Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für eine Sightseeingreise perfekt und preiswert!”
Bewertung zu Queens Hotel

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Queens Hotel
Nr. 911 von 1.077 Hotels in London
Bewertet am 20. August 2012

Mein Freund (19) und ich (16) sind für eine Woche Ende Juli 2012 im Queens Hotel gewesen und ich kann mich den unterem Beitrag nur anschließen. Wirklich perfekt für junge Leute, die nicht zu hohe Ansprüche haben! Man kommt auch wegen der Stadt und nicht nur wegen dem Zimmer. Wir sind in der Nacht angekommen und wurden trotz der späten Zeit freundlich empfangen und uns wurde alles Wichtige erklärkt. Unser Zimmer war im 2. Stock und wir hatten ein eigenes Bad, welches wirklich wirklich klein war. Es gibt für mich fast nichts auszusetzen. Jeden Tag kommen die Zimmermädchen zum Reinigen, wobei ich finde, dass das bei so einem kleinem Zimmer nicht notwendig ist, da ich den Raum selbst in Ordnung behielt und wir auch Langschläfer sind. Sie brachten jeden Tag frische Handtücher und wechselten jeden Tag (bei uns nicht, da wir schlafen wollten haha) die Bettlaken etc.Die Austattung im Zimmer: 1 Fenster zum Öffnen, Spiegel mit einem Stuhl, 1 Kästchen unter dem Flachbildfernseher,1 Kasten, 1 Wasserkocher mit 2 Tassen Teebeutel mit Zucker und Milchpulver. Das Frühstück war die ganze Woche gleich; entweder English Breakfast (Spiegelei, Würstchen, Baked Beans, Schinken, Tomate) oder Kontinental, letzteres besteht nur aus Toastbrot und Marmelade. Wir haben uns dann zu Abwechslung ein Glas Nutella gekauft. Von einer im Personal vertretenen alten bösen Frau ist mir nichts aufgefallen stattdessen gab es eine redebedürftige alte Frau, die Fußball schaut. Sie hatte aber einen eigenartigen Aktzent und ich verstand nicht alles, was sie uns mitteilen wollte. Man hatte nie das Gefühl, dass man unwillkommen ist oder nervt. Alle anderen vom Personal versteht man ohne nachfragen zu müssen. Die Putzdamen sind auch gleichzeitig die Frühstücksköchinnen.

Die nächste U-Bahn Station "Tufnell Park" sowie ein Supermarkt ist ca. 10 Minuten zu Fuß weg und die Underground Map ist leicht zu verstehen und dementsprechend erreicht man alle Sehenwürdigkeiten ohne Probleme. Am besten man nimmt sich die Oystercard, welche auch die Londoner benutzen, eine Karte mit 5 Pfund Kaution, auf die man Geld raufspielt und dann einfach kurz vorm Runtergehen in den Underground an den Sensor der Schranken halten. Ist billiger und praktischer als Tageskarten. Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln und eine weitere Reise nach London steht bevor.

Zum Abschluss möchte ich noch hinzufügen, dass das Hotel renoviert worden ist. Die alten Bettbezüge haben sie im Aufenthaltsraum(mit gratis WLAN) stationiert, ist aber nicht störend gewesen. Ich bin nicht der Meinung, dass dieses Hotel Horrorfilmverdächtig oder eine ekelhafte Absteige ist. Klein aber fein und sauber!

Zimmertipp: Fragen Sie nach dem WLAN Passwort und falls sie ein Zimmer in Erdgeschoss haben, kann man dieses auc ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Jumalex!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (231)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

6 - 12 von 231 Bewertungen

Bewertet am 24. April 2012

War mit meinem Sohn (13 J.) in der 2. Osterferienwoche für 5 Tage im Queens Hotel, ausschlaggebend waren der günstige Preis und die gut beschriebene Lage. Nachdem ich im Vorfeld so manche Bewertung gelesen hatte, war ich auf alles gefaßt und war dann total positiv überrascht. Wir kamen bereits um 11 Uhr morgens an, wurden sehr freundlich begrüßt und konnten auch schon das Zimmer beziehen. Wir hatten urspr. ein Zimmer mit Gem.duche u. WC, da zum Zeitpunkt meiner Buchung kein anderes mehr frei war, bekamen dann aber sogar eines mit eigenem Badezimmer!!! Das Zimmer war nicht gerade topmodern eingerichtet, aber wir hatten 2 Fenster (davon eines zum Öffnen), ein Einzel- und ein Doppelbett, einen Wasserkocker und 2 Tassen, einen Flachbildschirm, Vorhänge zum Zuziehen, saubere Bettwäsche und saubere Handtücher (die wurden auch jeden Tag gewechselt) und wie gesagt ein eigenes Bad. Dies war miniklein (mehr als eine Person konnte sich nicht darin aufhalten), das Waschbecken ebenso mini mit getrennten Wasserläufen für kalt und warm (daran gewöhnt man sich) und die Dusche mit neuen Armaturen aber sonst alter Wanne und Kacheln, generell sauber, aber Gebrauchsspuren deutlich zu sehen. Alles in allem muss man eben bei engl. Hotels in dieser Preisklasse gewisse Abstriche machen, uns war die Sauberkeit wichtig und mit allem anderen kann man leben, man ist im Regelfall ja auch nur zum Schlafen da. Vom Straßenlärm bekamen wir nichts mit, da unser Zimmer in den Hinterhof ging, aber auch sonst kann ich mir keinen Straßenlärm vorstellen, da das Hotel in einer ruhigeren Wohngebietsstraße liegt. Auch das Frühstück war eben englisch: Toast mit Butter, Marmelade, Tee oder Kaffee, Orangen-, Apfelsaft, Milch, abgepackte Kellogs und Haferflocken, wer mochte bekam zusätzlich einen Teller mit 'English breakfast' (mein Sohn fands klasse). Also auch hier absolut ok, man bekam auch alles noch nach und auch das Personal hier sehr freundlich. Einen überfüllten Frühstücksraum haben wir an keinem Tag erlebt. Am vorletzten Tag reservierte dann auch das Hotel unser Taxi für die Nacht zum Bustransfer, das auch pünktlich kam. Die Lage des Hotels ist nicht ganz zentral in London-City, aber mit der U-Bahn und 1x Umsteigen ist man in ca. 20 Min z.b. in Victoria, also kein Problem, U-Bahn-Station liegt auch noch in Zone 2. Ich kann das Hotel vom Preis-Leistungsverhältnis her und auch bez. der Freundlichkeit des Personals auf jeden Fall empfehlen und würde es auch wieder buchen.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Easytobook.com
2  Danke, Andrea K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Juli 2011

Ich war jetzt schon 2 mal in diesem Hotel und das erste mal war es schon schlimm aber auszuhalten doch das zweite mal war ein Alptraum. Ich habe wirklich keine hohen Ansprüche aber da will nicht einmal eine Ratte leben. An der Wand waren Blutspritzer, genauso auf der Matratze und noch diverse andere Flecken, ich bin froh das ich nicht weiß woher, unter dem Bett fand ich: einen Käfer, eine Socke vom Vormieter und nicht identifizierbaren anderen Dreck. Als ich das Kopfkissen schütteln wollte, kroch mir erst einmal eine riesige, haarige , schwarze Spinne über die Hand. Ich hatte Angst mit nackter Haut irgendetwas in diesem "Zimmer" zu berühren, musste leider aber auch mal duschen, dies funktionierte gar nicht erst, das Wasser war eiskalt, alles voller Schimmel oder ganz abgerissen. Exkremente in der Toilette. Die "Bettdecke" war nur eine wahrscheinlich noch nie gereinigte, kratzige Wolldecke, sodass wenn ich zu müde war um Angst vor dem Einschlafen zu haben (Angst das mich jemand überfällt denn die Türen waren auch nicht fest im Rahmen, Angst vor Krabbeltieren oder fiesen Krankheiten), wenn ich also wirklich schlafen wollte auch noch fürchterlich frieren musste. Ich fragte höflich nach einer zweiten Decke weil ich mich schon erkältet hatte doch die ungepflegte, stinkende, dicke, unhöfliche Frau (die wahrscheinlich alle noch gut in Erinnerung haben die dieses Hotel besucht haben) schrie mich fast schon an das ich nur eine Decke bekomme wie jeder andere. Ich kann demjenigen der hier bereits gesagt hat das man in diesem Hotel einen Horrorfilm drehen kann nur Recht geben, dafür, aber auch wirklich nur dafür ist das Hotel sehr gut geeignet. Wenn sie sich das zumuten wollen und starke nerven haben dann ist das eine wahre Mutprobe, doch wenn sie vorhaben mit einem Kind in dieses Hotel zu gehen: bitte lassen Sie es!!!! Ihr Kind steckt sich möglicherweise mit Tetanus oder einer anderen schlimmen Krankheit an während es mit den rostigen Nägeln an der Wand spielt sie können ja den Cracksüchtigen im Nachbarzimmer den es garantiert gibt darum bitten ein Auge auf ihr Kind zu haben....

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, pazpaz447!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. März 2011

Nachdem ich die Bewertungen über das Hotel hier gelesen hatte, bin ich mit den schlimmsten Befürchtungen nach London gereist. Ich war dann von allem wirklich positiv überrascht. Das Hotel ist einfach und billig und dafür bietet es guten Service. Unser Zimmer war sauber, das dazugehörige Bad auch. Es wurde jeden Tag geputzt und frische Handtücher gereicht, das Bett wurde gemacht. Das Personal war jederzeit freundlich und absolut hilfsbereit. Das britische Frühstück war schmackhaft und reichlich. Das Hotel liegt in einem absolut ruhigen Wohngebiet. Nachts war keinerlei Straßen- oder sonstiger Lärm zu hören. Einziger Kritikpunkt für mich ist die Hellhörigkeit der Wände. Wir hatten Glück; unsere Zimmernachbarn waren nicht sehr laut. Die Lage des Hotels ist gut: es liegt in Zone 2 von London. Man kommt also mit einer TravelerCard für Zone 1 und 2 prima zu allen Sehenswürdigkeiten.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, stoffel1Ulm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. September 2010

Wenn ich hier die Rezensionen lese, wird mir gaanz anders. Da frag ich mich, ob die Gäste je mit dem Personal reden. Das sind nämlich auch Menschen, denn das Queens ist erstmal ein kleines & privates Hotel, kein anonymer Block.

Aber der Reihe nach. Wir kamen in Tufnell Park an (Zone 2), gingen 10 Minuten langsam und gemütlich zum Hotel das einen kleinen Vorgarten hat. Dann haben wir gebimmelt und uns wurde sofort die Tür aufgemacht vom Besitzer. Dann bekamen wir 2 Schlüssel und durften uns ein Zimmer AUSSUCHEN. Wir entschieden uns für Zimmer 4. Denn wir hatten zwar für 30€ die Nacht nur Bad auf dem Gang gebucht, bekamen aber so ohne Aufpreis eines in unserem Zimmer.

Das Zimmer? Naja. Dunkelblauer Teppich, man will es ja auch eigentlich gar nicht soo genau wissen. Die Federn der Matratze waren sehr, äh, präsent- denn die Schlafunterlage war einfach alt, genauso wie die typisch britische Überdecke. Uns kam ein ganz fürchterlicher Geruch aus dem Bad entgegen und die Klospülung ging auch nicht. Und da trennt sich dann die Spreu vom Weizen. Wer hier schreiend wegrennt, sollte nie in ein Low Budget Hotel nach London. NIE! Wir hingegen sind zur Drogerie gedackelt, haben uns Desinfektionsspray gekauft und den Haken der Spülung im Klo-Spülkasten eingehängt- tadaa!
Aber die Dusche war so füürchterlich eklig, da half nur eines: Einen netten Zettel ins Zimmer gelegt, ob die liebe Putzfee das Bad so putzen kann, wie sie es daheim tut.

Als wir dann abends wiederkamen, hat sich der Besitzer richtiggehend bei uns entschuldigt und abends war das Bad dann auch barfuß betretbar. Wir standen unter der Dusche- und die lief! Warmes Wasser inklusive.

Naja, wenn das äußerst aktive Paar über uns laut war, hat man das gehört. Wenn da geduscht wurde, gingen auch immer ein paar Tropfen von der Baddecke in unsere Duschwanne. Bisschen Schimmel an den Fenstern und über der Dusche war dabei.. Und die handtellergroße schwarze, fette Spinne hätte ich auch nich jagen müssen. Aber für den Preis?

Lustig war das "Continental Breakfast"- bestehend aus Toast und Marmelade. Wurst, Käse, Honig, Obst? Fehlanzeige! Aber Cornflakes, O-Saft sowie Tee & Kaffee gab's. Das English Breakfast war lecker, leider kein Speck aber sonst alles was dazu gehört. Die Mädels waren nett & hilfsbereit, haben auch nochmal was gebracht.

Alles in allem hatten wir lustige Gespräche mit den Angestellten, dem Inhaber, seiner Mutter etc., man hat sich bei uns sogar entschuldigt wegen des Hotel-Zustandes, aber der Besitzer war 3 Jahre nicht da und seine Vertretung hat sich nicht drum gekümmert. Ein sehr netter und hilfsbereiter Mann, da kann ich mich echt nicht beschweren. Er beginnt auch gerade mit einer kompletten Renovierung, oben sind schon neue Matratzen zum Beispiel.
Für 13 Pfund ist man außerdem mit dem Cab in der City, mit der Tube ist man in max. 15 Minuten im Zentrum, in 3 bei Camden Market.

Für wen ist dieses Hotel was?

Garantiert nicht für Menschen mit hohen Ansprüchen. Und für pingelige Menschen auch nicht. Und wer noch nie in England, speziell London, war, sollte sich das alles zweimal überlegen. Aber wer weiß, wie hellhörig englische Häuser sind und dass dort Schimmel irgendwie überall dabei ist.. der kann ruhig im Queens (ehemals Athena) einchecken. "Horror" ist es nämlich wirklich nicht.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Miezili!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. März 2010

Wer es bucht, hat was zu erzählen...

Königlich schlafen kann man im Queens Hotel nicht. Für günstige 20 Euro die Nacht haben wir ein Zimmer mit Toilette und Dusche auf dem Gang gebucht. Unsere Bitte uns ein Doppelzimmer zu geben, wurde nicht erfüllt. Erstaunlich schlechtes Englisch und ein zurückgezogenes Personal haben uns nichts ausgemacht, wohl aber der wirklich heruntergekommene Zustand unseres Zimmers. Eingerichtet mit einem Potpourrie aus Sperrmüllmöbeln, Flecken an der Wand, Müll vom Vormieter, herunterkommenden Tapeten und einem muffigen Geruch hieß uns Zimmer 21 willkommen.
Wer noch nie in einer Absteige war, geht wohl rückwärts wieder heraus, wie es auch einige aufgebrachte Hotelgäste vor uns getan hatten und ihre Zimmer als "unbelievably filthy" beschrieben. Da wir wussten worauf wir uns einließen und in der Kürze der Zeit bei engem Budget nichts mehr citynah zu haben war, verschreckte uns unser Zimmer nicht so sehr. Wer aber den beschönigten Hotelfotos glaubt, sollte besser anders buchen.
Die Toilette im zweiten Stock hat nicht funktioniert und wurde nicht repariert oder ordentlich gesäubert. Warmes Wasser hatte man morgens leider auch nicht mehr, dafür bis spät in die Nacht Geräusche der umliegenden Nachbarn. Schnarchen, Schritte, Unterhaltungen, Fernsehgeräusche - alles war zu hören und hat Schlaf gekostet und den Aufenthalt im quirligen London unnötig anstrengend gestaltet.

Ansonsten ist man in 5 Minuten an der Haltestelle Tufnell Park, welche noch in Zone 2 der Londoner Tube liegt.

Hier noch einige Zitate die während unseres Aufenthalts humorvoll gefallen sind:
"Unglaublich, dass Expedia sowas im Programm hat"
"Hätte nicht gedacht, dass es sowas in Europa überhaupt noch gibt"
"Kein Wunder, dass die sich umbenannt haben" (Haben sie wirklich, leider haben wir aber den Namen vergessen - stand an der Türe unseres Zimmers)
"Naja, so verbringt man wenigstens nicht die Zeit nur im Hotel"
"Sex will ich hier nicht. Da hab ich Angst vor Geschlechtskrankheiten. Nicht von dir, sondern von den Wänden"
"Hast du auch das Gefühl gehabt, dass hier Wanzen oder Flöhe oder sowas sind? Meine Beine haben so gejuckt heute Nacht" (Das haben sie leider wirklich)

Übrigens: Das Essen haben wir erst gar nicht probiert, da es nur bis 9.30 ging und in mehreren Rezensionen bereits stand, dass es ab 9 Uhr kaum noch etwas gibt. Wen es trotz aller schlechten Kritik in dieses Hotel verschlägt, sei der englische Frühstücksladen an der Haltestelle Tufnell Park ans Herz gelegt. Hier wird für 4 Pfund den ganzen Tag ein komplettes Frühstück serviert, das schmeckt.

Wem würden sie dieses Hotel empfehlen? --- Nun, Freunden bestimmt nicht...

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, arianetm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Oktober 2009

Auch wir haben die Kommentare erst später gelesen.Die total überhitzten und verdreckten Zimmer werden nur noch durch die maroden Korridore und das unqualifizierte Personal übertroffen.Seit Emil Zola das letzte mal hier war, hat man offensichtlich keine Renovierung mehr vorgenommen.Das Frühstück besteht aus ein paar Cornflakes und etwas Toast.Zum Zentrum (Westminster etc.)sind es mindestens 14 km mit dem Auto.(morgens/abends meist mehr als 1 Std.Fahrzeit) Zentrumsnah würde ich das nicht nennen.Ohne Navi geht hier nichts.Das Hotel ist zu einem Treffpunkt ehemaliger Kolonialbewohner geworden,die am Wochenende extrem laute Parties feiern.Die Hotelkarte wird täglich mehrmals vom Management annuliert, leider merkt man dies erst wenn die Zimmertür nicht geöffnet werden kann und man den weiten Weg über mehrere Etagen zur Rezeption zurückgehen muss. Wer nicht unbedingt den letzten Cent sparen will sollte dieses Hotel meiden.

  • Aufenthalt: Oktober 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Uta S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in London angesehen:
Queens Hotel
Nr. 655 von 1.077 in London
233 Bewertungen
Viking Hotel
Nr. 775 von 1.077 in London
699 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Bloomsbury
Alhambra Hotel
Alhambra Hotel
Nr. 269 von 1.077 in London
2.063 Bewertungen
South Kensington
The Queen's Gate Hotel
The Queen's Gate Hotel
Nr. 381 von 1.077 in London
1.035 Bewertungen
Premier Inn London Archway
Nr. 108 von 1.077 in London
763 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Queens Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Queens Hotel

Anschrift: 33 Anson Road | Tufnell Park, London N7 0RB, England
Lage: Vereinigtes Königreich > England > London
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Hotelstil:
Nr. 911 von 1.077 Hotels in London
Preisklasse: 108€ - 191€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Queens Hotel 2*
Anzahl der Zimmer: 38
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Weg und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Queens Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Queens Hotel London
London Queens Hotel
Hotel Queens London
Queens Mansions

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen