Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die großen Vier in zwei Kleinen”
Bewertung zu Dublin Writers Museum

Dublin Writers Museum
Im Voraus buchen
Weitere Infos
57,52 $*
oder mehr
Dublin Pass mit Hop-on-Hop-off-Tour und Eintritt zu über 30 Sehenswürdigkeiten
Weitere Infos
39,54 $*
oder mehr
Dublin Freedom Pass: unbegrenzter Transport und Hop-on-Hop-off-Tour
Weitere Infos
22,77 $*
oder mehr
Hop-on-Hop-off-Tour durch Dublin
Platz Nr. 92 von 541 Aktivitäten in Dublin
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 5
53 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die großen Vier in zwei Kleinen”
Bewertet am 29. November 2011

Das Museum besteht hauptsächlich aus zwei Räumen, die Informationen über die irische Literatur und deren Protagonisten bereithalten. Besonders James Joyce, Samuel Beckett, Oscar Wilde und George Bernard Shaw werden hier in's Rampenlicht gerückt.
Man bekommt einen Audioguide, allerdings war die Information auf den Schildern besser und ausführlicher, also nichts für Lesefaule.

Im 1. Geschoss befindet sich dann noch eine Galerie mit Bildern der Schriftsteller.

Insgesamt ist die Tour leider etwas trocken und demnach nur für Interessierte oder Ältere geeignet, nicht aber für Jugendliche/Studenten.

Auch ist das Preis-Leistungsverhältnis meiner Meinung nach nicht angemessen.

Es wird viel Information gegeben, aber ein so weites Feld wie Literatur hätte man auch noch ein wenig größer aufmachen und evtl. interaktive Inhalte einbauen können.

Aufenthalt November 2011
Hilfreich?
1 Danke, Somewherelse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

374 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    117
    144
    75
    29
    9
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wiesbaden, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
131 Bewertungen
99 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“besonders für Literaturfans”
Bewertet am 4. August 2011

Der Eingang des Museums ist etwas unscheinbar, so sind wir zuerst einmal daran vorbeigegangen. Das Museum ist voll von Erinnerungsstücken vieler großer irischer Schriftsteller. Der Eintritt für Erwachsene kostet 7,50€. Man erhält einen Audioguide. Mit dem Audioguide werden nicht nur die Ausstellungsstücke erklärt, man erfährt auch viele interessante Details aus dem Leben der Schriftsteller. Wir hatten einen englischen Audioguide und konnten so auch die Originalstimmen hören und fanden das richtig spannend. Für Kinder und nicht Literaturbegeisterte ist es eher langweilig.

Aufenthalt November 2010
Hilfreich?
Danke, jvoelker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
103 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Auf jeden Fall einen Abstecher wert!”
Bewertet am 21. März 2011

Das Dublin Writers Museum befindet sich in der Nähe des oberen Endes der zentralen O'Connel Street und ist von dort binnen 5 Minuten gut zu Fuß zu erreichen. Der Eingang ist recht unscheinbar, da sich das Museum von außen nicht von den umgebenden Häusern unterscheidet. Der Eintrittspreis beeinhaltet einen exzellenten Audioguide, der auch auf deutsch erhältlich ist. Ausgestattet mit dem Guide startet man im 1. Raum im EG und lauscht am besten erst einmal den Grundzügen der irischen Literaturgeschichte. Später sollte man im 2. Raum eher etwas selektiver an die Exponate und vorgestellten Schriftsteller herangehen, sonst kann sich der Besuch doch deutlich in die Länge ziehen. Auf jeden Fall sollte man auch den Weg ins 1. OG auf sich nehmen, denn die Bibiothek ist wirklich prächtig und sehenswert.
Die Informationen und Exponate sind sehr gut ausgewählt und man bekommt wirklich einen sehr genauen Eindruck über Leben und Werke der einzelnen Schriftsteller. Verschiedene Anekdoten machen den Aufenthalt kurzweilig und halten auch weniger literarisch interessierte Besucher bei Laune.

Aufenthalt März 2011
Hilfreich?
1 Danke, ribspreader!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Dublin Writers Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Dublin Writers Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen