Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
COMO Metropolitan London
Hotels in der Umgebung
DoubleTree by Hilton London - Westminster(London)(Großartige Preis/Leistung!)
233 $*
Hotels.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Strand Palace Hotel(London)(Großartige Preis/Leistung!)
212 $*
196 $*
Booking.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
The Belgrave(London)(Großartige Preis/Leistung!)
193 $*
159 $*
Agoda.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
343 $*
265 $*
Booking.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
346 $*
293 $*
Booking.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
London Marriott Hotel Maida Vale(London)(Großartige Preis/Leistung!)
158 $*
136 $*
Booking.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
  • Restaurant
  • Zimmerservice
281 $*
229 $*
Official Site
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
407 $*
394 $*
Expedia.com
zum Angebot
Ausgezeichnet 5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Premier Inn London Putney Bridge Hotel(London)(Großartige Preis/Leistung!)
127 $*
PremierInn.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Days Hotel London- Waterloo(London)(Großartige Preis/Leistung!)
151 $*
96 $*
getaroom.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (1.159)
Bewertungen filtern
1.159 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
818
231
56
28
26
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
818
231
56
28
26
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 1.159 Bewertungen
Bewertet 4. April 2013

Wir sind häufig in London, nun erstmals im Metropolitan und es war eine gute Erfahrung, wenn auch nicht grandios. Das Hotel ist hypermodern und die Zimmer minimalistisch ausgestatte; muß man mögen. Es duftet überall nach Spa; auch das muß man mögen( mir hat"s gefallen).Sehr schöne weiße Bettwäsche und Handtücher. Abendlicher Abdeckservice, leider recht spät. Wenn wir nach 12 Std. Besichtigung und Shopping ins Hotel zurückkamen(gegen 21.00Uhr) war 2x noch nichts passiert.
Die Zimmer sind gut schallgedämpft, und auch gut klimatisiert(kann man selbst einstellen).
Ansonsten tadelloser Service. Frühstück war im Zimerpreis inkludiert, nur leider sehr kleiner Raum, kein Buffet sondern a la Carte, wenig Personal, mini Teekännchen und man wollte uns 12,5%Servicecharge abknöpfen. Bei 56 Pfund keine geringe Summe. Als wir das monierten, wurde es anstandslos gestrichen. Die Servicecharge wird auch bei Zimmerfrühstück berechnet. Am Abreisetag(Ostermontag) war es nach 2maligem Bitten und Betteln möglich, das Zimmer bis 14.30 Uhr zu behalten.
Die Lage ist ausgezeichnet; nah nach Mayfair und Knightsbridge/ Belgravia.
Eine Sache fand ich persönlich nicht so toll: die männlichen Angestellten tragen keine Krawatten. Das ist mir zu leger.
Wir fühlten uns insgesamt wohl und werden evtl. wieder dort einchecken.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Susanne G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Januar 2013

Nach folgenden Übernachtungen in London: 2 x Dorchester, 2 x Hilton Park Lane, Hyatt the Churchill und Park Plaza County Hall nun das Metropolitan Hotel in der Park Lane.
Ich muss hiermit gestehen das ich es mit den Hotels in London nie so einfach hatte, jetzt mit dem Metropolitan habe ich endlich ein Hotel gefunden wo ich sagen kann:
„Hier fahre ich erstmals öfters hin“!
Direkt bei der Ankunft im Hotel erhalten wir zur Begrüßung „ hot Towels“, das gab es noch nicht mal im Dorchester!!!! Schon mal der 1. Pluspunkt.
Hatte ein Zimmer mit Balkon gebucht (es gibt nichts schlimmeres als Hotelzimmer in denen man kein Fenster öffnen kann oder nur einen 1 cm. Breiten Spalt) klappte einwandfrei, sogar im 8. Stock, Zimmer 818.
„Security Hinweis“ unterschrieben und die Tür samt Fenster waren geöffnet! Super!
Zimmer sind in einer normalen Größe, völlig ausreichend, Badezimmer fällt wie gewöhnlich in großen Häusern „enger“ aus, man sollte die WC-Tür abschliessen damit man diese nicht vor die Knie bekommt.
Handtuchablage ist beheizt, im Winter angenehm, im Sommer wird es sich zeigen, sogar der Spiegel ist beheizt damit er nicht beschlägt, habe ich sonst noch nicht erlebt.
Matratzen und Kissen sehr gut, Zimmer sauber und modern eingerichtet.
In den Fluren befinden sich Duftsprays in den Steckdosen, angenehmer Geruch (es gibt nichts schlimmeres als den üblichen „Flurmief“ in den Hotels“!)
Der Como-Hotel Duft und die Badezimmer Details gaben mir doch kurzfristig das Gefühl ich wäre in einem Como-Ferienhotel in Asien.
Room-Service war wie häufig viel zu früh morgens da aber ab dem dritten Tag wusste sie dann bescheid.
Im Hotel hatte ich nicht gefrühstückt, Raum ist leider klein und fensterlos und ich bin Buffet-Fan, wenn man es eilig hat nach nebenan ins Hilton, da ist jedoch immer viel los.
Schöner und besser ist es links im Interconti im Cafe, kann ich dort nur empfehlen.
Restaurant und Bar habe ich nicht „getestet“, hier empfehle ich das Hakkasan oder noch besser das Yauatcha, alles in einem und mit nichts in Deutschland zu vergleichen, Tim Raue in Berlin sollte sich ruhig noch mehr in dieser Richtung trauen!!!!!!
Dampfsauna ist gut, gerade auch wenn man berücksichtigt das dieses eine Seltenheit in Londoner Hotels ist. 1 Std. Massage war ihr Geld wert.
Mein leidiges Thema: parken! Ich habe im Hilton für viel Geld und dafür sicher geparkt, preiswerter und öffentlicher eine Strasse weiter.
Alles in allem ein super Hotel mit einer zentralen Lage.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, marcusk949!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Oktober 2012

Nach einigen Monaten in Apartment 2 in der Hertfort Street, wenige Meter von dem Haupthaus des Como Metropolitain Hotels entfernt, bleibt ein weitgehendend positiver Eindruck zurück.

Das Apartment war mit über 100 Quadratmetern sehr groß und bot alle Annehmlichkeiten samt zweier Schlafzimmer, einer mit Neff Geräten ausgestatteten Küche, zwei Bädern, einem Wohnzimmer sowie einem mit repräsentativer Doppeltür verbundenen Esszimmer.

Die letztgenannten Räume liegen zur Straße hin, so dass der Geräuschpegel dank der typisch englischen, mangelhaften Isolierung recht hoch ist, zumal sich die Mayfair Moschee ebenso in nächster Nähe befindet wie der Colony Club (Casino) und die Einfahrt zur Garage des Four Seasons, was für regen Betrieb in dieser kleinen Seitenstraße bis zum frühen Morgen sorgt. Die Schlafzimmer befinden sich dagegen auf der Rückseite zum ruhigen Innenhof hin – dennoch ist es dort nie wirklich ruhig. Auch die übrige Ausstattung der Wohnung entspricht nicht deutschen Standards und würde jedem Handwerkslehrling die Tränen in die Augen treiben.

Wirklich störend ist in diesem Apartment, dass sich scheinbar der Hauptwasserverteiler mit Pumpe in der Küche befindet, der sich regelmäßig lautstark meldet, wenn jemand im Haus einen Wasserhahn betätigt. Außerdem verfügt diese Wohnung im ersten Obergeschoss über einen Balkon. Die Fenster zu diesem Balkon sind nur unzureichend mit jeweils einem sehr kleinen, sehr historischen Messingbolzen gesichert, der bei einem der Fenster sogar ganz fehlte, weshalb sich dieses auch von außen öffnen ließ. Wirklich unsicher fühlt man sich allein schon wegen der Türsteher des Casinos nebenan und der allgegenwärtigen Kameras dennoch nicht.

Insgesamt sind viele dieser Punkte englischen, respektive Londoner Gepflogenheiten geschuldet und damit dem Hotel nicht zuzurechnen.

Die Unterkunft besticht durch Größe, Lage und Komfort, was Will I AM von den Black Eyed Peas ebenso schätzte wie wir. In unmittelbarer nähe befinden sich nicht nur Hyde-und Green-Park, sondern auch Shepherd Market mit etlichen Pubs (nur zum Biertrinken zu empfehlen) und libanesischen (z.B. Al Hamra) und anderen ausländischen Restaurants (Tamarind!).

Das Personal das Hotels ist sehr freundlich und gut geschult (insbesondere Concierge, Doormen und Housekeeping, dort wiederum im Besonderen Theresa), die Barkeeper verstehen ihr Handwerk, lediglich die Qualität der Speisen ist mäßig und äußerst schwankend – das gleiche Gericht schmeckte sehr unterschiedlich an verschiedenen Tagen. Dafür kann man im Nobu (samt Becker`s Besenkammer) im Haupthaus wirklich vorzüglich essen.

Im Zuge der Olympiade wurden reichlich Apartments dieser Art geschaffen und die des Metropolitain – wobei die Hertfort Street Apartments dem Vernehmen nach besser sein sollen als die der Down Street - sind sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, aber auch keine schlechte Wahl, insbesondere mit Blick auf den kompetitiven Preis. Dagegen gibt es zum Hotel selber sicher bessere Möglichkeiten in London. Wer länger als nur für einen Urlaub nach London kommt, ist in den Apartments jedoch recht gut aufgehoben.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, DoctorElegantiae!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 29. Juli 2011

Die Lage ist großartig, der Service ist großartig, aber der Concierge müsste vielleicht mehr Restaurants kennen.
Sauberes Zimmer, ein schönes Badezimmer, ich mochte es.
Komfortables Bett.
Würde wieder kommen, aber ich neige immer dazu, an neuen Orten zu übernachten... und es gibt keinen Mangel an guten Hotels in London, die ich noch nicht ausprobiert habe.

Danke, bjorkebo73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 2. Dezember 2010

Das Metropolitan is zweifellos ein schönes Hotel in bester Myfair-Lage (neben Four Seasons, Hilton, Intercontinental gelegen), aber das herausragende ist das Personal. Ich habe sich in den letzten 50 Hotels nicht ein so freundlich-kompetentes Personal wie dort vorgefunden. Wir hatten zwar keine besondere Anforderungen gestellt, nur die üblichen fragen an den Concierge, late check-out, Gepäckaufbewahrung, Taxi usw. , aber man fühlte sich rundum umsorgt und verwöhnt.

Das Restaurant im Hause ist das Nobu, aber dort waren wir nicht.

Die Modernität des Hauses ist in der Einrichtung nicht so wirklich gekonnt umgesetzt, es kommt keine so richtig tolle Athmosphäre auf. Die Zimmer sind groß und so ist das Preis/Leistungsverhältnis immerhin noch etwas besser als sonst in London. Schön das Wohnviertel dahinter mit kleinen Cafes und Bistros, auch gut zum Frühstücken. Auch die Underground ist nahe.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hannovertraveller3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen