Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Mehr Schein als Sein....”
2 von fünf Punkten Bewertung zu Pawapi Resort

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Pawapi Resort
Nr. 3 von 6 Pensionen in Ko Muk
Hamburg, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mehr Schein als Sein....”
Bewertet am 25. April 2013

Wir waren Ende März im Pawapi. Es war auf unserer Reise eines der teureren Resorts und leider auch das enttäuschendste.
Erstmal das positive: Das Resort liegt sehr schön an einem Traumstrand und auch nur wenige Schritte vom urigem Village entfernt. Die Bungalows waren sehr gross, ebenso die Terassen.
Negativ: So schön gross die Bungis auch waren, so abgewohnt waren sie auch. Das Inventar war aus verschiedenen alten Möbeln zusammengesammelt, teilweise waren diese auch schon kaputt. Die Wände (besonders im Bad) hätten schon vor Jahren mal neu gestrichen werden müssen. Im ganzen Bungalow gab es nur drei Lichtquellen: eine im Bad und zwei kleine Nachtischlampen. Wir hatten einen Bungalow ohne AC, trotzdem gab es nur einen kleinen Ventilator. Das Moskitonetz hat irgendwie komisch gerochen, die Bettwäsche war zwar gewaschen, hatte aber trotzdem Flecken. In unserem Bungalow stand ein Zustellbett, dieses war nicht bezogen, so dass man die total fleckige Matratze sah. Die Klospülung funktionierte mal mehr mal weniger, die Dusche hatte kaum Druck...
Zimmerreinigung war okay, mehr aber auch nicht.
Geschlafen haben wir nicht gut, zum Resort gehören zahlreiche Hunde, die nachts anfangen zu bellen und zu jaulen. Und früh morgens werfen die Boote am benachbarten Hafen die Motoren an.
Zum Frühstück: es wurde an der Rezeption serviert, vermutlich irgendwann um halb acht aufgebaut und dann stehen gelassen. Macht ja auch nichts, wenn Milch bei 38° C Aussentemperatur in der Sonne steht...An dem Brot haben sich zwischendurch die Vögel bedient, die vorbereiteten Eier waren kalt etc. Es hat sich halt einfach keiner mehr gekümmert. Das ist wohl auch das Hauptproblem in diesem Resort, der Eigentümer war zwar sehr nett (wenn wir ihn mal zu Gesicht bekamen), kümmerte sich aber anscheinend nicht viel.
Am Strand gibt es z.B. Hängematten und Liegen, diese sind aber unbenutzbar, weil sie voller Unrat (Beachballschläger, Matten, Gartengeräte, Palmenwedel) liegen, was nicht weggeräumt wird. Ausserdem werden die reifen Kokosnüsse nicht geerntet, diese fallen dann irgendwann mal von der Palme und nur mit Glück wurde wohl bis heute niemand erschlagen. Der Garten ist verkommen, die wunderschön gelegene Beachbar ist total vermüllt, wir waren 3 Tage da und die leeren Flaschen, die bei unserer Anreise schon auf dem einem Tisch standen, waren bei der Abreise immer noch da (vermutlich heute noch immer...). Die oben erwähnten Hunde folgten einem auf Schritt und Tritt, was besonders morgens beim Frühstück nicht schön war (zumal die Hunde nicht wirklich gepflegt wirkten...).
Das Essen im Restaurant war erstaunlich gut, allerdings waren diverse Gerichte aus der Karte nicht bestellbar, weil nicht vorhanden. Die Verständigung mit den Angestellten des Resorts war unmöglich, da nur Thai sprechend. Wenn der Eigentümer nicht da war, war man auf sich alleine gestellt. Leider muss man den ganzen Aufenthalt im Voraus bezahlen, hätten wir das nicht machen müssen, wären wir nach einer Nacht abgereist.
Zu Koh Mook selbst: im Ort selbst gibt es das Farmville, ein tolles Restaurant mit akzeptaplen Preisen und tollem Service. Auf dem Weg zum Farang Beach noch das Hiltop Restaurant, original Thai Küche mit sehr netter Inhaberin. Ein Aufenthalt von 3 Tagen ist aber vollkommen ausreichend. Der Strand beim Farang Beach ist auch sehr schön und sauber. Taxifahrten mit dem Motorradtaxi kosten egal wohin auf der Insel nur 50 THB.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, Nordlicht2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

88 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    24
    25
    17
    15
    7
Bewertungen für
19
50
2
Geschäfts-
reisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    3,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    3,5 von fünf Punkten
  • Service
    3,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    3,5 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    3,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Braunschweig
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 3. April 2013

bei der Suche nach einem eher kleinerem Resort auf der Insel sind wir bei den Recherchen auf das Pawapi Resort gestoßen. Ehrlich gesagt, waren wir doch ein wenig unsicher, ob wir es buchen sollten, da die Kritiken hier ja doch sehr unterschiedlich ausfallen.
Im Nachhinein sind wir aber mit unserer Wahl sehr glücklich gewesen. Die einfach ausgestatteten Bungalows bieten einen fantastischen Blick aufs Meer, und auch das sehr spannende Village ist in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar. Bei Neill und seinem Team haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt, das Frühstück ist jedoch eher einfach, aber durch die Nähe zum Village bieten sich viele andere Möglichkeiten, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen, genannt sei hier z.B. das Restaurant Farmville, wirklich ein geniales Restaurant.
Das Pawapi können wir als gute Alternative zu anderen teureren Unterkünften guten Gewissens empfehlen.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, mawufinchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Esslingen am Neckar, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 29. März 2013

Die Bungalows waren einfach, aber liebevoll eingerichtet und es hat an absolut nichts gemangelt. Außerdem hat man einen wunderschönen Blick aufs Meer. Der Strand war sauber und ruhig.
Das Frühstück war nicht sehr üppig aber auf jeden Fall ausreichend. Man konnte täglich zwischen hart-/weichgekochtem Ei, Rührei, Omelette und Spiegelei auswählen, außerdem gab es Früchte, Müsli Joghurt, Toastrbrot, Marmelade,..., Säfte,Tee und Kaffee. Das Restaurant war sehr zu empfehlen, besonders das Massaman Curry war sehr lecker.
Kleiner Tipp: Das neu eröffnete Restaurant Farmville in unmittelbarere nähe ist absolut zu empfehlen: Hier gibt es den besten Cappuccino der Insel und auch die Speisen sind traumhaft gut!
Zu unserer Zeit (Januar 2013) war die Resortleiterin vor Ort, die uns wirklich jeden Wunsch erfüllt hat und superfreundlich war. Wir haben unseren Urlaub spontan verlängert und wurden ohne Aufpreis in die "Honey-Moon-Suite" abgegradet.

Also alles in Allem war es ein wunderschöner Aufenthalt und ist (im Vergleich zum Massentourismus) nur zu empfehlen!

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, MarkusChy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 3. März 2013

Pro: Gute Lage am sauberen Sandstrand.

Contra: Einfache Bungalows, etwas hoher Preis.
Restaurant: guter Service und Lage, Speisen auch mit guten Willen nicht essbar. Scheinbar hat der Koch gewechselt, wenn es denn früher mal gut war.
Frühstück: naja es gab eines.
Resort Management: jedenfalls hat er sich so vorgestellt, war sehr unfreundlich. Das erstemal Mal in Thailand, dass wir uns von Anfang an wirklich unwillkommen gefühlt haben.

Fazit: Eigentlich hat uns das Resort auf Grund der Lage gut gefallen, doch das seltsame Auftreten des Managements hat uns den Aufenthalt vergällt.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, JoeRu_2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fussach
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 18. Februar 2013

Pro: Lage, Balkon, Klimaanlage, Wasserkocher Kaffee im Zimmer, Kühlschrank, 2 Flaschen Wasser pro Tag, Strand, die netten, freundlichen und hilfsbereiten Einheimischen im Dorf.

Contra: Das Preisleistungsverhältnis ist gleich NULL. Die völlig überteuerten Luxus Bungalows am Strand sind nur mit dem aller nötigsten ausgestattet. Es gibt KEINEN Luxus, Luxus in nur 2 Sterne Anlagen haben wir schon ganz anders in Thailand erlebt und das für ein viertel des hier geforderten Preises.....

Das Bad und der Bungalow sind sauber, aber das Bad wirkt trotz allem desolat und völlig abgewohnt. Der Putz bröckelt ab, die Armaturen wirken wie "zusammen geschustert" mit den Materialien, die gerade übrig waren. Es gibt keinen Fön und keine Kosmetiktücher, 2 Päckchen Seife, 1 Tube Schampoo als Tagesration, das wird nicht nachgelegt. Der Schlafraum hat ein großes Bett, 2 Nachtkästchen und ein separates Liege Bett. Kein Schrank, Keine Möglichkeiten die Anziehsachen zu versorgen. Wenigstens war die Klimaanlage neu und extrem leise.

Das Frühstück war auch eine einzige Null Nummer. Toast, der nicht getoastet werden konnte, da der Strom wohl nicht ausgereicht hat, eine offene Butter Dose aus der sich jeder morgens mit dem Löffel schöpfen konnte, Konfitüren Gläser, Tee, Kaffee, Cornflakes, frische Milch, Annanas und Wassermelone, Saft aus der Tüte, Eier und Pfannkuchen konnte man sich wenigstens separat bestellen. Der Tisch bot 2 m Platz dafür, wir konnten es kaum glauben, das auch das alles war, was das Resort zu bieten hat.

Das Essen im Restaurant war für unsere Verhältnisse viel zu Europäisch. Wir haben es nur an einem Abend ausprobiert und es war genauso enttäuschend wie alles andere beschrieben. Es wurde dann noch das falsche Essen gebracht, das Personal bemüht sich, wirkt aber nicht wirklich glücklich und motiviert.

Für uns ist das alles hier totale Touristen Abzocke... :-((((( Wir kommen nicht wieder!

Irgendwie dürfte man sich für THB 4500 die Nacht wesentlich mehr erwarten. Das einzige, dass diese Enttäuschung wieder gut gemacht hat, war die tolle Lage des Resorts, an diesem weißen, gepflegten Strand und die absolute Ruhe!

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Rogicat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Ko Muk.

Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Schweiz
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 10. Oktober 2012

Sehr schöner, sauberer & ruhiger Strand , herzige Bungalows, direkt am Meer mit feinem Frühstück auf der eigenen Bungalowterasse möglich und nicht zu vergessen Neil & sein Team, wir fühlten uns absolut auf Händen getragen.
Danke nochmals für die Gastfreundschaft! Auf unserer 2 monatigen Thailandreise war dies ein Geheimtipp!

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Karen-Didi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurich
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 27. Februar 2012

Leider haben wir nicht im Pawapi Resort sondern in einem anderen Resort auf Koh Muk übernachtet. Glücklicherweise haben wir aber das hervorragende Restaurant am Strand entdeckt. Die Location ist einfach aber sehr charmant. Das Essen war an beiden Abenden hervorragen. An einem Abend ist das Service Personal krankheitsbedingt ausgefallen. Aber sogar dann ist alles super gelaufen und einige Gäste sind eingesprungen. Es war das pure Robinson Feeling gemischt mit hervorragendem Essen unter dem Sternenhimmel. Der Besitzer ist sehr freundlich und gesprächig. Man merkt, dass hier jemand sehr viel Herzblut und Charme in das Resort steckt. Wenn also wieder ein mal Koh Muk, dann ganz sicher im Pawapi.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, silversurfer5400!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Ko Muk.
0.9 km entfernt
Mook Lamai Resort and Spa
Mook Lamai Resort and Spa
Nr. 1 von 4 in Ko Muk
88 Bewertungen
0.4 km entfernt
Koh Mook Sivalai Beach Resort
1.4 km entfernt
Koh Mook The Sun Great Resort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
12.7 km entfernt
CoCo Cottage Koh Ngai
CoCo Cottage Koh Ngai
Nr. 1 von 7 in Ko Ngai
407 Bewertungen
0.4 km entfernt
Koh Mook Riviera Beach Resort
11.6 km entfernt
Koh Ngai Thanya Beach Resort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Pawapi Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pawapi Resort

Unternehmen: Pawapi Resort
Anschrift: 104/4 | Koh Libong, Kan Tang, Ko Muk 92110, Thailand
Lage: Thailand > Trang Province > Ko Muk
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 von 6 Pensionen in Ko Muk
Preisspanne pro Nacht: 75 € - 155 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Pawapi Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 19
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Agoda und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Pawapi Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen