Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (128)
Bewertungen filtern
128 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
107
15
4
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
107
15
4
2
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 128 Bewertungen
Bewertet am 17. April 2018

Das Resort liegt am Eingang des Ortes und besteht aus 6 Bungalows, einem Pool und einem kleinem Restaurant. Die Bungalows sind sehr sauber und sehr nett eingerichtet. Alle haben eine Terrasse mit herrlichem Blick auf die Berge. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und aufgeräumt. Der deutsche Besitzer Klaus ist sehr emsig und kümmert sich wirklich umgehend um die Belange der Gäste. Gleich zu Beginn haben wir eine Mappe mit Tour - Vorschlägen bekommen. Zwei davon haben wir in Anspruch genommen, waren alle beide perfekt organisiert. Abendessen hatten wir auch zweimal bei seiner Frau Spyder im Restaurant. War jedes Mal sehr gut, für wirklich kleines Geld. Auch die Portionen waren absolut ok. Der Aufenthalt hat uns sehr gut gefallen, wären rückblickend gerne noch eine dritte Nacht geblieben – in der Umgebung gab es viel zu sehen und zu unternehmen. Insgesamt klare Weiterempfehlung!

Aufenthaltsdatum: März 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, AY66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2018

Wir waren 3 Nächte im Jasmine Garden, was als Aufenthaltsdauer optimal für Khao Sok ist. Haben die Fluss-tour gemacht (okay), den Stausee (absolutes muss) und waren mit Spider beim Elefanten (mega). Klaus (Vermieter und Mann von Spider) hat uns super beraten und geholfen, hat die Ausflüge und Taxis organisiert. Auch zu später Stunde noch mit bester Laune uns für den nächsten Tag die Fahrer besorgt.
Wir haben alle unsere Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen) bei Spider zu und genommen, dass Essen ist super lecker und frisch. Zwar klein bisschen teurer als bei anderen im Dorf, aber das lohnt sich. Wir waren mit 4 Kindern dort, Spider war wie eine Mama für die Kids und das war alles so herzlich und gut, einfach die schönsten Tage in Thailand. Die Bungalows waren super und sauber, die Betten ein Traum und auch das Bad spitze. Wir hatten etwas Pech mit Stromausfällen und hatten eine Nacht keine Klimaanlage, was Klaus & Spider sehr unangenehm war, kann man aber nix machen. Auch der Pool war für uns wichtig, die Kinder haben ihn sehr genossen. Rundum eben ein Wohlfühlaufenthalt.

Aufenthaltsdatum: März 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Berges2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. März 2018 über Mobile-Apps

Zunächst, das Jasmines ist sicher eine der besten Unterkünfte in Khao Sok. Das liegt aber auch daran, das die Gegend insgesamt nur schwach entwickelt ist und die Unterkünfte wie Restaurants noch in Richtung Budget Traveller / Backpacker schielen...
Auf unserer Thailandreise mit insgesamt 9 Unterkünften war das Jasmine Garden Resort das mit der geringsten Wertigkeit. Verglichen mit anderen gleichpreisigen Häusern gabs hier kein Wasser auf dem Zimmer und Frühstück war nicht inklusive, das haben wir so nicht noch einmal in Thailand erlebt. Der Bungalow 5 ist für Familien ausgelegt. Insgesamt sind die Bungalows sehr klein. Der Hauptschlafraum hat vielleicht 12qm, eine Gefängniszelle hat 10...
Das 2. ‚Zimmer‘ hat 4qm, von denen die Hälfte auf ein Stockbett entfällt. Die Tür zum Bad geht nur zu 60 Grad auf, da der Bettpfosten im Weg ist. Mückenfenster und AC verbessern den Eindruck, der Safe muss aber sicher nicht unter das Waschbecken gedübelt werden und Lichtschalter müssen nicht hinter dem Kopfteil des Doppelbettes sein.
Wir haben auch das aufpreispflichtige Frühstück probiert und hatten abends ein Curry bei Spyder. Die positiven Eindrücke anderer Bewerter teilen wir nicht. Kleine Portionen abends, von denen erwachsene Männer nicht satt werden. Frühstück a l a Carte, die Auswahl jedoch beschränkt. Es lohnt sich, ein paar hundert Meter ins Dorf zu laufen und dort zu frühstücken.
Der Pool hat 6 Liegen, das reicht sicher meistens, kann bei Vollbelegung aber eng werden.
Die Matratzen waren toll, geschlafen haben wir gut. Insgesamt bleibt aber ein Nachgeschmack, da wir auch günstigere Unterkünfte hatten, die deutlich mehr boten: Good Times Resort in Kanchanaburi und selbst das Baan Talay am Thungwualaenbeach.

Aufenthaltsdatum: März 2018
Reiseart: mit der Familie
Danke, tbeckmann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Klaus F, Inhaber von Khao Sok Jasmine Garden Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. März 2018

Sehr geehrter Gast,
das Khao Sok kein Ort für Massentourismus ist sondern sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat ist kein Nachteil (schwach entwickelt) sondern ein unschätzbarer Vorteil für Naturliebhaber.
Die meisten Unterkunfte hier sind recht einfach und ursprünglich aber dafür billig und für jemanden für den das ein zentraler Punkt ist sicherlich die richtige Wahl.
Wir bieten freistehende Steinbungalows mit einen einzigartigen Baustandard in Khao Sok sowie eine Teakholz Einrichtung wie sie selbst in 5 Sterne Hotels nicht zu finden ist. Dazu sehr gute Matratzen und wir legen Wert auf Sauberkeit und Pflege der Anlage was hier nicht oft so ist. Es gibt für alle Gäste täglich neue Wasserflaschen in den Bungalows (Bitte im Kühlschrank nachsehen).
Alle Bungalows haben eine Wohnfläche von 25 QM plus eine Terrasse von 15 QM (3 x 5 Metern) mit Liegen und Stühlen und Tisch darauf auf der man sich wohl sicherlich hauptsächlich aufhält wenn man im Bungalow ist.
Der Pool ist übrigens von allen Bungalows nur ein paar Meter entfernt so das man zwischen dem Schwimmen wunderbar auf der eigenen Terrasse liegen und die Aussicht auf die Berge genießen kann.
Anders als in einem Küstenhotel wo man nur am Pool oder Strand liegen kann
nutzen die meisten Gäste den kurzen Aufenthalt in Khao Sok ( 2-3 Nächte) um die einzigartige Gegend zu erkunden und verbringen die Zeit tagsüber nicht hauptsächlich im Raum oder am Pool.
Meine Frau kocht originale Thailändische Spezialitäten mit Zutaten aus eigenem biologischen Anbau mit viel Liebe statt der üblichen Chemie.
Sollte man einmal sehr viel Hunger haben könnte man die Bestellung eines weiteren Hauptgerichtes für umgerechnet 3 € erwägen.
Beste Grüße,
Klaus

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. März 2018 über Mobile-Apps

Wir haben nicht im Resort übernachtet, aber im Restaurant zu Abend gegessen.
Uns ist gleich aufgefallen, wie sauber alles war.
Das Essen wurde frisch zubereitet und war sehr lecker.
Wir würden dort immer wieder Essen gehen.

Aufenthaltsdatum: März 2018
Reiseart: als Paar
1  Danke, Franzi_Kirchheim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. November 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten eine schöne Zeit im Jasmine Garden Resort! Die Bungalows haben einen hohen Standard (z. B. bequemes Bett, hochwertige Holztüren), den man in vergleichbaren Unterkünften nur selten findet. Auch der Garten samt Poolbereich ist wunderschön angelegt und sehr gepflegt! Das liegt sicher auch an der deutschen Gründlichkeit, mit der Gastgeber Klaus sein Resort führt. Er kümmert sich mit großem Engagement um die Wünsche der Gäste wie Tagesausflüge, Taxibestellungen und Gepäckaufbewahrung. Seine äußerst liebenswerte Frau Spyder („Spyderwoman“) ist die Chefin im Restaurant. Unbedingt sollte man ihre leckeren Currys probieren, deren sämtliche Zutaten sie in ihrem Garten anbaut. Wer großen Hunger hat, sollte am besten gleich zwei Gerichte bestellen.
Ein Aufenthalt im Jasmine Garden Resort ist absolut empfehlenswert!

Aufenthaltsdatum: November 2017
Reiseart: mit Freunden
Danke, 600jayz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen