Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lage, Lage, Lage”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
London Marriott Hotel County Hall
Nr. 155 von 1.072 Hotels in London
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 10. Mai 2014

Wir waren zu einem verlängertem Wochenende in London. Diese tolle Hotel liegt direkt an der Themse. Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf die Themse, London Eye und Big Ben. Was will man mehr? Das Zimmer war zwar nicht groß, aber wir waren auch nur zum schlafen im Zimmer. Zur nächsten Underground läuft man 5 Min..Das Frühstück war sehr vielseitig. Es war für jeden etwas dabei. Der Service war sehr gut und das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Wenn wir wieder nach London reisen werden wir auf jeden Fall wieder hier buchen. Danke für ein tolles Wochenden!

Aufenthalt: April 2014, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Elocin69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.584)
Es gibt aktuelle Bewertungen für London Marriott Hotel County Hall
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

20 - 26 von 2.586 Bewertungen

Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 31. Oktober 2013

Meine Frau und ich haben im Laufe von September und Oktober ungefähr 8 Nächte in diesem hervorragend positionierten, großzügigen und exzellenten Hotel verbracht. Wir hatten Glück und über Priceline ein gutes Angebot bekommen, denn ansonsten ist dies kein preisgünstiges Hotel.

London eben!

Spitzenmässige Anbindung an den öffentlichen Verkehr, die Busverbindung zum West End ist nur 150m entfernt und die U-Bahnstation Westminster ungefähr 300m, bis zur U-Bahnstation Waterloo ist es etwas weiter.

Wir waren sehr dankbar für den Upgrade, der uns dazu berechtigte, die Executive Lounge im 4. Stock zu nutzen, klein, aber erfüllt den Zweck.

Nachteil in diesem sonst wundervollen, historischen Gebäude ist der unvermeidliche Gang von den Liften zum Zimmer. Man sollte das Zimmer nie verlassen, ohne die Checkliste mit all seinen Siebensachen, die man mitnehmen will, auch abgehakt zu haben. Der Concierge-Desk war kompetent, Xavier an der Rezeption exzellent und effizient und Teddy, zuständig für den Bereich Customer Relations, absolut souverän und förmlich der Inbegriff an kultivierter Eleganz und Klasse.

Nicht sehr viel zu beanstanden mit Ausnahme, dass man heutzutage kostenlosen Internetzugang in alle Zimmern aller Hotels verlangen kann - ganz besonders in einem 5-Sterne Hotel, das pro Nacht mehrere Hundert Pfund kostet (auch dann, wenn wir weniger bezahlt haben). Speziell in diesem Marriott Hotel sind es wirklich lange Wege vom Zimmern bis zum Lift, um zu den öffentlichen Bereichen zu kommen - wo der Internetzugang übrigens kostenlos und auch sehr schnell ist.

2  Danke, dhmadm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com.au auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Theresa M, General Manager von London Marriott Hotel County Hall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. November 2013
Mit Google übersetzen

I appreciate your kind note and pleased to read the high rated review of your recent visit(s), and delighted to learn you found our team friendly and professional. I will share your views with my associates and I sincerely hope to welcome you back to theLondon Marriott Hotel, County Hall. Thank you.
Theresa Maw, General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 30. Oktober 2013

Wir hatten zunächst ein paar Vorbehalte, da wir einige Bewertungen auf TripAdvisor gelesen hatten, in denen das Hotel als 4-Sterne- statt als 5-Sterne-Hotel eingestuft wurde….aber nach unserer Erfahrung waren es dann doch 5 Sterne. (Wir haben mal im Chancery Court gewohnt, als das Haus noch Teil der Marriott-Kette war, und es hat uns sehr gut gefallen, insofern war ein Vergleich naheliegend). Die Lage vom County Hall ist für uns, wie wir es bezeichnen, der Ground Zero von London. Wenn wir in London sind, besuchen wir in der Regel jeden Abend das Theater und fahren häufig mit der U-bahn, aber wir fanden es sehr angenehm, zu Fuß von der U-Bahnstation Embankment über die Brücke zu unserem Hotel zu laufen, ein sehr entspannender Abendspaziergang, selbst im Londoner Oktoberwetter, immer sehr belebt und man konnte sich sicher fühlen. Das London Eye hat man direkt draußen vorm Fenster, und die Themse, das Parlamentsgebäude und auch Big Ben kann man ebenfalls vom Hotelfenster aus sehen. Bei geschlossenen Fenstern ist es absolut ruhig, aber man kann auch bei offenen Fenstern die Geräusche vom Fluss und der City ins Zimmer strömen lassen. Perfekte Betten und Bettwäsche, perfekte Raumtemperatur, großzügiges Zimmer, großes Badezimmer mit geräumiger Ablage für die Toilettenartikel…24-Stunden-Zimmerservice mit recht guter, etwas kleinerer Auswahl an Speisen auch ausserhalb der gängigen Zeiten….extrem höfliches Personal….ein Ort, den wir auch als „die Antwort ist immer Ja“ -Plätzchen beschreiben könnten. Wir waren nicht im Hotelrestaurant und haben den Swimmingpool nur gesehen, groß genug, um dort schon seine Längen ziehen zu können…und mit eingeschränktem Zugang für Kinder frühmorgens und spätabends, insofern konnte man, wenn man wollte, einige Stunden am Tag, in Ruhe seine Runden schwimmen,….insgesamt ein wunderschöner Aufenthalt….es war übrigens unser 30.Hochzeitstag und wir bekamen ein sehr geschmackvoll eingerichtetes Zimmer mit einer Flasche Wein und 4 wundervollen, kleinen Desserts. Es ist wohl offensichtlich, dass wir bei unserem nächsten Besuch in London im kommenden Jahr hier wieder absteigen werden.

3  Danke, SanFranciscoVoyager!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Theresa M, General Manager von London Marriott Hotel County Hall, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 31. Oktober 2013
Mit Google übersetzen

What a fantastic review and thank you for your detailed comments. It will be our pleasure to welcome you back to the London Marriott County Hall for your next year's anniversary celebration. I am happy to learn it was a happy one and look forward to your return.
Kind regards,
Theresa Maw, General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 21. April 2013

Bei diesem Hotel stimmt einfach alles !
Konnte nichts negatives feststellen. Kann das Hotel nur weiterempfehlen.

Die Aussicht ist magisch. Die Lage perfekt. Die U-Bahn in der Nähe. Vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle (Städtetour-Bus).
Ca. 40min vom London City Flughafen entfernt (Taxi).

  • Aufenthalt: März 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ronja C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2012

WLAN kostet GBP 15 pro Tag (zu einem Zimmerpreis von GBP 200 pro Nacht) - an den meisten Orten, Hotels und Bed & Breakfasts ist dies einfach mit dabei. Tagsüber wurde irgendwo im Haus an einer Baustelle lautstark gearbeitet, so dass wir froh waren, am Morgen das Hotel verlassen zu können. Am Abend war jedoch an Ausruhen nicht zu denken. Es wurden uns 'complimentary slippers' versprochen. Wir mussten 2x darum bitten. Die Frühstückscrew ist das Allerletzte. Man hat das Gefühl, die jugendlichen Angestellten würden geschlagen. Auf jeden Fall begrenzt sich die Kommunikation auf ein Minimum - sie können auch schlecht Englisch. Das Essen war gut, was den lausigen Service jedoch nicht wett gemacht hat. Zu diesem Preis gehen Sie besser ein Haus weiter ins Park Plaza - da haben Sie dieselbe Lage, ein neueres Gebäude und schlechter kann's da nicht sein. Ich komme jedenfalls nie mehr zurück. Die Möbel und Teppiche waren alt, im Badezimmer hängen die Armaturen schief usw. Zu Zweit sind die Betten auch arg schmal.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, highlander1971!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2012

Wir waren hier zu Gast, um die olympischen Spiele 2012 - Equestrian- zu besuchen. Die Lage dieses Hotels ist umwerfend. Im ehemaligen Regierungsgebäude direkt an der Themse und gegenüber dem Big Ben und den Houses of Parliament gelgen, bietet dieses Hotel alle Möglichkeiten, um London einfach und zweckmäßig als Tourist zu erkiunden. Blick auf die Themes und Big Ben, London Eye vor der Tür, U-Bahn über die Brücke( 5 min) und alle Themes schiffe vor der Tür. Nochmals : Top Lage. Top Standard , Top Frühstück und Top Bar. Für London unsere erste Adresse.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, m00si!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2012

Da ich relativ viel reise, auch geschäftlich, bin ich wirklich erstaunt, was es für Hotels gibt! Momentan ist es so, dass ich mich extra für dieses Hotel entschieden habe, da es mir empfohlen wurde, dennoch bin ich, jedenfalls was den Service angeht, wirklich enttäuscht!

LAGE: Die Lage spielt für mich weniger eine Rolle, allerdings hatte ich mich für das Hotel entschieden, da es eine Straße weiter liegt, als meine Termine, somit war es doch schon praktischer, ich hatte demnach einfach mehr Zeit für mich selbst und es war auch noch ganz gut, nicht zu laut, nicht zu leise, alles in einem gemäßigtem Rahmen, sowas gibt es überall in der Innenstadt und wer sich daran stört, der sollte wirklich in eine ländliche Region fahren. Hier sollte sich eines schließlich klar sein - den Big Ben sieht man vom Fenster aus und innerhalb weniger Minuten ist man zu Fuß an einem der Wahrzeichen Londons - es sollte daher wirklich nicht die Ruhe einer Wüste verlangt werden!
Ausblick: TOP!
Restaurant am Abend, Blick auf die Themse und die Innenstadt sowie dem Parlament und den Big Ben, mehr geht in London wohl kaum - ein Pluspunkt, ohne Zweifel!

Zimmer: Die Zimmer waren geräumig und recht schön gestaltet, nicht zu schlicht, nicht zu farbenfroh (gerade bei mir ein Pluspunkt, da ich kein Vertreter der Flowerpower bin!) - schlicht, könnte teilweise als "altbacken" deklariert werden, aber dennoch modern und frisch, nicht abgenutzt oder irgendetwas weiteres in der Art. Ich hatte übrigens ein Zimmer mit Flussblick, das ist wohl nicht Standard, denn auf der Seite lassen sich verschiedene Zimmer buchen, natürlich kleine Einzelzimmer, wie auch Suiten, aber eben auch der Blick auf die Themse oder wohl auf die Straße, wie mir scheint - Themse ist natürlich besser!
Gut fand ich hier den Service der Zeitung, die mir jeden Morgen gebracht wurde (allerdings nicht am Wochenende). Mein Bett war mir jedoch zu weich, vielleicht war die Matratze bereits durch gelegen, ich weiß es nicht, wenn ja, so müsste sie schnellstens ausgetauscht werden - die Zimmerklimaanlage und auch im weiteren Hotel war wirklich gut, alles wohltemperiert.

SERVICE:
Hier hat es dann doch schon etwas Abzüge gegeben. Zwischen einem gezwungenem Lächeln und einem Richtigen konnte man hier super unterscheiden - schlichtweg lächelte mich hier keiner an, bis auf ein Junge, höchstens 20, vielleicht gerade in die Lehre gegangen und somit mit den Normen frisch in Tuchfühlung gekommen. Zu Beginn war dort eine großgewachsene Blondine, in ihrem Kostüm leicht unförmig und unschön zu betrachten, sonst auch etwas weniger freundlich - vielleicht ein schlechter Tag? Nein, das nicht, bei Rückfragen an kommenden Tagen war sie ebenfalls dort und IMMER hatte sie die gleiche Miene - eher eine schlechte Woche?! Sowas geht nicht! Allerdings waren die anderen auch nicht netter, bzw. waren sie so nett, dass sie sich weit von der Rezeption in einem Nebenkämmerchen verschanzt haben, damit sie ja nicht in Kontakt mit den Gästen kommen - unverständlich!
Auch im Restaurant war der Service nicht einwandfrei! Hier waren sie schon mal netter, haben gelacht und fragten, ob wir mit allem zufrieden sind, aber im Endeffekt blieben meine Teller stehen, nach dem Frühstück und keiner räumte sie weg, abermals musste ich dies beobachten, so war es jeden Tag! Unglaublich fand ich diesen indischen Akzent, der unverständlich war und ich mehr als zwei mal nachfragen musste, bei bestimmten Dingen, ich verstand kaum etwas - außerdem sahen sie sich alle ähnlich, jedenfalls die drei, die ich gesehen habe, somit war ein gezieltes Ansprechen wegen irgendetwas, jedenfalls für mich, nicht direkt möglich, da ich nicht wusste, wer nun wen darstellen soll - die "Engländer", nur von einer gewissen Distanz erkennbar, kommandierten lieber und bewegten sich kaum - schade eigentlich!
Eine große Auswahl am Frühstück war vorhanden - da ich nicht sonderlich an Fleisch interessiert bin, ist hier Käse, Obst und Gemüse ein wichtiger Punkt, auch Brot war wirklich viel vorhanden und auf Nachfrage habe ich sogar Schwarzbrot bekommen! Es war von allem was da, ein kleines Paradies, könnte man meinen und auch die in England obligatorische Tee-Time am Nachmittag konnte man einnehmen. Verschiedenste Sorten aus aller Welt, ich war glücklich, da ich Tee äußerst gerne und viel trinke, außerdem haben ich sogar eine Teesorte entdeckt, die ich bis dahin nicht kannte, zum einen selbst verwundert, aber auch über den lieblichen Geschmack erstaunt, auch ohne weitere Süße á la Zucker.

Im Großen und Ganzen kann man hier also sagen, dass ich doch ein etwas speziellerer Gast bin, der auf die kleinen Dinge recht viel Wert legt und zu beanstanden ist hier rein gar nichts!

Alles im Allem kann ich sagen - Service war nett, bis auf die Rezeption, das Angebot war super, der Pool und Saunabereich war einwandfrei, allerdings habe ich hier nur einen Blick riskieren können, da ich viel zu wenig Zeit hatte - ich würde immer wieder in der Hotel zurück, das Essen war zum Ende hin auch wirklich gut und lecker, da konnte man sich nicht beschweren, aber diese Mitarbeiten waren teilweise - komisch!
Preis-Leistung - ist halt die Sache, aber in London billig leben, bzw. auf Zeit wohnen, das geht NICHT!

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Benutzername127!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in London angesehen:
Southbank
Premier Inn London County Hall Hotel
Southbank
Park Plaza County Hall London
Park Plaza County Hall London
Nr. 238 von 1.072 in London
7.493 Bewertungen
Southbank
Park Plaza Westminster Bridge London
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Westminster
St. Ermin's Hotel, Autograph Collection
Westminster
The Royal Horseguards
The Royal Horseguards
Nr. 114 von 1.072 in London
4.693 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im London Marriott Hotel County Hall? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über London Marriott Hotel County Hall

Anschrift: Westminster Bridge Road | Westminster Bridge Road, London SE1 7PB, England (ehemals Marriott London County Hall)
Lage: Vereinigtes Königreich > England > London > Southbank
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 127 der Luxushotels in London
Nr. 206 der Romantikhotels in London
Nr. 230 der Familienhotels in London
Nr. 243 der Businesshotels in London
Preisklasse: 250€ - 599€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — London Marriott Hotel County Hall 5*
Anzahl der Zimmer: 206
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Marriott, Ctrip TA, Agoda, Booking.com, Hotels.com, TripOnline SA, Weg, Ebookers, 5viajes2012 S.L., HotelQuickly, HotelsClick und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei London Marriott Hotel County Hall daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Marriott London County Hall
London Marriott Hotel County Hall
Marriott London County Hall Hotel London

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen