Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Aussicht auf London (gratis), nicht ganz günstiger Besuch des Observatoriums”

Royal Observatory Greenwich
Im Voraus buchen
Tickets online kaufen
Weitere Infos
14,10 $*
oder mehr
Royal Observatory Greenwich Entrance Ticket
Weitere Infos
39,85 $*
oder mehr
Royal Observatory und Flussfahrt auf der Themse in London
Weitere Infos
133,98 $*
oder mehr
Greenwich Highlights Half Day Walking Tour in London
Bewertet am 2. März 2012

Dass man Eintritt bezahlen muss, um auf dem Null-Meridian zu stehen ist okay. Sollte man aber nur, wenn nicht allzu viele Leute dort sind, denn sonst gibt es nicht sehr viel zu sehen. Die Aussicht ist toll, aber die hat man vor den Toren des Observatory genauso - gratis. Das Wohn- und Arbeitshaus des Astronomen Flamsteed ist hübsch und man erhält einen guten Einblick in die Arbeitsweise eines Astronomen im 17. Jh. Wer sich allerdings nicht für alte Häuser interessiert, muss nicht ins Innere gehen. Den (deutschsprachigen) Audio-Guide kann man getrost an der Kasse lassen und so einige Pfund sparen. Er bietet nicht viel relevante/interessante Information, dafür viel Blabla wie z.B. vor und nach jedem Artikel Informationen zum Gebrauch des Geräts...Viele der gegebenen Infos gehören zur Allgemeinbildung und bieten keinen Mehrwert. Lieber die anwesenden Mitarbeiter um Infos bitten, sie haben die interessanteren Dinge zu erzählen. Da bei unserem Besuch die Sonne wunderbar schien, wollten wir nicht im dunklen Planetarium sitzen und liessen es aus. Dem täglichen Programm nach ist es bestimmt einen Besuch wert.

Der Museumsladen ist klein und etwas eng, hat aber ein gutes Angebot, das sich von den Angeboten in anderen Museums-Shops abhebt, da das Schwergewicht auf Zeitmessern etc. liegt. Die Qualität liegt über der der üblichen Souvenir-Shops.

3  Danke, Nessi-3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.684)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

45 - 49 von 2.684 Bewertungen

Bewertet am 23. Dezember 2011

Vom Royal Observatory in Greenwich gibt es einen tollen Blick auf das historische Greenwich, den Greenwich Park und der in der ferne liegenden London City. Dabei möchte ich empfhelen bei einem Besuch den Royal Observatory auch das Planetarium zu besuchen welches nicht weit weit weg liegt. Zudem bietet der Park viele Möglichkeiten die zeit zu verbringen. Es ist auch ein schöner Ausflug die Geschäfte und den Markt in Greenwich zu entdecken.

1  Danke, tobilo02!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Oktober 2011

Nach ca. einer Stunde mit DLR kommt man von London in das verschlafene Greenwich.
Nach einem Spaziergang durch einen wunderschönen Park erreicht man das Royal Observatory. Der Blick von dort aus über London ist wunderschön.
Allerdings sollte man überlegen ob das Eintrittsgeld das Foto vor dem Meridian mit Warteschlange wert ist. Im Observatorim selber kann man die ersten Uhren und ein paar alte Ferngläser anschauen.

2  Danke, Berlin10245!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Oktober 2011

Nach meinem ersten Besuch vor Jahren konnte ich mich nicht erinnern, für den Einlass zum "Fotografier-Hof" mit dem Nullmeridian Eintritt für die "Site" bezahlt haben zu müssen. Jetzt ist es jedenfalls so, dass alle Besucher, die das Erinnerungsfoto mit einem Bein in jeder Hemisphäre knipsen wollen, kräftig für die Besichtigung der Ausstellung zur Kasse gebeten werden, die eigentlich kaum der Rede wert ist, außer man ist an der Entwicklung der Seegang-unabhängigen Uhr oder an alten Fernrohren interessiert.
Wenn schon, dann sollte eine "off-peak"-Besuchszeit gewählt werden, damit wenigstens das Schlangestehen für das Foto nicht lange dauert.

2  Danke, Tiroler6020!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Oktober 2011

iegt erst seit 1884 in Greenwich, vorher lag er in Paris. Ausserdem null Längengrad sind hier noch einige astronomische Dinge zu sehen, zum Beispiel Teleskope und astronomische Uhren sowie Sixtanten. an dem null Grad, der als Stahlschiene in den Boden eingelassen ist, bilden sich Schlangen weil ja jeder sich darauf fotografieren lassen möchte. Man kann das auch umgehen und ein paar Meter dahinter ein Foto machen, so kann man sich die Schlange ersparen. Siehe Foto.

3  Danke, sodachris!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Royal Observatory Greenwich angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Royal Observatory Greenwich? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen