Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Faust”
Bewertung zu Royal Opera House

Royal Opera House
Im Voraus buchen
Weitere Infos
19,23 $*
oder mehr
London Covent Garden Walking Tour
Weitere Infos
34,28 $*
oder mehr
Klassische Fahrradtour im Zentrum von London
Platz Nr. 34 von 1.679 Aktivitäten in London
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet am 14. April 2014

Eine wunderbare Oper mit hervorragenden Sängern. Die Räumlichkeiten sehr interessant. Auch das Essen im Restaurant war überraschend gut.

Danke, nasner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.421)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Royal Opera House
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

18 - 22 von 2.422 Bewertungen

Bewertet am 8. April 2014

Am 30.12.2013 besuchten wir das Royal Ballet im Royal Opera House. Während unserer London-Planung hatten wir die Idee eine Aufführung zu buchen statt eine Führung durch das Opernhaus. Wir hatten Glück, da fast alle Karten schon verkauft waren. Wir buchten zwei Karten für das „Royal Ballet“- Jewels – in drei Teilen, Musik von Stravinsky und Concert Master Peter Manning. Die letzten Karten lagen im Bereich „Amphiteatre rechts D 69/70 – durchaus erschwinglich. Die Lage ist sehr steil, daher hat man eine sehr gute Sicht und ein wahres Klangerlebnis. Das Gebäude wurde 1856 von E.M. Barry erbaut und ist das dritte Opernhaus an dieser Stelle. 1732 und 1809 brannten die Gebäude nieder. Die Royal Opera und das Royal Ballet führen gemeinsam in diesem Haus auf. Anlässlich der Jahr-tausendfeier wurde das Opernhaus umfangreich renoviert. Es gehört zu den besten Opernhäusern der Welt. Und in der Pause, wie hatten zwei Pausen, freuten wir uns auf den Besuch der „Champagner-Bar-Ruinart“ in der Paul Hamlyn Hall. Der Tresen hat ca. eine Länge acht Metern mit ca. dreizehn Ausgabestellen. Das styling der Bar super klasse, der Tresen mit Lederumrandung und toller Beleuchtung. Aufgrund der zahlreichen Ausgabestellen entstehen hier keine Schlangen - wie vieles in Großbritannien – super organisiert. Der Champagner – gut gekühlt von tollem Geschmack. Von der Bar schaut man auf die Galerie, dort stehen Tische/Stühle und hier kann man ein vorbe-stelltes Essen einnehmen und die Aussicht von oben genießen. In der zweiten Pause probierten wir ein Eis, dass extra für die Royal-Opera-Bar kreiert wird. Mein Mann und ich verbrachten hier einen supertollen Abend und werden das bestimmt wiederholen.

1  Danke, GabrielaSeevetal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. März 2014

Wir haben uns dort das Ballett Dornröschen angesehen. Aber, es hat uns weniger gefallen. Das Bühnenbild sah auf der einen Seite sehr romantisch aus, war aber - bei einem Alter von annähernd 70 Jahren - doch eher etwas verschnarcht und dies war auch zu der Aufführung zu sagen. Die Solotänzer waren wirklich herausragend, aber das Corps de Ballet war stellenweise indisponiert. Habe auf diesem Niveau zum ersten Mal erlebt, dass z.B. eine Tänzerin das Bein nur halb so hoch bekommt wie die anderen Mitglieder ihrer Gruppe. Auch das Orchester hat sich - vor allem zu Beginn - einige Patzer erlaubt. Da habe ich in Landestheatern schon wesentlich bessere Vorstellungen gesehen. So wurden unsere hohen Erwartungen an das ROH nur in Teilen erfüllt.

1  Danke, Weltencrosser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Februar 2014

Bin immer auf die Suche nach schöne und gut qualitative Opernhäuser, und die Royal Opera House in London gehört zweifellos dazu. Ich habe die Tickets per internet bestellt, und dort am Aufführungstag problemlos abgezogen (musste nur die Kreditkarte zeigen).
Die Garderobe funktioniert bestens, sehr nette ArbeiterInen.
Es ist gross, und grade an diesem Tag war es prunkvoll, ausverkauft. Zwei Pausen gehörten dazu, bin jedesmal an die Bar gegangen und Wein plus Snack bestellt, teuer (mehr als 10 Pfund) aber gute Qualität. Kein Platz zu sitzen, zu voll, aber wunderschöne Terrase, gross, Covent Garden von oben gesehen. Musik und Ballet waren fantastisch!
Es gibt mehrere Etagen und Bars, das Gebäude ist wunderschön und es lohnt sich drin ein wenig zu spazieren.
Was mir nicht gefallen hat: Grade nach der Aufführung müsste man raus gehen, man hat die Menschen fast gezwungen so schnell wie möglich zu verschwinden. Und: in andere Opernhäuser kann man die Tickets zu Hause drücken, das beruhigt einem sehr, und da war es nicht möglich, das ist sehr schade.

Danke, Maria M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Januar 2014 über Mobile-Apps

Wird hatten für uns 5 Karten online gekauft in der gewohnten Reihe von Stalls Circle auf der linkem Seite. Am Abend an der Ticket Box nur noch abholen. Das Ballet war wieder ein wundervoll es Erlebnis und ganz bezaubernd. Diesmal war auch unsere 15 jährige Tochter dabei und war angetan und begeistert. Ein wunderschöner Abend für uns alle , auch in der Pause an der großen Bar. Auch wenn die Karten kein Schnäppchen sind, es war diesmal ein unvergessliches Erlebnis für uns, über 3 Generationen von Altersgruppen hinweg. Das ist schon bemerkenswert , diese Faszination und Perfektion im ROH , einfach Weltklasse. Danke !

Danke, midese!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Royal Opera House angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Royal Opera House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen