Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unbedingt anschauen”
Bewertung zu Norwich Cathedral

Norwich Cathedral
Bewertet am 2. Oktober 2013

nicht nur die Kirche auch den Kreuzgang anschauen und unbedingt ein Fernglas mitnehmen um die herrlichen Figuren und Schlusssteine genau zu sehen.

Danke, Heike237!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.893)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Norwich Cathedral
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

11 - 15 von 2.893 Bewertungen

Bewertet am 11. Juli 2013

Die Cathedral ist natürlich eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Norwich. Wer allerdings Glück hat (oder sich vorher erkundigt) kommt in den Genuss eines der freien Orgelkonzerte, die abundzu stattfinden und hat so auch noch eine Top-Hörenswürdigkeit. Die Orgel ist gewaltig, sie zählt zu den größten Kirchenorgeln Englands und glänzt durch teilweise sehr ungewöhnliche Register.

1  Danke, Kalu165!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. November 2012

im Herbst ein besonderes Ambiente, besonders zu empfehlen der evensong um 17:30, kein Eintritt, sondern nur Spende erwünscht

1  Danke, immer u!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Oktober 2011

Die Kathedrale ist neben der Burg die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Die wurde 1096 als Erweiterung eines Benediktinerklosters gebaut. Ihr jetziges Aussehen erhielt sie jedoch im 17. Jahrhundert, nachdem ab 1660 größere Restaurationen durchgeführt wurden. Dabei wurde das Gotische Antlitz jedoch weitestgehend erhalten. Bekannt ist die Kathedrale wegen ihrer hunderten von Schlusssteinen im Deckengewölbe, wobei die meisten von ihnen bunt bemalt sind. Der Kirchturm ist das Wahrzeichen der Stadt und nach dem der Kathedrale von Salisbury der höchste des Landes.
Der Besuch der Kathedrale ist kostenlos und es werden auch kostenlose Führungen angeboten (Spende empfohlen). Die Kunstwerke und architektonischen Besonderheiten werden jedoch auch in Faltblättern gut erklärt, so dass man auch alleine die Kirche erkunden kann.
Man sagt, sie sei die schönste Kathedrale East Anglias. Dem würde ich nicht widersprechen – zumindest nicht, wenn man Cambridgeshire nicht zu East Anglia zählt. Da wären wir auch schon beim einzigen Kritikpunkt. Auch wenn es sich um ein schönes Bauwerk mit vielen Kunstwerken handelt, haben Ely und Lincoln mich deutlich mehr beeindruckt.

Danke, Airpunk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 6. August 2017

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Norwich Cathedral angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Norwich Cathedral? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen