Pizzen.
Wir hatten zur Vorspeise Strachiatella (sehr leckere Büffelmozarella mit Olivenöl), Schinken und Pizzabrot. Zur Hauptspeise hatte ich Nudeln mit Tomaten und Burratta. Mein Mann hatte ein Steak mit Kartoffeln. Hat uns alles sehr gut geschmeckt. Es war auch alles so reichhaltig, dass ich leider keinen Platz mehr für eine Nachspeise hatte. Am Nebentisch hatten wir Pizza mit Nutella entdeckt oder Tiramisu, aber leider hatte ich keinen Platz mehr dafür.
Von den 3 Mamma Restaurants hat mir das Pink Mamma am besten gefallen und wir werden da sicher wieder hingehen.

Besuchsdatum: April 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Miaw2002!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. April 2018

Das "Pink Mama" nimmt keine Reservierungen entgegen, womit es sehr schwer ist einen Gelegenheit zu bekommen dort zu essen. Dort um ca. 20:00 Uhr angekommen erstreckt sich eine meterlange Warteschlange vor dem Eingang. Im doch nüchternen Eingangsbereich wird man darüber informiert, dass kein Tisch möglich ist, allerdings haben wir geistesgegenwärtig nach dem Sitzen und Essen an der Bar gefragt, was dann sofort und problemlos klappte.Das Restaurant ist zwar recht "geschäftig", dennoch war es eine schöne beruhigende Enklave nach einem kompletten Tag Sightseeing. Die Pizza ist hervorragend, es gibt ansonsten noch Pasta in verschiedenen Varianten! Alles in top Qualität zu für Pariser Verhältnisse angenehmen Preisen. Die Weinkarte ist ebenfalls eine gute Mischung aus einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Service sehr nett und zuvorkommend. Daher hat es uns in 5 Tagen gleich 2x dort hin verschlagen und wir hatten jedes Mal einen sehr schönen und gemütlichen Abend!

Kleines Highlight sind auch die gebrandeten Pink Mama Küchenhandtücher als Serviette ;-)

Absolut zu empfehle, wenn man in der Ecke wohnt oder zufällig dort ist.

Besuchsdatum: April 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Kamsalaun!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. September 2017

Der Hype um das Pink Mamma erschließt sich mir nicht ganz. Die Atmosphäre ist cool, die Einrichtung bewusst im "shabby chic" gehalten, dennoch stylisch. Das Konzept zieht sich durch, die individuellen Teller sind auch mal abgehauen, die Speisekarten wirken auch sehr gebraucht. Das Speiseangebot ist italienisch mit etwas leicht ausgefalleneren Varianten wie z.B. Pasta Burrata mit Safran. Allerdings nicht unbedingt heiß und die Idee, dass man gerne gemeinsam isst und es deshalb sinnvoll ist, wenn bei 3 Personen alle gleichzeitig ihr Essen bekommen, ist hier noch nicht so verbreitet. Aber so ist das manchmal bei hippen Läden, da ist es teilweise wichtiger, überhaupt einen Tisch ergattert zu haben und dort gewesen zu sein als alles andere.

Besuchsdatum: September 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Imk01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. April 2019 über Mobile-Apps

Besuchsdatum: April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pink Mamma angesehen haben, interessierten sich auch für:

Paris, Île-de-France
Paris, Île-de-France
 
Paris, Île-de-France
 
Paris, Île-de-France
Paris, Île-de-France
 

Sie waren bereits im Pink Mamma? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen