Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Freundlichkeit Unbekannt - lästiges Übel "Gäste"”

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Gries im Sellrain suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Alpengasthof Pension Praxmar
Bewertet am 27. März 2011

Freundlichkeit ist hier ein Fremdwort. Schon auf die eine einfache Frage wie lang man evtl. im Zimmer bleiben könne, da der Rest der Truppe auf Skitour geht, kam nur eine patzige Antwort "na um 10 musst raus". Erst nach weiteren Nachfragen wurde uns zugestanden etwas länger (12 Uhr) zu bleiben, da das Zimmer eh nicht gleich wieder vermietet wurde. Wird aber noch besser: Da wir mit unserem ausgebildeten Jagdhund da waren (dies auch anmeldet hatten) sind wir auf dem weiläufigen Parkplatz spazieren gegangen. Ohne Leine, da kein Verkehr war und unser Hund nicht wildert. Der Haushund des Gasthofes war auch ohne Leine unterwegs. Dass manche Hunde sich nicht riechen können und auch mal eine Rauferei anfangen ist noch möglich, nicht aber, wenn dann der Besitzer noch lachend daneben steht und nicht eingreift und auf Nachfrage nach seinem Namen sich wegdreht und grinsend "Pfia di" sagt. Auch auf die Nachfrage im Hotel, wer denn der Hund sei und dass es zu einer Rauferei gekommen sei kam von der Seniorchefin gleich die aufbrausende Antwort , "das ist der Haushund, der darf das und du musst deinen halt an die Leine nehmen, das ist allein deine Verantwortung". Keine Andeutung von Verständnis oder Klärung des Sachverhalts. Wir sind daraufhin sofort abgereist!
Preis/Leistung: Die Preise für das Zimmer viel zu teuer für das was man bekommt.
Zur Seminarhütte: Dies ist ja grundsätzlich eine gute Idee und schön gemacht, aber bitte repariert endlich mal die Türe zur Hütte. Diese lässt sich seit 2 Jahren schon nicht mehr schliessen (nur durch zusperren). Ebenso wäre es für einen Seminarraum schön, wenn die Kabel des Beamers nicht wie Lianen durch den Raum hängen. Eine Verdunklungsmöglichkeit der Fenster wäre auch noch sinnvoll. Die Vorhänge dafür lagen zwar in der Ecke, aber leider nicht an den Fenstern.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, PHUser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (30)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

20 - 26 von 30 Bewertungen

Bewertet am 4. Februar 2011

immer wieder -weiß nicht wo die anderen bewerter waren aber wir hatten einen super urlaub in einem gastfreudlichen sauberen und satt werdenden haus -praxmar liegt zwar am ende des tales aber trotzdem noch central genug um jeden tag ein neues skigebiet anzufahren -wer eine wellness oase erwartet ist dort falsch es ist eldorado für tourengeher,eiskletterer und naturfreude und das preisleistungsverhältniss stimmt allemal mfg th.von krüchten

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, thomas2201!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Juni 2010

Der Service war unter aller Kanone. Beim höflichen Fragen nach der Getränkekarte kam die Anwtort: "Wozu?" und "Holen sie sich doch draußen selbst eine!"
Beim Bestellen der Getränke wurde uns(9 Personen) ein kleiner Zettel auf den Tisch geknallt mit dem Kommentar:" Hier, das könnt ihr selbst machen, ich bin ja nicht eure Bedienung!"
Weiteres Beispiel für den unmöglichen Umgang sind Sätze wie:"Ja glaubt ihr ich bediene euch hier? Ich hab Gäste!!"
Anscheinend wird in diesem Hotel zwischen Gästen und "Gästen" unterschieden.

Zimmer waren nett eingerichtet, aber viel zu teuer für die "nette" Einrichtung.
Das Essem war sehr lecker, aber bei weitem nicht genug für einen Mann mit normalem Hunger. Gab es Hünchengeschnetzeltes musste man sich schon mit 3 Stückchen Fleisch zufrieden geben.

Alles in Allem: AUF KEINEN FALL WIEDER!!!

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Reisender89!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. November 2009

Ok, ich weiß, in den Bergen, da ticken die Uhren oft ganz anders als im Tal - und je höher man hinauffährt, desto tiefer begibt man sich meist auch in die service- bzw. komforttechnische Todeszone. Und ja, ich weiß, bei Einbruch der Dunkelheit heißt es in vielen ländlichen Gegenden auch heute noch: Schotten dicht! Vermutlich hat man hier und dort ja immer noch Angst vor Wurzelwichten oder dem Rübezahl ... Trotzdem wäre es schön gewesen, nachdem wir unser abendliches Kommen zwecks zweimaliger Übernachtung per zeitiger Reservierung avisiert hatten, nicht schon um ca. 21:00 Uhr Ankunftszeit schon vor den komplett verrammelten Türen dieses Gasthofs zu stehen. Zum Glück funktionierte das Handy, so konnten wir uns wenigstens telefonisch bemerkbar machen - denn eine Klingel an der Eingangstür gab es keine. Auf meine Frage, was ich denn hätte tun sollen, hätte ich kein Handy/Netz gehabt, kam die Antwort der Wirtin: "Ja mei, des is doch ned mei Problem." Ähnlich freundlich ging es am nächsten Morgen weiter - hier bekamen wir gnädigerweise um 9 Uhr früh gerade noch ein Frühstück. Vor lauter Schuldgefühlen gegenüber der Wirtsfamilie fiel mir beim Buffet ein weichgekochtes Ei auf den Fliesenboden - die "Quittung" hierfür bekam ich sofort: In Form eines Kübels mit schmutzigem, erkaltetem Putzwasser und eines Putzlappens, den ich zur Beseitigung der Misere benutzen "durfte". Nicht, dass ich mir als Mann zum Putzen zu schade wäre, ganz im Gegenteil, aber bei knapp 30,00 Euro pro Nase/ÜF hätte ich so viel "freundliches Entgegenkommen" nicht erwartet. Getoppt wurde dieses nur noch durch die vielen ausgestopften Tiere, die über alle Flure des Hotels verteilt waren - inklusive eines ausgewachsenen Steinbocks, eines angreifenden Wildschweins und der entsprechenden, allgegenwärtigen Modergerüche, die jedoch - zugegebenerweise - in unserem Zimmer durch den exzessiven Gebrauch eines Desinfektionsmittels olfaktorisch übertönt wurden. Fazit/Gesamteindruck: Wer es gerne "ein bisschen rustikal" mag oder wem es beim rauhen Umgangston mancher Hochalperer so richtig warm ums Herz wird, ist hier bestens aufgehoben. Zarteren Gemütern ist ein Aufenthalt im gastlichen Waziristan jedoch eher zu empfehlen ...

  • Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, VanPelt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. Februar 2015

  • Aufenthalt: Februar 2015, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 3. Februar 2014

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Januar 2017 über Mobile-Apps
Mit Google übersetzen

Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Cris_CS_MG!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Gries im Sellrain angesehen:
5,3 km entfernt
Sporthotel Antonie
Sporthotel Antonie
Nr. 2 von 8 in Gries im Sellrain
34 Bewertungen
5,4 km entfernt
Grieserhof Alpengasthof Hotel
Grieserhof Alpengasthof Hotel
Nr. 7 von 8 in Gries im Sellrain
38 Bewertungen
5,3 km entfernt
Landhaus Tyrol
Landhaus Tyrol
Nr. 1 von 8 in Gries im Sellrain
32 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
3 km entfernt
Apartment Fernerkogel
Apartment Fernerkogel
Nr. 2 von 5 in Gries im Sellrain
12 Bewertungen
5,3 km entfernt
Sportpension Wegscheider
Sportpension Wegscheider
Nr. 1 von 5 in Gries im Sellrain
1 Bewertungen
5,4 km entfernt
Landhaus Notburga
Landhaus Notburga
Nr. 6 von 8 in Gries im Sellrain
10 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Alpengasthof Pension Praxmar? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Alpengasthof Pension Praxmar

Anschrift: Praxmar 8 | Gries im Sellrain, Gries im Sellrain, Sellrain 6184, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Tirol > Sellrain > Gries im Sellrain
Ausstattung:
Kostenloses Parken Restaurant Spa Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 von 8 Pensionen in Gries im Sellrain
Preisklasse: 20€ - 56€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Anzahl der Zimmer: 28
Auch bekannt unter dem Namen:
Praxmar
Hotel Alpengasthof Pension Praxmar Gries Im Sellrain

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen