Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Klasse Stadthotel”
Bewertung zu Arosfa Hotel

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Arosfa Hotel
Nr. 81 von 1.077 Hotels in London
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 29. Juni 2014

Sehr zentral gelegen, 6-7 Min. zu 2 U-Bahnstationen. Zimmer, wir hatten Zimmer 16, sehr klein aber für eine Städtereise völlig ausreichend und das Zimmer wie auch das Hotel sind sehr sauber. Das Zimmer war gerade neu renoviert. Es hat ein Doppelbett mit einer durchgehenden Matratze und einer gemeinsamen Zudecke, es liegt im 3. Stock ohne Fahrstuhl. Im Zimmer sind auch Steckdosenadapter vorhanden. Das Frühstücksbuffet ist sehr umfangreich. Rühr- oder Spiegeleier werden auf Wunsch gratis frisch hergerichtet. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal.

Zimmertipp: Wirklich tolles Hotel für eine schöne Städtereise.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Tonndorfer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.844)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

10 - 16 von 1.844 Bewertungen

Bewertet am 17. April 2014

Das Arosfa wird von einigen gut bewertet, was für die Lage bestätigt werden kann. Aber: haben Sie schon jemals ein Zimmer betreten, in dem die Länge des Einzelbetts die Länge des Raums bestimmt und rechts davon och einmal ca. 70 cm verfügbar sind? Es mag im Web ausreichend klingen, aber wenn man so einen Raum mit einem großen Koffer betritt, bleibt im ersten Moment die Luft weg. Als weltweit Vielreisender glaubte ich, eigentlich alles schon gesehen zu haben (Anmerkung: ich war alleine im März und April 2014 in Delhi, Bangkok, Singapur, Tunis, London, New York). Mein Zimmer (104) lag im Zwischengeschoss des Stiegenaufgangs, war sauber, auch das Bad ist in Ordnung, wenn man sich darinnicht bewegen möchte. Die Heizung (Ende März) wurde tagsüber abgedreht, aber ich erhielt einen kleinen E-Strahler (da die Temperatur bei so ca. 16 Grad gelegen sein dürfte). Wie weit die Renovierung höher liegender Räume schon stattgefunden hat, weiss ich nicht. Am "Schreibtisch" hatte mein 10'' NB + Maus Platz - mehr nicht; das WIFI war i.O. Der Fernseher war am Fussende des Betts befestigt, nur britische Sender, zum Teil mit schlechter Empfangsqualität. Die Wand, vor der das Bett stand, war mit einem Spiegel verkleidet - wenn man es mag, sich im Bett im Spiegel zu bewundern, ist man hier richtig; mich störte es. Das Frühstück war gut. Warum ich aber neben der extremen Kleitnheit des Zimmers nie mehr wieder in diesem Hotel buchen würde, liegt an: (a) das Verhalten der Manager in speziellen Situationen, und (b) der Profit-Aushang im Office, in dem den Angestellten erklärt wird, wen man nicht zur Buchung annehmen sollte (diesen konnte ich zufällig beim Auschecken lesen). Profitorientierung ist in Ordnung, Gewinnmaximierung auf Kosten der Kunden nicht). Zu (a): Ich war dort, um meinem Sohn bei der Rückkehr von London zu helfen. Dazu hatte ich einen großen Koffer, der natürlich nicht mehr im Zimmer Platz hatte und daher im Reception Area gelagert wurde. Leider war dieser Bereich bei meiner Taxi-Abholung um 5.45 Uhr verschlossen = ich flog ohne diesen Koffer zurück. Fehler können passieren; es ist aber immer eine Frage, wie man diese behandelt. Die Empfehlung, den Koffer dort zu lagern, kam von der Managerin, die mich gleichzeitig informierte, wo ich auf Grund meines frühen Weggehens meinen Schlüssel deponieren sollte; ihr Mann buchte für mich das Taxi. Um 05.45 wartetet das Taxi, aber ich konnte den Koffer nicht mitnehmen, der Raum verschlossen. Anruf: umsonst. Läuten an der Glocke: umsonst. Es ist niemand da. Im Falle eines wirklichen Notfalls doch bedenklich. Nach meiner Abreise hatte ich meinen Sohn hingeschickt (es stand ja noch der Koffer dort), in der klaren Erwartung der Speditions-Kostenübernahme durch das Hotel. Antwort der beiden Manager (eine Ehepaar, die ihn schon erwarteten (!)): sie hätten beide leider nicht gewusst, dass ich so früh das Hotel verlassen würde. Kein weiterer Kommentar notwendig.In der Strasse, in der das Arofsa liegt, gibt es ein Hotel neben dem anderen; wie gut sie sind, muss man sich ansehen. Kleiner könnten die Zimmer nur mehr dann sein, wenn man das Bett senkrecht stellt und den Kunden beim Übernachten mit einem Seil fixiert; dann würden wohl auch 4 Quadratmeter reichen. Sechs Quadratmeter heute für 84 Pfund sind ein sehr stolzer Preis. Wenn man das umrechnet, könnte man wohl viel größer in London wohnen. Sollten Sie aber nur mit einem kleinen Handgepäck reisen, sich im Zimmer nur zum Schlafen aufhalten und sich dabei gerne im Spiegel beobachten, in der Nacht nie einen Notfall haben, dann erfüllt das Arofsa diesen Zweck; wenn sie als Gruppe vielleicht länger bleiben würden wollen, wird man sie aber schon nicht mehr nehmen ...). Ich werde es mir nicht mehr leisten, da mir vor allem "Ehrlichkeit" im Service sehr wichtig sind. Das Verhalten der beiden Manager entspricht mit Sicherheit nicht meinen Erwartungen.

  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, gerenz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. September 2013

Supernettes relativ junges Team, tolles Frühstück, familiär, hilfsbereit, ideale Lage (Busstop gegenüber für Richtung Leicester Square, um die Ecke Underground-Stationen Goodge Street und WarrenStreet, 10 Minuten Walk von/bis Euston), kostenloses WLan und 2 PC in der Lounge, ebenfalls Pubs mit und ohne Sport-TV, ein Planet Organic, Tesco und viele Restaurants (von indisch bis italienisch) schnell erreichbar - Zimmer klein, aber absolut ausreichend, ebenso die Nass"zelle", schöner Garten, tierlieb!; 2 Wermutstropfen: ein Kanaldeckel direkt vorm Hotel war während meines Aufenhaltes (August 2013) locker und ratterte jedesmal, wenn er 'überfahren' wurde und wenn Fenster offen sind, stören die Krankenwagensirenen (Hospital in unmittelbarer Nähe), bei geschlossenem Fenster hört man kaum etwas... komme gerne wieder

Zimmertipp: Wenn möglich, im Sommer (vor allem bei Wärme) Zimmer zum Garten buchen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, golftine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Mai 2013

Eine sehr schönes kleines Hotel. Die Lage ist perfekt. Das Zimmer war sehr sauber, eigentlich überall. Gutes Frühstück, man hat für mein Sohn extra Pancakes gekauft, weil er danach gefragt hatte. Sehr nette Personal. Ich war zum zweiten mal dort, werde es auf nächste Reise wieder buchen. Wir waren sehr zu frieden.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, lalalam_atatar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. April 2013

Das Hotel ist ideal gelegen. Bus und Underground sind in wenigen Minuten erreichbar. Aber auch zu Fuss ist man schnell an der Oxford Street. Im Quartier hat es diverse kleine Restaurants, Pubs und Coffe Shops.
Wir wurden sehr freundlich empfangen. Unser Zimmer war zwar eher klein, aber gemütlich und sauber. Im Haus hat es auch grössere Zimmer...
Das Frühstück war sehr gut! Sogar frische Früchte, Jogurt, verschiede Säfte, Müsliflocken und süsses Gebäck wurden nebst dem traditionellen Englisch Breakfast angeboten.
Wir kommen bestimmt wieder.....

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, ZumsteinZ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. April 2013

Wir sind vom neuen Managerteam sehr freundlich empfangen worden. Das Zimmer (noch unrenoviert) war sauber und schön eingerichtet. In unserem Zimmer hatte es eine Steckdosenleiste mit zwei 2-Pol-Steckdosen. Das kleine Bad reicht für einen kurzen Aufenthalt völlig aus. Im ganzen Haus hat es gratis Internetempfang. In der Lounge stehen zwei Computer zur freien Benützung zur Verfügung. Feines Frühstück für jeden Geschmack etwas. Für einen Städtetrip äusserst ideal, da Bus- und U-Bahnstationen sehr nahe sind. Das Quartier ist ruhig und bietet jede Menge an Restaurants. Die unrenovierten Zimmer werden nach und nach umgebaut und neu eingerichtet. Wir freuen uns auf unseren nächsten Aufenthalt.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, horneggli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Januar 2013

im Herbst 2012 in London für 6 Tage im Arosfa übernachtet, mit 2 Kindern!

Top Lage, U-Bahn-Anbindung super. Hotel klein aber mit Herz geführt.

Jederzeit wieder! Freuen uns schon auf den nächsten Trip!

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, johnsteed2011!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in London angesehen:
Bloomsbury
Ridgemount Hotel
Ridgemount Hotel
Nr. 135 von 1.077 in London
1.282 Bewertungen
Holborn
The Hoxton, Holborn
The Hoxton, Holborn
Nr. 63 von 1.077 in London
1.749 Bewertungen
South Kensington
Hotel Moonlight
Hotel Moonlight
Nr. 46 von 1.077 in London
289 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Bloomsbury
Regency House Hotel
Regency House Hotel
Nr. 548 von 1.077 in London
369 Bewertungen
Pimlico
Luna & Simone Hotel
Luna & Simone Hotel
Nr. 117 von 1.077 in London
2.123 Bewertungen
Bloomsbury
Gower House Hotel
Gower House Hotel
Nr. 626 von 1.077 in London
238 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Arosfa Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Arosfa Hotel

Anschrift: 83 Gower Street | Bloomsbury, London WC1E 6HJ, England
Telefonnummer:
Lage: Vereinigtes Königreich > England > London > Bloomsbury
Ausstattung:
Hotelstil:
Nr. 44 der Businesshotels in London
Nr. 65 der Familienhotels in London
Nr. 132 der Romantikhotels in London
Preisklasse: 125€ - 218€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Arosfa Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 16
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Booking.com, TripOnline SA, Agoda, HotelsClick, Ebookers, Evoline ltd und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Arosfa Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Arosfa London
Arosfa Hotel London
Arosfa London

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen