Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Spannender Stadtteil...mal ohne den Samstags Markt...”
Bewertung zu Notting Hill

Notting Hill
Im Voraus buchen
Weitere Infos
42,36 $*
oder mehr
London Hop-on-Hop-off-Tour im großen Bus
Weitere Infos
100,86 $*
oder mehr
Führung in kleiner Gruppe: Pink Floyd und Popkultur-Tour in Cambridge und London
Weitere Infos
47,07 $*
oder mehr
Londoner Rocklegenden: Tour im Kleinbus
Platz Nr. 77 von 1.694 Aktivitäten in London
Zertifikat für Exzellenz
Hilfreiche Informationen: Rollstuhlgerechter Zugang, Treppe / Aufzug
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: Rollstuhlgerechter Zugang, Treppe / Aufzug
Bewertet am 11. November 2013

Notting Hill - viele "kennen" den Stadtteil vom Film her - ist auch unter der Woche ein Besuch wert. Beginnen Sie von der U-Bahn Station Notting Hill zu spazieren und beim Wohnhaus von George Orwell gehen Sie in die Portobello Road. Gleich zu Beginn hat es kleine Boutiquen dann weiter oben gefolgt von diversen Antiquitätenläden (einfach reingehen und teils staunen) und so ab 10:00 Uhr - auch unter der Woche - stellen die Leute Ihre Stände auf. Nette Geschäfte, Buchläden (einer spezialisiert auf Kochbücher), farbige gepflegte Häuser laden zum Bummeln ein. Auch das eine oder andere Coffeehaus ist von der Inneneinrichtung schön anzuschauen ...und im einen davon - finden Sie es heraus beim Spazieren - war mal das Ehepaar Clinton drin. Geht man etwas weg von der Portobello ..z.B. in die Ledbury finden man diverse Boutiquen.
Ein angenehmer Rundgang in einem gepflegten Stadtteil.

1  Danke, Xela55!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.319)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

35 - 39 von 2.319 Bewertungen

Bewertet am 25. August 2013

Notting Hill ist sehr schön. Es hat sich ja in den letzten Jahren zum Innviertel entwickelt, dadurch sind viele Häuser und Strassenzüge schön rausgeputzt und renoviert. Die Portobello Road bietet Antiquitätenläden, Bars, Geschäfte und lädt so zu einem Bummel ein. Der Markt am Samstag ist interessant, dann gibt es neben den Flohmarktständen auch noch Essen verschiedenster Art (afrikanisch, brasilianisch, u.v.m.)

Danke, Vi28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Februar 2013

Natürlich sollte an zuerst einmal den Portobello Market auf sich wirken lassen, auch wenn dieser sehr voll ist. An einigen Ständen ist es sicherlich so, dass man einen Moment warten muss, um die angepriesenen Waren alle sehen zu können, da teilweise wirklich viele Menschen unterwegs sind. Wenn man sich gedanklich aber darauf einrichtet kann man einen wunderbaren Vormittag verbringen.

Am besten reist man per Bus oder U-Bahn über die Station "Notting Hill Gate" an. Von dort ist es dann nur noch ein kurzer Fußweg.

Unterhalb der Westway-Trasse gibt es dann noch weitere Stände, die sich bis zur Station "Ladbroke Grove" hinziehen.

In jedem Fall sollte man sich auch die Zeit nehmen, um die Straßen seitlich der Portobello Road zu erkunden, in denen tolle Häuse-/zeilen stehen und in denen man manchmal auch schöne kleine Läden entdecken kann: z.b. die Lansdowne Road, Landsdowne Crescent oder Westbourne Grove (jeweils mit Nebenstraßen).

Hinterher kann man wunderbar einen erholsamen Abstecher zu den Kensington Gardens unternehmen oder aber man nimmt ab Ladbroke Grove einen Bus in Richtung der Kings Road...auf der Fahrt kann man sich vom Laufen erholen und dann einen Bummel die Kings Road hinauf zum Sloane Square machen, wo man weit weniger Touristen trifft als in Notting Hill oder der überlaufenen Oxfort Street.

1  Danke, german-travel67!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Juli 2012

Wenn nicht Markttag ist, hat man mehr Muße, die bunt bemalten Häuser anzusehen, aber es ist viel Touristentand an den Ständen und in den Geschäften zu finden. Der kleine Obstmarkt ist ein Genuß. Die wichtigsten Marktstraßen sind relativ weit von U-Bahnstationen entfernt, so dass man doch einige hundert Meter Fußmarsch einkalkulieren muss.

Danke, Wangerooge!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2012

Notting Hill weckt sofort erinnerungen an Julia Roberts und Hugh Grant, doch auch Kulturell hat dieses Viertel einiges zu bieten. Jeden Sonntag ist der Portobello Road Market. Leider ist dieser ziemlcih überlaufen und man hat kaum Gelegenheit sich die Stände etwas genauer anzusehen. Auf dem Weg dorthin wird man von Hütchenspielern und anderen Tricksern begrüßt, also Taschen gut im Auge behalten ist die Devise.
Wer etwas essen möchte ist in Mikes Cafe gegenüber dem berühmten Buchladen gut aufgehoben. Große Portionen zu fairen Preisen. Unbedingt ausprbieren: Toast in Ei mit Schinken, Banane und Ahor-Syrup.

1  Danke, frank1982524!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Notting Hill angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Notting Hill? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen