Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Inverlochy Castle Hotel
Hotels in der Umgebung
Nevis Bank Inn(Fort William)
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alexandra Hotel(Fort William)
281 $*
181 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bay Caledonian Hotel(Fort William)
120 $*
TripAdvisor
zum Angebot
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
The Lime Tree(Fort William)
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Clan Macduff Hotel(Fort William)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
The West End Hotel(Fort William)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bank Street Lodge(Fort William)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (652)
Bewertungen filtern
652 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
499
98
26
14
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
499
98
26
14
15
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 652 Bewertungen
Bewertet 17. November 2011

DIE Gelegenheit, um das Lebensgefühl des alten schottischen Adels kennenzulernen. Meine Princess Suite ist so gross, dass ich mir Schuhe anziehe, wenn ich zum Badezimmer laufen will (dort befindet sich dann auch noch ein Stuhl). Zum Empfang gab es leckere Weintrauben und eine Tasse guten schottischen Kaffee. Das WLAN funktioniert tadellos im Zimmer, die Heizung ebenso. Im Billiardraum sind die Kugeln schon bereit, und in der riesigen Lounge prasselt das Feuer im offenen Kamin.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Jerome41!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Januar 2011

Zu Gast in diesem imposanten Schlösschen fühlt man sich fast schon als Monarch. Eindeutig residiert die Queen nicht so luxuriös in Balmoral als der zahlende Gast in Inverlochy. Und auch die Küche ist sicher besser. Gekonnt und ohne viel Schnickschnack kommt hier das Beste und Feinst auf den Teller. Die Weinkarte ist nicht protzig, wie in vielen anderen Sterne Restaurants, sondern zeugt von erlesenen Geschmack. Hier erfüllt der Sommelier seinen Job, indem er unbekannter Franzosen zu sehr guten Preisen empfiehlt.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dom1407!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2010

Das war mit ca 750,- Euro pro Nacht das teuerste Hotel bislang. Wir hatten eine UK Rundreise, von London über Torquay , dann Inverness und Fort William und Edinburg. Das Hotel war jeden Penny Wert. Wer Interesse daran hat, einfach mal die Homepage besuchen, alles was Sie dort sehen ist wahr !
Einfach phantastisch- muß man mal erlebt haben. Der Preis tut nicht weh !

  • Aufenthalt: Juli 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, DWST!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 29. Mai 2008

Dies Gebäude ist seit 1969 ein Hotel und wurde ursprünglich für Lord Abinger in 1863 gebaut. Königin Viktoria hat hier 1873 ein Wochenende verbracht.

Bei unserem ersten Besuch in 1987 fanden wir den Service erstklassig.

Heute hat dieses Hotel 17 Zimmer und kann bis zu 50 Gäste in drei Essenräumen haben. Es fühlt sich zu voll an und es gibt viele Gäste und Kinder.

Zimmer, Mahlzeiten und Getränke sind teuer.

Der Besitzer (ein König aus Malaysia) hat eine Rolls Royce Limosine auf dem überfüllten Parkplatz.

Die Fensterrahmen könnten einen neuen Anstrich vertragen, Dekor und Möbel sind alt und abgenutzt. Ich weiss nicht ob das Klavier neu gestimmt werden muss oder ob ein neues Klavier her muss.

Die Angestellten bemühen sich nicht sehr. Bei Ankunft wurde uns gesagt, dass wir früher oder später zu Abend essen könnten und wir könnten unsere Bestellung vom Zimmer aus per Telefon aufgeben.

Am zweiten Abend war die Flasche Chardonnay die 60 Euro gekostet hat nicht trinkbar und als wir mit einem Kellner gesprochen haben wurde uns gesagt, dass der Wein nicht hätte angeboten werden sollen und uns wurde kein Rabatt gegeben.

Vier Gang Menü vom Mathew Gray (ein Michelin Stern) haben 80 Euro gekostetet und Gäste müssen Jacke und Schlips tragen.

Das Frühstück war gut.

Beim Auschecken hat der Portier unser Gepäck mit Kamera fallen lassen. Und wir wurden vorm Hotel fast überfahren.

Die Gärten waren nicht so gut wie inseriert und viele der Bäume haben die Sicht versperrt. Die Terasse hat eine tolle Aussicht und ist himmlisch an einem warmen Abend, aber hier muss mehr im Garten gemacht werden.

Hoffentlich wird ein neuer Besitzer dem Hotel mehr Würde geben.

Danke, f2s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 4. August 2006

Ein Aufenthalt im Inverlochy Castle ist zweifellos eine sehr kostspielige Angelegenheit und wir geben normalerweise nicht so viel Geld aus, um ein Mal zu übernachten oder zu essen. Allerdings haben wir auch in keinem Moment bereut, es getan zu haben. Sowohl das Zimmer, der Service, der schöne Park mit dem kleinen See als auch das Essen sind ein aussergewöhnliches Erlebnis. Es beginnt schon damit, dass man nicht in eine verwaiste Rezeption kommt und erstmal ein Glöckchen läuten muss - wie auf unserer Rundreise bei anderen Castle und Landhaushotels erlebt - sondern der Rezeptionist in Begleitung des Bellboys kamen uns bereits auf dem Parkplatz entgegen, kaum dass wir dem Auto entstiegen waren. Das Zimmer war sehr gross und sehr komfortabel, mit Laptop und Flatscreen. Das Wort "geht nicht" oder "haben wir nicht" existierte nicht. Als unser Sohn (11) eine DVD schauen wollte, wurde sofort ein DVD-Player aufs Zimmer gebracht.
Für Kinder gab es eine ebenso edel gestaltete Karte wie für Erwachsene, natürlich mit anderen Menüs, aber genauso stilvoll serviert. Zu unserer Überraschung beim Auschecken wurde das Kindermenü gar nicht berechnet - dafür kostet eine Limonade aber 5 £.
Man merkt, dass dem Service eine grosse Aufmerksamkeit geschenkt wird und die Abläufe gut überlegt sind. Wenn man schon so viel Geld ausgibt, sollte man das Erlebnis einfach geniessen und die schöne Umgebung und den Service würdigen.

  • Aufenthalt: Juli 2006, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, Swissness!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen