Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Oase zum Wohlfühlen ”
Bewertung zu L'Argine a Venco

L'Argine a Venco
Zertifikat für Exzellenz
Küche: Speiselokal, italienisch, zeitgenössisch
Optionen: Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Bewertet 10. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Inmitten der völlig liegt dieses kleine *Sterne-Restaurant . Im sehr modernen - trotzdem sehr gemütlich gestaltetem Restaurant werden außergewöhnliche Kreationen serviert wir z.b. kalbszunge mit Aprikose und Haselnusscreme!
Sehr freundlicher, zuvorkommender und kompetenter Service. Empfehlenswert ist auch die weinbegleitung.....es wurden aktuelle Jahrgänge aus dem Friaul ausgeschenkt. Super Preis-/Leistungsverhältnis.

Danke, Anna H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (326)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 326 Bewertungen

Bewertet 12. April 2017

Das Lokal selbst ist wunderschön mit großen Fenstern hinaus in die Natur, Platz für nur max. 20 Gäste, damit sehr ruhig und gemütlich. Dezente Jazz-Musik aus Solo- und max. Duett-Aufnahmen, die uns zum ersten Mal nicht gestört hat.
Das kleinste Menu ideenreich, sehr gut und einfach auf den Punkt in allen Gängen.
Die Weine waren für uns insofern interessant, als wir keinen einzigen Winzer kannten, nicht einmal vom Namen her, und das will schon was heißen! Einziger Wermutstropfen: die Weine waren bis auf den Barbaresco alle Jahrgang 2014.
Seriöse Preisgestaltung, in der sämtliche Getränke: Wein, Wasser, Kaffee inkludiert sind. Service zuvorkommend und unauffällig. Wir freuen uns aufs nächste Mal!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Holzermayr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. November 2016

Etwas abgelegen - in the middle of nowhere - steht dieser relativ neue Gourmettembel der Frau Klugmann. Wir kamen am späten Nachmittag an und bezogen eines der 4 Gästezimmer - nicht sehr groß, modern, zweckmäßig für 1 Nacht (für einen mehrtägigen Aufenthalt im Collie eher nicht zu empfehlen).
Das Restaurant ist sehr modern und puristisch eingerichtet, wir wurden freundlich empfangen und entschieden uns für ein Menü mit 7 Gängen - die Weinbegleitung überließen wir dem Maitre.
Der puristische Eindruck den wir beim Entree hatten setzte sich bei den Speisen fort - es gibt bei den einzelnen Gängen wenige Zutaten und kein Schnickschnack am Teller. Jedes Gericht lebt von den perfekten Grundzutaten und dem Können Frau Klugmanns.Der Michelin Stern leuchtet hell über dem Àrgine!
Man sollte hier unbedingt mehrere Gänge Essen - es ist sicher kein Restaurant für einen schnellen Teller Nudeln und auch eher für "Fortgeschrittene" Genießer.
Die Weinauswahl zu jedem Gang war perfekt und auch sehr, sehr, sehr preiswert.
Das Frühstück spielt auch alle Stückeln. Wir hatten das Glück, dass die Chefin schon wieder werkelte und wurden nacheinander mit tollen Köstlichkeiten aus der Küche verwöhnt.
Die Übernachtung mit dem Super-Frühstück um EUR 80.- fand ich auch sehr preiswert.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Hannes9500!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Mai 2016

Das kleine Sternerestaurant in Venco gibt es seit ca. einem Jahr. Ganz schlicht und sehr wohltuend das Ambiente. Die großen Fensterfronten lassen den Blick über das wunderschöne Collio schweifen. Bis hier her alles sehr stimmig. Die Bedienung ein bisschen verhalten, aber zuvorkommend. Frau Klugmann, die Köchin, eine lebendige junge Frau hat ihren ureigenen Stil noch nicht ganz gefunden, jedenfalls was die Stimmigkeit der Gerichte anbelangt. Man erahnt schon, wohin die Reise gehen soll, aber so mancher Gang gelingt (auch technisch) nicht einwandfrei. Sehr gut geratene Wachteln (aber die Sauce war zu klebrig), geschmacklich himmlische Spargel-Shitakepilz-Kombi, aber der Spargel zu weich gekocht etc. Gut sortierte Weinkarte. Überaus faire Preise (Aperitiv, Digestiv, Kaffee und Wasser und sogar beide Flaschenweine wurden mit einer großzügigen Pauschale abgedeckt). Das fanden wir dann wiederum sehr italienisch und gut. Aus diesem Restaurant könnte noch viel gutes kommen, Frau Klugmann sollte sich was trauen und ein bisschen an der Technik feilen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, ellja!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. November 2015

Mitten im Collio, in einer wunderschönen Landschaft und unmittelbarer Nähe zur slowenischen Grenze, liegt – etwas abseits und sehr schwer zu finden, ohne Navi kaum eine Chance - das L’Argine a Vencò.
Aber wenn man es gefunden hat, ein sensationeller Newcomer (seit Dezember 2014). Das Restaurant ist an eine alte Mühle, welche behutsam renoviert wurde und als kleines Hotel dient, dazu gebaut.
Es ist sehr modern und stylish , hell mit großen Glastüren, gestaltet. Wir wurden sehr freundlich empfangen und entschlossen uns nach dem Studium der Speisekarte für ein 10gängiges Überraschungsmenü.
Was dann an Speisen auf den Tisch kam war ein kulinarischer Höhenflug nach dem anderen. Kreativität und Qualität auf aller höchster Stufe! Dazu bekamen wir fantastische Weine aus der Region.
Der Service war ausgesprochen freundlich und perfekt. Jeder Essensgang und Wein wurde kurz erläutert – es war ein absolutes Wohlfühlerlebnis!
Die Speisenfolge: Gruß der Küche - 2erlei von der weißen Rübe 1) gebratener Kürbis mit exotischen Gewürzen 2) Terrine von der Rindsleber mit Quitte 3) 4erlei gekochtes Rindfleisch, fein geschnitten, als kleinen Knödel geformt,
ummantelt mit Weißbrotkrumen und frittiert auf Stangensellerie und einer Creme aus getrockneten Tomaten 4) “Neuinterpretation“ von Rindscarpaccio – eine kleine Roulade, innen mit einer zart-aromatischen
hellen Creme bestrichen, bestreut mit getrockneten Schwarzkohlblättern und Algenpulver 5) gebratener Radicchio bestreut mit Bottarga an Granatapfelsaft – eine fantastische Kombination!
6) lauwarmer Pulpo an Petersiliensaft und Extrakt von der Pulpoleber 7) Salbeirisotto und pulverisierte getrocknete Salbeiblätter - grandioser Geschmack! 8) Lammragout auf Pasta (nur mit Wasser, Mehl und Kakao!) 9) saftig zartes Hirschfilet, auf den Punkt gebraten,
mit gebratenen Karotten und einer Creme aus getrockneten Tomaten, roter Paprika und Apfel – ein wirklicher Gaumenschmeichler! 10) Crema Katalana und 2erlei gekühlte Schokolade mit einem Sorbet von roten Beeren.
Antonia Klugmann hat uns noch sehr herzlich verabschiedet und ihr sei für diesen wunderbaren Nachmittag nochmals gedankt. Wir kommen demnächst sicher wieder!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Gerhard G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich L'Argine a Venco angesehen haben, interessierten sich auch für:

Corno di Rosazzo, Province of Udine
Cormons, Province of Gorizia
 
Dolegna del Collio, Province of Gorizia
Corno di Rosazzo, Province of Udine
 
Cormons, Province of Gorizia
Dolegna del Collio, Province of Gorizia
 

Sie waren bereits im L'Argine a Venco? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen