Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.616)
Bewertungen filtern
1.616 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
858
494
184
56
24
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
858
494
184
56
24
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
63 - 68 von 1.616 Bewertungen
Bewertet am 1. Juni 2016

Für einen Besuch von Strassburg hat uns das Sofitel als Basis super gepasst. Zimmer war perfekt, das Bett sehr gut, Bad alles was es braucht mit einer Dusche die funktionierte. Fenster konnte leicht geöffnet werden und draussen (auf einen Art Innenhof) war es sehr ruhig. Keine Aussicht aber die gibt es in Strassburg dann dafür an jeder Ecke. Lage sehr zentral und das Auto wird bei Ankunft vom Personal parkiert und bei Bedarf schnell gebracht - super! Überhaupt war das Personal sehr nett und äusserst hilfreich. Wir können das Hotel nur empfehlen.

Zimmertipp: Zimmer nach hinten sind sehr ruhig.
  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Coboi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Mai 2016 über Mobile-Apps

== Check-In ==

War ca. 30 Minuten vor der angegebenen Check-In-Zeit im Hotel und konnten das Zimmer leider noch nicht beziehen. Ein Welcome Drink oder eine Empfehlung die Zwischenzeit zu überbrücken gab es leider nicht. Der Check-In stellte sich als etwas problematisch heraus, da eine PIN für die Kreditkarte gefordert wurde; diese habe ich bislang noch nie irgendwo genutzt und sie war mir entsprechend unbekannt. Es gab beim Check-In auch keine Frage nach einem Frühstück (nicht gebucht) o.Ä.

== Zimmer ==
Die etwas altmodische und nicht sonderlich luxuriös wirkende Lobby durchquert, fährt es sich mit der Aufzug am Ende des Salons auf die insgesamt fünf Stockwerke. Der Flurbereich ist recht dunkel gehalten und wirkt durch die roten Streifen an den Wänden etwas billig.
Die Zimmertüren sind schwer renovierungsbedürftig (vgl. Foto). Das Zimmer erschreckt mit seiner Enge (Superior – 20 qm). Neben einem kleinen Eingangsbereich, welcher sich durch eine Tür vom Schlafbereich abtrennen lässt, gibt es ein kleines Bad (dazu mehr unter Bad).
Das Bett hat die gewohnte MyBed-Qualität aller Sofitels. Kleine Amenties, wie Hausschuhe und Bademäntel versteckten sich im verspiegelten Schrank. Das Zimmer wirkt – entsprechend dem Alter des ersten Sofitels – etwas altmodisch und herabkommen. An den Ecken und Kanten der Möbel zeichnet sich dies insbesondere ab. Der Ausblick des getesteten Zimmers war sehr gut: nach unten der parkähnliche Bereich des Hotels und im Hintergrund der Münster.

== Bad ==
Das Bad verfügte nur über eine Badewanne mit Duschteil. Der Duschkopf ist sehr neu, der Wasserstrahl jedoch nichts für Ungeduldige, weil schwach. Die üblichen Hèrmes-Produkte sind verfügbar, nicht jedoch eine Lösung für das Badewasser, welche jedoch seitens des House Keepings recht schnell auf das Zimmer gebracht wurde.

== Wellness + Fitness ==
Es gibt einen kleinen Fitness-Raum, der leider nicht über eine Umkleidekabine oder Duschen verfügt. Angenehm ist der sich hieran anschließende Balkon mit zwei Liegen und einer netten Aussicht auf die ruhige Umgebung des Hotels. Ein Wellness-Bereich ist nicht verfügbar.

== Business Center ==
Fehlt leider. In der europäischen Metropole stellt das Sofitel nur zwei iMacs in der Lobby zur Verfügung.

Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: geschäftlich
1  Danke, Jonas E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Mai 2016 über Mobile-Apps

Das Sofitel Straßburg liegt sehr zentral, nah am Place Kleber. Man kann die Sehenswürdigkeiten sehr gut fußläufig erreichen.

Das Gebäude ist für Sofitel untypisch. Eine architektonische Sünde aus den Siebzigerjahren. Man hat versucht das beste daraus zu machen, das Ambiente kann aber mit den anderen Sofitel-Häusern nicht mithalten.

Die Zimmer entsprechen nicht wirklich dem Fünfsterneniveau. Der Service auf jeden Fall, mit der Ausnahme der Hotelbar mit überfordertem Personal.

Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
1  Danke, misiumr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Mai 2016 über Mobile-Apps

Wir haben bei unseren Kurztripp nach Strassburg zwei Nächte im Sofitel verbracht. Nicht nur die herzliche und zuvorkommende Empfangsequipe, die freundliche und hilfsbereite Art des gesamten Personals, der Wohlfühlduft in der stilvoll eingerichteten Lobby, sondern auch das schöne (allerdings vergleichsweise kleine) Zimmer haben unseren Aufenhalt gelingen lassen. Als perfekte Idee hat am Abreisetag jeder Gast ein vom besten Bäcker der Stadt frisch im Hotel gebackenes Brot erhalten.

Aufenthalt: März 2016, Reiseart: mit Freunden
Danke, famfrei!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. April 2016

Erster Eindruck von außen naja. Nach betreten jedoch gleich viel positiver. Tolle Lobby, macht wirklich was her. Der Empfang an der Rezeption war nett und freundlich, wie wir es erwartet haben. Leider haben Sie meinen Geburtstag nicht auf dem Schirm, das war letztes Jahr im Sofitel Lisboa deutlich besser. Eigentlich hatte ich auch erwartet, dass uns jemand mit dem Gepäck hilft, was aber nicht der Fall war. Luxuszimmer war ok, aber nichts besonderes. Der größte Luxus war der Blick auf den kleinen Platz und die Kirche. Das Frühstück hat uns gut gefallen. Gutes Ambiente, tolle Qualität der Speisen, bis auf den Kaffee, dieser war viel zu schwach.
Die Bar hat wieder einige Punkte gut gemacht. Sehr gelungenes Ambiente, aufmerksames freundliches Personal und super Cocktails, kann man nur empfehlen!
Nachdem der Fernseher nicht funktionierte, bot uns die Rezeption einen Zimmerwechsel an und wollte jemanden, der uns beim Gepäck hilft vorbeischicken. Der Page kam auch, jedoch nicht ohne selbst noch 10 Minuten zu versuchen, ob der Fernseher nicht doch funktionierte. Aber er hat es genauso wenig hinbekommen, wie das Zimmermädchen und wir zuvor. Statt uns mit dem Gepäck zu helfen, hat er lediglich zugeschaut, wie wir alles ins Zimmer nebenan tragen.
Insgesamt hat uns das Hotel und vor allem der Service nicht überzeugen können.

  • Aufenthalt: April 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Bendi D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen