Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hier sollte man verweilt haben”
Bewertung zu Kirche St. Martin

Kirche St. Martin
Platz Nr. 2 von 2 Aktivitäten in Zillis
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet am 26. Januar 2013

Ohne Zweifel ein MUSS, wenn man in der Gegend und kunstinteressiert ist.

Der Weg vom - ausreichend großen - Parkplatz durch eine kleine Gasse zur Kapelle St Martin sollte bereits zum Aufnehmen des dörflichen Kolorits genutzt werden.

St. Martin, eine romanische Saalkirche, ein Kulturdenkmal von internationaler Bedeutung. Die Zeit, um sich eine große Anzahl der mit 153 Bildern vollständig bemalten und hervorragend erhaltenen spätromanischen Holzdecke aus der Mitte des 12. Jahrhunderts anzuschauen, sollte man mitgebracht haben.
Genickstarre ist nicht zu befürchten, vorgehaltene Spiegel machen das Bewundern leichter.

4  Danke, MXchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (35)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

19 - 23 von 35 Bewertungen

Bewertet am 24. April 2012

Die Kirche St.Martin in Zillis (ganz kleines Dorf in der Schweiz auf der St.Bernardinostrasse) birgt eine bemahlte Felderdecke ohnegleichen in ganze Europa. Es handelt sich um 153 Tafeln aus dem 12. Jahrhundert die das Leben Jesu sowie des Kirchenpatrons erzählen. Diese Deckenmalereien formen ein monumentales Werk aus dem Mittelalter und eine Quelle zu Kunst und Kultur von Ungleichheite Schönheit. Zu Besuchen. Breites Parkplatz vorhanden.

1  Danke, goanto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Juni 2010

Die Kirche Sankt Martin in Zillis im Schamser Tal ist unscheinbar von aussen und man fährt leicht daran vorbei, aber im inneren enthält sie einen sagenhaften Schatz. Darauf weisen bereits die Fahnen am Parkplatz hin. Auch gibt es eine gesonderte Ausstellung zur Sehenswürdigkeit, die sich mit wissenschaftlihen Fragen und den Restaurierungen beschäftigt. Zu sehen ist eine romanische Holzkassettendecke, dei der jede einzelne Kassette ein Bild enthält und so die Lebensgeschichte und Passion Jesu erzählt werden.
Die Kirche ist ausser im Winter tägl. geöffnet, sie liegt am Via Mala Wanderweg. Es gibt gute Broschüren zu den Bildinhalten.

1  Danke, fivestarsM_nchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 10. August 2016

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 21. September 2014

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kirche St. Martin angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sie waren bereits im Kirche St. Martin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen