Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 19:00
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schöner kleiner Streichelzoo mit Spielplatz

Hier kann man sehr gemütlich bei Kaffee oder Bier sitzen und die Kinder haben Bewegung und können ... mehr lesen

Bewertet am 14. September 2018
Dominic M
über Mobile-Apps
Klein und urig!

Ein kleiner und „alter“ Streichelzoo. Es gibt zwar nicht so viele Tiere zum streicheln aber ... mehr lesen

Bewertet am 6. Juli 2018
Fernandez2202
,
Herzogenrath
über Mobile-Apps
Alle 112 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Orzola
ab 23,30 $
Weitere Infos
ab 29,10 $
Weitere Infos
ab 26,20 $
Weitere Infos
Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
112 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
79
20
6
3
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
79
20
6
3
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 112 Bewertungen
Bewertet am 31. Oktober 2015

eine ganz ungewöhnliche Erfahrung....

viel Liebe zum Details - viel Zeit nötig (und eine Taschenlampe um nach Einbruch der Dunkelheit mein Auto wieder zu finden).

Das sehnlichst erhoffte Lamm von der Speisekarte gab es nicht, dafür kam der Koch persönlich zur Beratung und zauberte exzellente Muscheln.

Der Service: aufmerksam, freundlich und hilfssbereit.

Wirkte an dem Abend wie eine deutschsprachige Enklave...

Danke, Jennerwein62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2015

Wir waren bereits mehrfach da, und wurden immer gut Bewirtet. Der Besitzer ist sehr kommunikativ, und weiß immer was zu erzählen. Auch die Bedienung War schnell und aufmerksam.Etwas Zeit sollte man schon mitbringen, da alles frisch zubereitet wird.

Danke, Manfred F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. August 2015

Das Restaurant ist mehrere Besuche wert und die Erzählungen von Victor sind herrlich.
Man bekommt ein Gefühl dafür wie wenig ein Mensch braucht um zufrieden zu sein!
Dazu ein spitzenmäßiges Essen welches für diesen Preis auf der Insel sonst kaum zu bekommen ist.
Für uns auf jeden Fall ein Grund beim nächsten Aufenthalt(Okt.15) wieder vorbeizuschauen.

Danke, Matthias S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. April 2015

wir waren nach dem ersten Besuch gleich noch 2x dort.
Grund: die herzliche und offene Art von Yurena und Victor uns gegenüber,
die uns die ganze Zeit bei sehr gut und geschmackvoll zubereiteten Gerichten begleitet hat.
Als wären wir seit langer Zeit sehr gut befreundet.
Waren wir nicht - jetzt haben wir 2 neue Freunde erlebt.
Danke

Danke, Wolfgang S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Februar 2015

Ich kann die guten Bewertungen für diese Örtlichkeit leider nicht verstehen.
Schon beim Betreten des Geländes fiel mir der Kettenhund seitlich der Toiletten ins Auge.
Wir wurden dann von einer Dame empfangen, zahlten Eintritt und bekamen einen Eimer voll mit weichem Brot. Auf meine Frage hin, ob das tatsächlich auch für die Pferde und Esel geeignet sei, bekam ich ein eindeutiges "Ja" als Antwort. Meinem Pferd hätte ich dieses Brot auf keinen Fall gefüttert...
Wir gingen dann weiter und kamen auf die Hasenkäfige zu. Je näher wir kamen, desto grausiger wurde der Anblick. Das Metallgestänge am Boden kam überall zum Vorschein. Überall lag der Kot der Hasen verteilt. Den Geruch kann man sich vielleicht selbst vorstellen. Ich mag mir gar nicht ausmalen, welcher Hitze und Gerüchen die Tiere im Sommer ausgesetzt sein müssen...
Wir gingen dann weiter und kamen auf die Schafe und Ziegen zu. Einige Tiere waren so dürr, dass mir die Tränen in die Augen schossen. Der Auslauf, der den Ziegen zur Verfügung steht, ist in meinen Augen mehr als notdürftig. Die Schafe liefen frei herum. Ein Schaf hatte einen "schiefen Kopf" und auch das Fell sah überhaupt nicht in Ordnung aus.
Weiter ging es dann zu den Pferden und Eseln. Dort hörte bei mir dann alles auf. Ich habe selten solche dürren Tiere gesehen. Die Rippen waren deutlich zu sehen, die Kruppe war völlig eingefallen. Der Auslauf war eine Katastrophe. Die Pferde und Esel haben sich regelrecht um das weiche Brot gestürzt.
Mir hat es gereicht. Als ich dann noch ein Huhn auf einem Bein hüpfend sah, das andere hoch gezogen, sind wir nur noch von dort geflüchtet.
Es tut mir sehr leid, aber für mich war es ein regelrechter Höllentrip.

2  Danke, Martina M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen