Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (912)
Bewertungen filtern
912 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
585
207
67
27
26
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
585
207
67
27
26
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 912 Bewertungen
Bewertet am 22. Februar 2018 über Mobile-Apps

Gold Zanzibar Resort

Nach einer Woche im „Melia Resort“ zogen wir für eine Woche auf die andere Seite der Insel ins „Gold Zansibar Resort“.
Die Messlatte gegenüber des ausgezeichneten Melia Resorts lag ziemlich hoch und wurde in einigen Punkten auch nicht ganz erreicht.

Die Hotelanlage des Gold ist ebenfalls wunderschön und sehr gepflegt. Die Buffets waren immer reichlich und sehr lecker.
Einmal fand auch abends ein Strand-BBQ und einmal ein Buffet rund um den Pool statt.
Auch die verschiedene abendliche Unterhaltung war ganz nett gemacht.

Die Zimmer sind großzügig geschnitten und die Handtücher werden (fast regelmäßig) täglich 1x gewechselt. Zum Abend werden allerdings nur die Betten aufgedeckt und das Moskitonetz zugezogen. Etwaiges schmutziges Geschirr oder leere Flaschen o.ä. wurden nicht weggeräumt oder ausgetauscht.

Der kleine Fitnessraum ist nur mit wenigen sehr veralteten Geräten ausgestattet. Hier besteht dringender Investitionsbedarf!

Der riesige Swimmingpool ist wunderschön angelegt und mit Salzwasser gefüllt. Es gibt darin auch eine tolle Wirlpoolecke. Rund um den Pool stehen viele Liegen zur Verfügung, jedoch wenig Schattenplätze. Es gibt zwar dort einige wenige Sonnenschirme, die aber wegen des oft stärkeren Windes nicht aufgeklappt werden können.

Aber wer braucht schon einen Pool bei so einem traumhaften Strand? Wir nie! Dieser Strand ist wirklich paradiesisch schön. Es sind ausreichend tolle bequeme Liegen mit großen festen Schirmen da, die in Abstand zum Nachbarn stehen und jeder seine Privatsphäre hat.
Hier kann man auch bei Ebbe sehr gut Baden. Aber immer Vorsicht vor den Seeigeln !!!! Besser Wasserschuhe anziehen. Ein Freund von uns hatte das Pech in einen Seeigel zu treten. Damit hatte er einige Tage zu tun. Das Personal an der Handtuchstation ist jedoch schon bestens auf die Behandlung von Seeigeltritten vorbereitet und erwies sich als hervorragende Sanitäter sowohl bei der Erstversorgung als auch bei der Nachbehandlung.

An diesem Strand kann man auch super stundenlang spazieren gehen.

Das Personal war überall, im Restaurant, in den Bars und am Strand immer sehr freundlich und hilfsbereit (wenn auch nicht sooo freundlich und gesprächig wie im Melia).

Strandverkäufer sind in der Tat wirklich viele vor Ort. Jedoch haben sie bei uns immer ein „Nein, danke“ ziemlich schnell akzeptiert. Jedenfalls kennen wir solche Strandverkäufer sehr viel aufdringlicher und unangenehmer als hier (z.B. in der Türkei).

Alles in allem würden wir diesen Hotel immer wieder buchen und auch weiterempfehlen

Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
2  Danke, Marlies W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Februar 2018

Wir hatten eigentlich ein anderes Hotel über Weihnachten/Silvester 2017/2018 gebucht.
Um dem Höllenhotel zu entkommen waren wir erstmal froh überhaupt zu dieser Reisezeit noch so spontan ein Zimmer zu bekommen. Schon bei der Ankunft wurden wir überaus herzlich begrüßt und bekamen sofort etwas für die Hände und etwas zu trinken angeboten. Nach einer kurzen Wartezeit wurden wir dann zu unserem Zimmer begleitet. Die Dame muss gedacht haben wir sind zum ersten Mal auf Reisen, denn wir waren so glücklich über dieses überaus saubere, großzügige und helle Zimmer, dass wir fast vor Glück weinen mussten...
Wir haben uns kurz eingerichtet und sind dann direkt zum Pool/Strand. Alles sehr großzügig und überhaupt nicht überlaufen. Wir haben während unseres ganzen Aufenthalts immer Liegen ohne Probleme bekommen.
Das Hotel ist unter italienischer Führung und trotz der Größe immer sehr persönlich.
Als unser Sohn einen Abend nicht mit zum Dinner kam fiel dies sofort auf und man erkundigte sich sofort nach ihm. Er fühlte sich nicht wohl und man bot sofort einen Zimmerservice für ihn an, den wir dankend angenommen haben.
Es wird immer Buffet angeboten und am Abend wurde zu unserer Reisezeit auch mal alles am Strand aufgebaut. Das war wirklich fantastisch!!!
Der Strand ist super schön, allerdings muss man wirklich sehr mit den Seeigeln aufpassen!!! Es werden div. Aktivitäten angeboten sowohl am Strand, als auch am Pool (allerdings nicht animiert mit lauter Musik!).
Wir haben die Zeit in diesem Hotel wirklich sehr genossen und würden jedem dieses Hotel weiter empfehlen. So behalten wir die Insel in guter Erinnerung. Wären wir in dem ersten Hotel (Bewertung kommt auch noch!) geblieben hätten wir diese Insel wahrscheinlich verflucht...Das wäre schade gewesen.
Wir bedanken uns auf diesem Weg nochmal bei allen Mitarbeitern und Managern dieses Hotels für die Warmherzigkeit und einen unvergesslichen Aufenthalt.

  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Elocin69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
lloris G, General Manager von Gold Zanzibar Beach House & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Februar 2018
Mit Google übersetzen

Dear Elocin,
What a wonderful review following your time spent with us. We pride ourselves on the level of service delivered by our team and we are so pleased to read we were able to exceed your expectations. We will be sure to share your feedback and we look forward to welcoming you back very soon.
Roberto Di Pierno, General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. November 2017 über Mobile-Apps

Nach einstündiger Fahrt, vorbei an Plantagen, Hütten, Bächen und unzähligen Einwohnern Zanzibars erreichten wir schliesslich das Gold Zanzibar Beach House & Spa.
Beim Blick durch die offene Empfangshalle, der begrünten Anlage und mit einem frischen Wassermelonensaft in der Hand ausgestattet, hiess es bereits hier: Relax Modus an!

Das Zimmer, welches überaus grosszügig geschnitten war, ist mit allen benötigten Gimmicks versehen und glänzte durch seine schlichte Erscheinung.
Reinigung, Handtuchwechsel, Auffüllen der Minibar verliefen täglich einwandfrei und man wurde nach der Rückkehr täglich aufs neue durch eine schöne Blumendekoration überrascht. Leider sind einige Mängel (Putz, Farbe, Verschleiss allgemein) zu erkennen, welche man dringend beheben sollte.

Besonders hervorzuheben ist das durchaus freundliche und hilfsbereite Personal in allen Bereichen der Anlage. Man war jederzeit und überall Willkommen.
Das Buffet am Morgen, Mittag und Abend lies keinerlei Wünsche offen, bot Abwechslung und war von guter Qualität. Die im Package inklusiven Getränke hätten jedoch qualitativ besser dargeboten werden: Wir haben hier von Wein und Cocktails abgesehen und Bier getrunken, da dies einfach die bessere Wahl war.
Den Pool haben wir nicht benützt, da man von den fabelhaften Liegen am Strand mit Sicht auf das herrlich klare Wasser des Indischen Ozeans gar nicht aufstehen wollte...auch hier wurde man rund um die Uhr königlich bedient und musste sich um nichts kümmern.

Alles in Allem eine wundervolle, grüne und grosszüge Anlage oder kurz gesagt: Das Tor zum Paradies!

Aufenthalt: November 2017, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, urbanNOMAD29!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. November 2017

Der Strand ist ein Traum. Der Sand fühlt sich an als ob man auf Mehl läuft. Einfach herrlich. Ich war zwar noch nie auf den Malediven, aber ich glaube viel fehlt hier nicht. Von der Ebbe und Flut haben wir nichts mitbekommen.

Das Hotel ist sehr klein und somit wirklich exklusiv.

Das Essen ist überwiegend italienisch und natürlich mit viel Seefood. Wer das mag ist hier genau richtig. Mein Mann mag kein Fisch, für ihn war die Auswahl nicht ganz so groß. Ich fand das Essen wirklich hervorragend. Vor allem die Früchte waren gigantisch. Wir sind oft in Asien und ich dachte immer ich weiß wie richtige Mangos schmecken, da hab ich mich getäuscht.

Etwas schade fande ich, dass das Personal am Strand welches die Drinks mixt, nicht geschult war. Die Cocktails waren leider alle nichts. Und auch nach 2 Wochen erklären wie ein Cuba Libre funktioniert, kann sich das leider keiner merken. Stehen 20 Cola im Kühlschrank, wird erst aufgefüllt wenn die letzte aus dem Kühlschrank genommen wird. Außerdem musste man eeeeeewig auf seine Getränke warten. Da half auch kein Dollar extra. Komischerwiese war das in den Restaurants ganz anders. Da hat der Service größtenteils funktioniert.

Die Massagen waren herrlich und außerdem, würde ich behaupten, verhältnismäßig Preiswert. Ich glaube es waren um die 60 Euro für eine Stunde full Body.

Die Zimmer waren ok, da kenne ich auf jeden Fall besseres. Aber alles in allem war das so genial. Wir möchten unbedingt wieder ins Gold.

Zimmertipp: Wir hatten ein normales Zimmer, das war ausreichend. Wer sich die Villa leisten kann ist sicherlich gut aufgehoben
  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, IriKi R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. September 2017 über Mobile-Apps

Sehr schöne Anlage - toller Strand - Korallensand ... das Wasser wunderbar warm! Achtung vor Seeigel - entsprechende Gummischuhe mitnehmen!

Das Service im Hotel ist ok - manchmal wartet man an der Bar etwas länger.

Die Küche ist ausgezeichnet - lokalen Fisch und lokales Gemüse - mit italienischen Küchenchef ...somit Essen sehr gut!

Auch das Getränkeservice am Strand!

Empfehlenswert!

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, ElkeHH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen