Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Times Hostels - College Street
Hotels in der Umgebung
Castle Hotel(Dublin)
212 $*
187 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
196 $*
179 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Sandymount Hotel(Dublin)
159 $*
144 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
244 $*
209 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
181 $*
159 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
228 $*
169 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
179 $*
164 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
238 $*
210 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Dublin Skylon Hotel(Dublin)(Großartige Preis/Leistung!)
153 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Sheldon Park Hotel(Dublin)(Großartige Preis/Leistung!)
140 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (534)
Bewertungen filtern
534 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
133
218
104
44
35
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
133
218
104
44
35
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 534 Bewertungen
Bewertet 9. März 2012

Ich war im Februar `12 für 4 Nächte in dem o.g. Hostel zusammen mit 3 Freunden. Wir hatten das Hostel über eine I-Net-Hostel-Börse gebucht. Diese haben uns eine andere EIncheckzeit genannt, als das Hostel selbst hat. Es kam keine Antowrt, dass das Zimmer noch nicht fertig sei, sondern erst ab 1400h zum Bezug frei sei. (deutscher Standart...??^^). Die "Lobby" bot keine Sitzmöglichkeit, außer vor 3 Barhocker, die jedoch in Beleg waren. Beim einchecken wurden uns Zettel ausgehändigt, die man dann zusammen mit seinem Perso und Schlüssel beim Betreten nach 2200h vorzeigen soll. (Ein Kontrolle fand nie statt & wir kamen jeden Abend nach 2200h wieder ins Hostel zurück. Nachdem wir die Schlüssel bekommen haben, begaben wir uns durch den Irrgarten von Gängen in Richtung unserem Zimmer. Zum Glück hingen hier sehr viele Schilder, die uns halfen. Die Gänge waren im Schnitt ca. 60-70cm breit. Das Hostel wurde einem Altbau untergebracht. Nachdem wir das Zimmer betraten checkten wir Bad und Zimmer. Es war ein 4 Bett-Zimmer. Es stand ein Schrank von 30x236x50cm (BxHxT), EIN! Stuhl und die zwei Stockbetten. Das Bad war ausgestattet mit einer Toilette und einer Dusche. Neben der Dusche befand sich ein weiteres kleines Regal. Im Bad fiel uns ein brauner Fleck auf, der trotz Meldung an die Rezeption mit uns die Tage dort blieb. Bei einem der beiden Betten (oben) sah man sehr schön, dass die drei Questreben, mit denen die obere Matratze und Schläfer gehalten wird, durchgebogen waren. Bei genauerer Betrachtung sah ich zudem, dass die Scheißnähte gerissen waren. Ein anderes Zimmer konnte man uns nicht zur Verfügung stellen, da das Hostel komplett ausgebucht war. Der Wasserdruck war sehr gut, jedoch wird wie auch in südländichen Regionen das Wasser mit Chlor versetzt. Man konnte Handtücher und Fön und und und alles bei der Rezeption bestellen. Natürlich gegen eine Gebühr. Das Frühstück ist hochinteressant. Am ersten Morgen fanden wir noch einen Sitzplatz. Der Frühstücksraum fasste ca. 24 Sitzplätze. Das gesamt eHostel verfügt über 30 Betten. Da es von 4er über 6er 8er und 10er Betten Zimmer gibt, haben wir mit 6er Zimmerbelegung überschlagen und kamen auf 180 Gäste, die in der Peekzeit frühstücken gehen wollen. Am zweiten Morgen mussten wir dann tatsächlich im Stehen frühstücken und am dritten fanden wir dann auch den Schimmel im Toast. Somit frühstückten wir am vierten Morgen extern. Das Frühstück stellte sich aus zwei Sorten Toast und zwei Sorten Cornflakes, eine max. zwei Sorten Marmelade und Butter zusammen. Käse und Wurst? Fehlanzeige! Was ich nicht verstand, war dass das "Frühstück" inkl. ist, dann muss ich schon dementsprechend etwas anbieten. Natürlich bestand auch die Möglichkeit, dass man etwas selbstmitgebrachtes sich zubereiten konnte. Wir hatten ein Zimmer zur Straße die 4 Spuren umfasst. Vergleichbar mit der Hanauer Landstr in Frankfurt/Main mit mind. soviel Verkehr wie dort. PS die Feuerwache 1 ist nur 3 min zu Fuß weit weg. Die Reinigung umfasst das grobe Mülleinsammeln in den Zimmern und fertig. Die Matratzen sind schon etwas älter und somit härter. Natürlich würde auch wieder jeder Sanitärtechniker sich über die viele noch zu verrichtende Arbeit im Bad "freuen". Das auschecken verlief dann wiederrum problemlos. Zu den positiven Dingen: Das Hostel verfügt über kostenlos WLAN, einem Gepäckaufbewahrungsraum, alle Zimmertüren sind Brandschutztüren, die mit einem Schließer versehen sind, das Hostel liegt sehr zentral und somit konnten wir uns ganz Dublin zu Fuß angucken. Das Personal an der Rezeption ist sehr höflich und hilfbereit. Die Zimmerpreise sind für Dubliner Verhältnisse günstig. Das Ganze erinnerte mich eher an ein Zeltlager, als an eine Jugendherberge (keine Vergleiche mit deutschen, sondern mit ebenfalls ausländischen). Für junge Reisende kann man es als ein Städtetripp nutzen, wenn man nur ein langes Wochenende dort bleiben will. Es ist nicht zur Erholung gedacht. Für ältere Reisende würde ich ein anderes Hostel oder sogar ein Hotel empfehlen, da hier ganz klar keine ausreichende Bewegungsfreiheit und Service gegeben ist.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, firefighter4701!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juli 2011

Wir haben hier nur 2 Nächte (Freitag-Samstag-Sonntag) übernachtet. Wir haben uns ein 4 Bett Zimmer mit 2 jungen Männern geteilt. Das Zimmer war für ein Hostelzimmer in Ordnung, Stockbetten und ein eigenens Bad im Zimmer. Es war sauber, etwas puristisch eingerichtet. Den Service fand ich sehr gut. Der Empfang herzlich, die Beratung sehr nett. Wir haben auch einen Ausflug nach Howth mitgemacht und die Begleiterin war lustig und freundlich. Beim Frühstück war es familiär und mir haben die Pfannkuchen sehr gut geschmeckt. Die Küche war ordentlich und sauber, vielleicht ein bisschen klein ( zu wenig Sitzgelegenheiten für alle)
Die Lage war wirklich gut. Das Trinity College ist direkt ums Eck!

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Danina_1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Januar 2011

Ich war im Februar für zwei Nächte im Times-Hostel. Das Hostel liegt sehr zentral in Dublin, alle Sehenswürdigkeiten sind von hier aus fußläufig zu erreichen. Die Bushaltestellen sind für Flughafentransfer sind sehr nah (sowohl die Haltestelle für den regulären Linienbus 16A als auch für den komfortablen Air Coach).

Die Zimmer und Bäder sind sauber. Einziges Manko: die Zimmer sind (auf beiden Seiten) an einer viel befahrenen Straße, was den Schlaf schon stören kann. Das Frühstück (inklusive) hat mir persönlich nicht zu gesagt, aber da habe ich auch nichts besonderes erwartet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist super. Das Personal an der Rezeption war immer freundlich und hilfsbereit. Inzwischen wohne ich in Dublin, würde das Hostel aber auch im Freundeskreis weiterempfehlen.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, mk8983!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Juni 2010

Die Lage des Hostels ist sehr gut. Man hat nur ca. 300 Meter zur Temple Bar. Alle Bereich wirken sehr bunt aber nicht wirklich neu. Es hat vielleicht erst eröffnet, aber baulich wurde nicht viel gemacht. Unser Zimmer war für ein Hostel absolut ok, das Bad im Zimmer war sehr begrüsst. Eine ärgerliche Erfahrung mussten wir leider beim Check-In um 22:00 Uhr machen. Ein über booking schriftlich bestätigter Tarif wurde von der Dame an der Rezeption angezweifelt und verweigert. Unser Gesamtpreis wäre der Preis pro Person (Unterschied zur Buchung von 60 Euro) und zu einem anderen Preis würde Sie uns kein Zimmer geben!!!! Nach anstrengender Diskussion hatte die Angestellte doch die Güte, Ihren Chef zu kontaktieren, welcher nach 30 Sekunden Gespräch unseren Gesamtpreis als absolut RICHTIG bestätigte. So ein Stress disqualifiziert dieses Hostel für eine erneute Buchung in diesem Jahrtausend!

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, saotw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: allein
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen