Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Alte Post
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Waldfrieden(Fuschl am See)
Hotel anzeigen
Sporthotel(Salzburg)
Hotel anzeigen
  • Pool
  • Restaurant
Pension Wartenfels(Fuschl am See)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Schützenhof(Fuschl am See)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Seerose(Fuschl am See)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Stefanihof(Fuschl am See)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Seehotel Schlick(Fuschl am See)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (82)
Bewertungen filtern
82 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
17
18
11
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
24
17
18
11
12
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 82 Bewertungen
Bewertet 2. August 2014

Wir hatten kurzentschlossen eine Woche HP gebucht und waren in froher Erwartung auf ein als, hundefreundlich klassifiziertes, typisch österreichisches Hotel angereist. Bei der Anreise war die Rezeption nicht besetzt, eine Bedienung aus dem Restaurant suchte uns dann den Schlüssel heraus. Kurze Anweisung wie wie aufs Zimmer kommen, das war's.
Zimmer: Im 2. Stock mit Balkon über dem Gastgarten, Möbel ca. 30 Jahre alt mit schrecklicher Holzdekor-Folie überklebt, Teppichboden mit deutlichen Gebrauchsspuren. Im Bad war die Badewanne ersetzt worden durch eine große Duschkabine, leider hatte es nicht für eine neue Armatur gereicht sodass immer erst auf Dusche umgestellt werden musste obwohl kein Wanneneinströmer mehr vorhanden war. Die Matratzen durchgelegen, die Kopfkissen katastrophal. Zwei Plastikstühle und ein maroder kleiner Tisch auf dem Balkon komplettieren den Eindruck - dringend Renovierungsbedürftig!
Das Hotel wirbt mit kostenlosem WLAN, das ist richtig, leider hatte man in unserem Zimmer nur direkt hinter der Tür Empfang weshalb wir nach erfolgloser Reklamation einen Stuhl in den Flur gestellt haben für die Fälle wo wir mal im Internet recherchieren wollten.
Hundefreundlich: Ja, man darf Hunde mitbringen und wird dafür zu den Mahlzeiten in einen extra Raum platziert (was wir eher als Vorteil gegenüber einem Tisch im großen Speisesaal angesehen haben). Man muss dann halt etwas weiter laufen zum Buffet, kein Problem wenn nicht die Verbindungstür zum Speisesaal abgeschlossen ist wie am letzten Morgen. Dann ist der Weg hinter der Theke vorbei an der Küche eben etwas länger. Ansonsten bekommt man für die 7 Euro pro Hund und Tag ..... nichts. Keine Decke, kein Wassernapf. Wir hatten schon für weniger Geld mehr hundefreundlich.
Restaurant: Das Frühstück war durchaus reichhaltig, die Versorgung mit Orangensaft klappte nicht immer (2 Tage dann halt Grapefruit), die Brötchen machten keinen frischen Eindruck, war aber ok. Am Abreisetag gab es statt Körner-Brötchen eine Vital-Brot Auswahl, mehr dazu s. Abendessen. Den Kaffee musste man sich am Automat selber ziehen, bezeichnenderweise schmeckte der Cappuccino dort nicht so gut wie der auf Bestellung am Nachmittag.
Wir hatten HP gebucht, um es vorweg zu schicken, ein großer Fehler. Die zum Frühstück gereichte Menukarte war ansprechend. Hausgemachtes Brot mit Vital-Aufstrich entpuppte sich als eine alte Scheibe Graubrot (immerhin in einer Serviette) mit Frischkäse-Zubereitung. Knackige Salate vom Buffet: maximal ein paar Tomaten, ansonsten fertig angemachte Kraut-, Möhren, Bohnensalate, nichts frisch. Die Suppe in einem rustikalen Topf mit Plastik-Kelle am Tisch serviert war abgesehen von der Darreichung ok. Die Hauptgerichte, die wir probiert haben ok bis schrecklich. Der Lachs totgebraten, der am Stück gebratene Schweinerücken zwei knack-trockene Scheiben mit mehlig-pappiger Soße. Der Grillteller war ok. Insgesamt haben wir sehr oft vom Salzfass Gebrauch gemacht um wenigstens etwas Geschmack ans Essen zu bekommen. Wir haben dann die letzten Tage auf die HP verzichtet und sind lieber auswärts essen gegangen.
Freizeitangebot: Gemäß Tagesprogramm gab es eine Wanderung mit dem Hausherrn, leider war der Hausherr nie zu sehen und ich gehe nicht auf gut Glück mit jemandem los.
Allgemein hat mir die persönliche Führung des Hotels gefehlt, den Inhaber haben wir eher zufällig gesehen (und ich bin mir immernoch nicht sicher ob es tatsächlich der Inhaber war), die Inhaberin haben wir am letzten Tag beim bezahlen kennengelernt. So wenig, wie die Inhaber präsent waren, so lieblos war das ganze Haus. Die Bedienungen im Restaurant waren noch das highlight in einem sonst eher schwachen Auftritt. Woher die 4* kommen ist uns ein Rätsel.

Zimmertipp: Es gibt offensichtlich renovierte Zimmer, im 2. Stock wohl eher noch vorne hinaus. Dort ist kein Teppichboden mehr verlegt sondern Dielenboden. Sollte auf jeden Fall die bessere Wahl sein.
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
23  Danke, Christian S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Mai 2014

über Tui gebucht Preisleistung stimmt .Essen ok vorallem das Frühstück.
Guten Ausgangspunkt für Ausflüge
sehr ruhig zumindest als wir dort waren. ( Osterfeiertage).
Zimmer waren ach ok neu Renoviert.
Fahrstuhl wäre nicht schlecht gewesen .
Personal freundlich.

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
13  Danke, Peter S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Februar 2014

Das Hotel ist von Salzburg in ca. 45 Minuten mit dem Bus erreichbar (vom Airport ca. 1,5 Std.) Es eignet sich damit perfekt auch für Wochenendtrips - sowohl zum Ausspannen als auch zum Sport machen. Pool, Saune und Fitnessbereich im Hotel, draußen Berge& Seen zum Wandern, Skifahren, Mountainbiken, außerdem Langlaufloipe direkt vor der Tür. Der Hausherr ist sehr engagiert, bietet mehrmals in der Woche kostenlos Wanderungen und sonstige Aktivitäten an, manchmal auch Weinverkostungen :-) Das Essen ist sehr lecker - es gibt sowohl klassische österreichische Küche als auch gesunde/leichte/vegetarische Küche. Kurzum: ein super Hotel auch für junge Leute, die für ein paar Tage raus aus der Großstadt wollen.

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Julia S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Januar 2014

Es ist nicht das "typische" 4* Haus (in die Jahre gekommen, es wird wahrscheinlich schrittweise renoviert und ist sehr kitschig, zB mit Plastikgrass auf einer Terrasse). Die Lage ist sehr schön (idyllisch) und bietet einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge an.

Das Personal ist gemischt (von sehr bemüht, bis hin zu Mutter und Kleinkind darf Gepäck selbst aufs Zimmer tragen, auch wenn 2 Mitarbeiter einfach zuschauen).

Zimmer

Wir haben ein Familienzimmer gehabt, mit 2 Schlafräume und Balkon. Das Zimmer dürfte neu renoviert sein, es war sehr sauber und groß. Das Bad war eher klein und merkwürdig, aber es hat gepasst.

Wellness

Auch etwas alt, aber sauber, gut gepflegt. Auf staubigem Kunstblumen und so Kitsch könnte man verzichten. Die Liegen im Poolbereich sind auch nicht besonders neu/ gut erhalten.

Essen

Frühstück ist OK. Gute Auswahl, wird schnell nachgefüllt, etc. Besonders die regionale Produkte sind empfehlenswert.
Wirtin könnte entspannter und freundlicher sein.

Abendessen haben wir a la Carte gegessen, gut bürgerliche Küche beschreibt es am Besten. Kein absolutes Highlight, aber passabel.

Aufenthalt: November 2013, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, vanilleontheroad!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. September 2013

Als nicht Hotelgäste besuchten wir das Hotel, um mit der Tochter (9 Monate) schwimmen zu gehen. Die Bedienung hatte wohl einen schlechten Tag, war sehr unfreundlich. Wir hatten keine Badetücher dabei und wollten uns welche ausleihen. Das war nur widerwillig möglich.
Hotel macht einen guten Eindruck. die grosse klassische Gesichtsbehandlung ist sehr zu empfehlen... jedoch die Bedienung im Restaurant und an der Reception entsprechen nicht dem Aussehen des Hotels.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
15  Danke, kokanee7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen