Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“wunderbare lage, aber ...”
Bewertung zu Parkhotel am Soier See

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Parkhotel am Soier See
Bewertet am 19. Juli 2014

traumhafte aussicht, ambitioniert und mit anspruch auf oberklasse. warum wird man dann nur auf anfrage bedient? weil keine krawatte? es ist eine schande: absolut überragendes potential und dann ein service wie in der touristenwüste ...

Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: als Paar
7  Danke, Hubertus K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (106)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

56 - 62 von 106 Bewertungen

Bewertet am 8. Mai 2014

Vor gut einem Jahr waren wir schon einmal im Parkhotel. (Siehe unsere ausführliche Beurteilung im Tripadvisor) Jetzt wieder für eine Woche mit der ganzen Familie. Und wieder waren alle voll zufrieden. Seit dem letzten Jahr hat sich im Hotel einiges verändert: Ein neuer Fitnessraum wurde gebaut, es gibt einen neuen Chefkoch und gegenwärtig werden einige Zimmer renoviert.
Weitere Veränderungen gegenüber unserem vorjährigen Bericht: Im Vorjahr hatten wir noch die etwas zu niedrigen Temperaturen im gar nicht so kleinen Innenpool beklagt. Diesmal war das Waser so schön warm, sodass unsere 1 ½ jährige Enkelin gar nicht mehr aus dem Wasser wollte, wir hielten uns dort täglich mehr als eine Stunde auf.
Der neue Chefkoch bietet ein anderes, aber ebenso wie der vorige ein im Geschmack und der Präsentation sehr gutes, abwechslungsreiches Essen an. Menu a la Carte wechselte ab mit Themenbuffets und einer an das Essen gekoppelten professionell dargebotenen Weinprobe. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass der Pianist, der wie schon im Vorjahr jeden Abend gekonnt und variationsreich, aber keinesfalls aufdringlich, das Dinner angenehm umrahmte.
Die Gäste waren altersmäßig durchaus gemischt, von mehreren Familien mit kleinen Kindern über mittlere Altersstufen (vor allem in den fast durchgehend stattfindenden Seminaren) bis hin zu Senioren, die teilweise hier einen Kuraufenthalt verbringen.
Einziges kleines Manko war die schon im Vorjahr von uns festgestellte unzuverlässige Internetanbindung über Wifi, die immer wieder minutenlang zu schwach war oder auch völlig zusammenbrach.
Die „Königscard“, die jeder Gast kostenlos bekommt, ermöglicht den kostenlosen Besuch vieler Attraktionen in der Umgebung einschließlich Bergbahnen und kostenloses Parken in vielen Orten. Zusammen mit den reichhaltigen, ebenfalls oft kostenlosen Wellness-und Sportangeboten im Hotel selbst ist dieses Hotel mit einem freundlichen Service für Jung und Alt und auch zu jeder Jahreszeit nur wärmstens empfehlen.

Zimmertipp: Zimmer zum See hin ermöglichen einen Blick auf den See und die Alpen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, germanvoyager!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Oktober 2013

war zwei Tage dort für ein Seminar. Der Service war bemüht und das Essen in Ordnung. Die Zimmer sind in die Jahre gekommen und nicht gerade für einen Wellnessurlaub einladend. Die Anlage ist extrem verwinkelt und leicht kann man sich verlaufen. Die Preise waren ok und die Landschaft ist toll. Zurückkommen würde ich privat jedoch auf keinen Fall.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, KaStz69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. August 2013

Das Einchecken verlief schnell und persönlich. Es wurde uns alles erklärt und wir hatten ein Zimmer im Nebenhaus. WLAN gibt es nur im Haupthaus, aber kostenfrei. Die Ausstattung des Zimmers ist okay. Afrikanisch eingerichtet mit einem Touch aus Bayern. Frühstück ist okay. Es gibt alles was wann braucht. Jedoch keine süßen Sachen, wie Kuchen. Wir haben den Wellnessbereich genutzt und dieser ist sehr gut. Top Ausstattung und geschultes Personal. Auch die Snacks im Wellnessbereich sind sehr gut. Es gibt einen neuen Fitnessbereich. Wir hatten die Halbpension gebucht. Das Essen ist okay, aber nichts besonders. Was uns aufgefallen ist, das Personal ist freundlich, aber der Service braucht sehr lange. Manchmal zu lange, schade. Die Gäste sind durchweg 60+. Manchmal okay, manchmal grenzwertig, aber man kann sich arrangieren. Das Hotel ist okay, aber für uns keine 4-Sterne Plus wert. Der Wellnessbereich überzeugt mit einer guten Leistung.

Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
2  Danke, Sukram26!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2013

Das Hotel hat eine ausgezeichnete Lage und man kann in der Umgebung eine Menge unternehmen. Der Service und das Essen waren sehr gut. Im Hotel selbst gibt es einen relativ großen Wellnessbereich sowie ein hausinternes kleines Schwimmbad. Überall sind unterschiedliche Ruhezonen wo man sich einfach nur entspannen und fallen lassen kann. Nachteilig war: Auf unserem Zimmer im Nebengebäude war eine Internetverbindung leider nicht möglich. Ursprünglich wurde WLAN angeboten, aber dafür war die Entfernung zu groß.

Zimmertipp: Das Zimmer war grundsätzlich ok, aber wir fanden es sehr schade, dass solch ein 4*S-Hotel überall au ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Pierina2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Juli 2013

Sehr schönes Hotel in wunderschöner Umgebung
Die Umgebung des Hotels, direkt an einem sehr schönen kleinen Moorsee mit Blick in die Berge ist wunderbar. Das Hotel selbst hat schöne Zimmer, am Besten die Zimmer zur Seeseite, aber auch die in der Residenz sind nicht schlecht. Über Geschmack und Einrichtung lässt sich streiten, nach meinem Geschmack etwas zuviel, aber wers mag! Das Hotelpersonal ist wirklich bemüht alles Recht zumachen. Das Frühstückbuffet ein Traum, selten soviel Abwechslung erlebt.
Abend hatten wir Flammkuchen und Pizza zum selberbelegen und backen - super Idee und toll! Die Hotelbesitzer haben uns noch ihre Lieblingsweine nahe gebracht und mit Ihren Lebenserfahrungen und Kenntnissen den Abend berreichtert.
Alles in Allem für Seminare und Workshops weiterzuempfehlen, aber auch sicher als Urlaubsort.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Matthias S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Mai 2013

Über viele Jahre hinweg konnte man die Arbeit der Eigentümer, die sich in Baiersoien einerseits eine Alternative, andererseits eine Ergänzung zu ihrer medizinischen Ausbildung aufbauten, nur bewundern und wohlgesonnen begleiten. Unternehmerischer Wagemut paarte sich mit individueller Kreativität, alles zugunsten von Gästen, die sich in einer durchaus nicht überwältigenden Umgebung immerhin in einem chicen Hotel dennoch wohl fühlen konnten. Wenn man das Park-Hotel jetzt betritt, muss man schon einmal heftig schlucken. Blaue Disco-Beleuchtung im Eingang, afrikanische Gegenstände in einer urbayerischen Entourage, mannshohe goldfarbene Muscheln als Lichtträger an der Wand, schwere unzeitgemäße Teppiche in einer an Walhalla erinnernden Düsternis. Von allem zu viel: weniger ist häufig mehr, müsste jemand den Betreibern des Hotels einmal ins Gedächtnis rufen. Die Gefahr, dass nichts mehr zusammen passt, ist längst eingetreten. Die Hoffnung, diese Beobachtungen seien als kleinliche Kritteleien angesichts der Kerneigenschaften des Hotels abzutun, war leider vergebens. Das zugewiesene Doppel-Zimmer – immerhin für den stolzen Preis von 230 Euro (einschließlich Abendessen, dazu gleich mehr) – kann nur als Zumutung betrachtet werden. Der Boden mit bakterienfreundlicher Auslegeware zugekleistert; der Ausblick auf das Dach des Haupthauses, in dessen Regenrinne ein Fallrohr unmittelbar neben dem Fenster mündet, so dass man schon bei mittlerem Regen – wie geschehen – nachts kein Auge zumachen kann; der Stecker des nicht gebrauchsfertigen Fernsehers nach Suchaktion hinter einem Regal eingeklemmt gefunden, die Batterien des Fernsehers nahezu leer (eigene mussten eingelegt werden); ein Tresor“chen“, dessen Bedienungsanleitung in den wesentlichen Teilen falsche Angaben (vier Zahlen anstelle von sechs) enthält; Überschwemmungen in der Dusche sind wegen unsachgemäßer sanitärtechnischer Einrichtungen kaum zu vermeiden. Größere Probleme gab es schon immer mit der Küche, die Zubereitung des Frühstücks ausdrücklich ausgenommen. Das Abendessen hingegen war sein Geld nicht ansatzweise wert. Zum Auftakt gab es eine „Spargelcremesuppe“, die weder nach Spargel schmeckte, noch irgendeinen Spargelfetzen enthielt, noch cremig war. Hätte man für dieses Gericht die Bezeichnung „Milchsuppe mit eingestreuten Schinkenstücken“ gewählt, hätte das den Nagel auf den Kopf getroffen. Noch schlimmer, weil vollständig ungenießbar im Hauptgang war der Risotto-Reis (hart, geschmacklos), das Fleisch trocken und nichtssagend. Die Nachbarn links und rechts am Tisch hatten mit ihren Bestellungen ähnliche Probleme. Mit anderen Worten: die Küche war – wieder einmal – eine einzige Enttäuschung, die dadurch noch vermehrt wurde, dass die an Ort und Stelle – zartfühlend, aber deutlich – vorgebrachte Kritik ohne jegliche Reaktion blieb. Fazit: das Preis-Leistungs-Verhältnis im Park-Hotel ist, vor allem in der Küche, aus den Fugen geraten. Da sollte etwas geschehen, wenn die große Anzahl nahezu euphorischer Bewertungen wieder erreicht werden soll. Gegenwärtig jedenfalls besteht für Euphorie im Park-Hotel auch als Gesamtbewertung kein Anlass.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
11  Danke, Trebreh F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Parkhotel_Bayersoien, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von Parkhotel am Soier See, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Mai 2013

Liebe Gäste,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben.

Wir bedauern, dass Ihnen unser Einrichtungsstil nicht gefällt, aber wir verstehen es. Die Geschmäcker sind verschieden und die laufende Auswertung unserer Bewertungen und Fragebögen bestätigt dies immer wieder. Jedoch überwiegen die positiven Meinungen, denen sowohl die Harmonie der Farben wie auch die Beleuchtungsarrangements sehr gut gefallen, deshalb werden wir auch dabei bleiben.

Unsere Zimmer sind teils mit neuen Teppichen, teils mit Holzfußboden ausgestattet, da wir festgestellt haben, dass beide Varianten ihre "Fans" haben. Ein Hinweis bei der Buchung mit Ihrem Wunsch wird immer gerne berücksichtigt. Die Bäder wurden alle renoviert, daher verstehen wir das "mangelhaft" für die Sanitäreinrichtungen nicht.

Mit unserer Hausdame haben wir bereits das Gespräch gesucht. Hier geben wir Ihnen vollkommen Recht: Dass der Fernseher nicht funktioniert, die Batterien der Fernbedienung leer sind und beim Safe die falsche Gebrauchsanweisung liegt, darf so nicht passieren und hat uns einen offenkundigen Mangel in der Kontrolle offenbart, den wir abzustellen wissen werden. Vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis.

Die Bewertung der Küche können wir im Moment noch nicht nachvollziehen. Hier haben wir in letzter Zeit ausschließlich Lob und positive Rückmeldungen von unseren Gästen bekommen. Aber wir werden Ihrem Hinweis selbstverständlich nachgehen und diesen Bereich intensiv beobachten.

Schade, dass Sie so unzufrieden waren - und dass wir es erst jetzt und hier erfahren. Wir sind stets bemüht, für alle Probleme unserer Gäste vor Ort ein offenes Ohr zu haben. Sei es bei den zweimal wöchentlich stattfindenden Gästebegrüßungen, beim Abendessen oder einfach mal zwischendurch. Daher unsere große Bitte: Sprechen Sie doch das nächste Mal direkt mit uns, ein Zimmertausch zum Beispiel hätte sich sicher ohne großen Aufwand bewerkstelligen lassen.

Herzlichst, Ihre Familie Dr. Fehle-Friedel
und das Team vom Parkhotel

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Bad Bayersoien.
4.5 km entfernt
Das Johannesbad Hotel
Das Johannesbad Hotel
Nr. 5 von 12 in Bad Kohlgrub
24 Bewertungen
5.1 km entfernt
Kur und Wellnesshotel Waldruh
Kur und Wellnesshotel Waldruh
Nr. 3 von 12 in Bad Kohlgrub
45 Bewertungen
14.7 km entfernt
Alpenhof Murnau
Alpenhof Murnau
Nr. 1 von 5 in Murnau
314 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5.0 km entfernt
Hotel Schillingshof
Hotel Schillingshof
Nr. 1 von 12 in Bad Kohlgrub
112 Bewertungen
12.0 km entfernt
Hotel Maximilian
Hotel Maximilian
Nr. 1 von 25 in Oberammergau
283 Bewertungen
0.7 km entfernt
Landhotel Zum Metzgerwirt
Landhotel Zum Metzgerwirt
Nr. 1 von 4 in Bad Bayersoien
22 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Parkhotel am Soier See? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Parkhotel am Soier See

Anschrift: Am Kurpark 1, 82435 Bad Bayersoien, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberbayern > Bad Bayersoien
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Wintersport Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 von 4 Hotels in Bad Bayersoien
Preisklasse: 168€ - 223€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Parkhotel am Soier See 4.5*
Anzahl der Zimmer: 66
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
In Oberbayern, nicht weit von der Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen, mitten im grünen Herzen der Ammergauer Alpen, mit dem Soier See direkt vor der Haustür und umgeben von berühmten Sehenswürdigkeiten wie den Königsschlössern Linderhof und Neuschwanstein oder dem Unesco Weltkulturerbe Wieskirche liegt das Parkhotel. "Was hält mich gesund?" ist der Denkansatz des Gesundheitsmodells Medical Wellness im Parkhotel am Soier See. Die Angebote der neuen Medizin beziehen sich auf Prävention und Förderung der Gesundheit und legen ihren Schwerpunkt auf lustbetonte Angebote: Gesundheit ist, was Spaß macht. Dabei wird die wissenschaftliche Schulmedizin mit dem alten Wissensschatz natürlicher Heilmethodenverknüpft unter Einbeziehung bewährter Heilmittel aus der Region. Und schließlich gehört auch die biologisch geschützte, natürliche Umgebung des Hauses dazu. Genießen Sie die unterschiedlichen Inszenierungen des 10.000 Jahre alten Bad Bayersoier Bergkiefernmoores, spüren Sie die reinigenden Kräfte des Fastens, begeben Sie sich in die kundigen Hände unserer versierten Therapeuten im Gesundheitsquell des Parkhotels. Das Hotel bietet selbst eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten, von der Weinprobe über Konzert-Menüs, (Fackel-)Wanderungen, Mondschein-Picknick und Kochkurse ist jede Woche einiges geboten. Doch auch in der Umgebung warten lohnenswerte Ausflugsziele wie das Passionstheater Oberammergau, Kloster Ettal, Ammersee, Plansee und Staffelsee, zahlreiche Museen, der Meditationsweg Ammergauer Alpen, der Zeitberg Hörnle oder die sogenannten „Kraftorte“. Das Parkhotel am Soier See ist KönigsCard-Partner, womit sich den Hotelgästen über 200 Gratisleistungen – von der Bergbahn-Nutzung über Schwimmbadbesuche, Ski-Tickets und Dampferfahrten – erschließen. Erleben Sie jeden Tag ein neues Abenteuer im Parkhotel am Soier See in den Ammergauer Alpen! Darüber hinaus gibt es weitere „Parkhotel-Inklusivleistungen“, die in Ihrem Zimmerpreis bereits enthalten sind, z. B. die Verwöhnpension, bestehend aus Frühstücksbuffet, kleinem Mittagsimbiss oder Lunchpaket und abends 4-Gang-Menü oder Themenbuffet, kostenfreier Fahrradverleih, W-Lan, tägliches Aktivprogramm mit Yoga, QiGong, Nordic Walking, Aqua-Fit und vielem mehr, einmal in der Woche eine Abenteuer-Tour im hoteleigenen Hochseilgarten, Kochkurse mit dem KüchenchefFür Bahnreisende gibt es einen kostenfreien Shuttle-Service vom Bahnhof Saulgrub zum Hotel und es werden auch wöchentlich Kultur-Safaris vom Hotel zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten angeboten. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Expedia, Agoda, Hotels.com, Weg, Odigeo und Ebookers als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Parkhotel am Soier See daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Parkhotel Bad Bayersoien
Bad Bayersoien Parkhotel
Parkhotel Bayersoien Hotel Bad
Parkhotel Bayersoien Bad
Parkhotel Am Soier See Bad Bayersoien

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen