Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.308)
Bewertungen filtern
2.308 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.575
553
110
50
20
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.575
553
110
50
20
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 2.308 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 12. April 2016 über Mobile-Apps

Ein wunderschönes Hotel, aufmerksames Personal, wunderbare Lokation. Wir sind hier angekommen und wurden auf das herzlichste Begrüßt als wir angaben, dass wir auf Hochzeitsreise sind. Während unseres Aufenthaltes gratulierten uns wiederholt Angestellte des Hotels. Eine gekühlte Flasche Cider und Schokolade waren eine liebevolle Aufmerksamkeit. Der Hausmeister Dienst war, auch wenn wir diesen nicht oft in Anspruch genommen haben, sehr aufmerksam und hilfreich. Das Zimmer war riesig und es war wunderschön so viel Platz zur Verfügung zu haben. Ich muss ehrlicherweise zugeben, es ist das schönste Hotel in dem ich jemals abgestiegen bin. Ein empfohlenes fitness Studio war sehr schön und sehr nahe am Hotel gelegen. Der Room Service war gut und das Zimmermädchen hat jeden Tag für ein wunderschönes Zimmer gesorgt. Rund herum ein wunderschönes Hotel mit besonders ambitionierten Personal in einer fantastischen Stadt.
Dieses Hotel kann ich guten Gewissens sehr empfehlen.

Danke, Chris F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Yanick B, General Manager von Le Saint-Sulpice, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. April 2016
Mit Google übersetzen

Dear Chris F,

Congratulations on more and thank you very much for thinking of us to celebrate such a special moment.

We look forward to seeing you again for your first anniversary, then your second, then your third...

Thank you for taking the time to write such a great review.

Sincerely,

Yanick B.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 16. Juni 2015

Ich übernachtete ein Wochenende in einer Deluxe Suite.
Das Hotel liegt sehr zentral und vieles lässt sich leicht zu Fuß erreichen.
Es gibt einen ruhigen Aussenbereich im Hinterhof mit Restaurant/Barbetrieb.

Das Zimmer war groß und modern eingerichtet, mit einem durch Türen abtrennbaren Schlaf- und einem großzügigen Wohnbereich.
Vor allem das Schlafzimmer gefiel, da man durch die zusätzlichen Türen kaum/keine Geräusche vom Flur/Strasse mitbekam.

Leider hat das Zimmer aber einige Mängel, hauptsächlich bezüglich Sauberkeit und Abnutzung.

Zur Begrüßung fand ich zwei Paar dreckige Socken neben einem Stuhl im Wohnbereich.
Der Teppich in der gesamten Suite war mit Fuseln übersehen und schien alles andere als sauber.
Eine Türe zum Schlafzimmer hing schon so schief, dass sie sich nur mit viel Kraftaufwand schließen ließ.
Der Griff der Badezimmertüre war locker weil eine der Schrauben schon zur Hälfte heraus hing.
Ein Mobiltelefon im Schlafzimmer dessen Akku tot war und ein miserabler TV-Empfang rundeten den Eindruck ab, dass hier etwas bei den Reinigungskräften/Management schief läuft.

Eigentlich schade denn diese vielen kleinen Mängel ließen sich eigentlich leicht beheben/vermeiden. Dann wäre dieses Hotel sehr zu empfehlen.

Da für mich Sauberkeit an erster Stelle steht, kann ich diesem Hotel nur drei Punkte geben.

  • Aufenthalt: Juni 2015, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
Danke, MiniGV!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2015

Das St. Sulpice liegt, wie schon vielfach beschrieben, wirklich perfekt in der Altstadt. Nicht nur zu den Attraktionen am Ufer und zum historischen Museum sind die Wege nicht weit, auch die Metrostation Places d'Armes und die Neustadt mit den übrigen Attraktionen sind fußläufig schnell erreicht. Man kann also problemlos mit der Metro z.B. Markt Jean Talon fahren oder zur Place d'Art laufen.
Das Hotel selbst ist bei Touristen als zentraler Standort und bei den Einheimischen als Treffpunkt für Betriebsfeiern und Tagungsstätte beliebt, weshalb es tagsüber und abends durchaus lebhaft werden kann.Trotzdem behält das Personal an der Rezeption immer den Überblick.
Die Zimmer sind ausreichend groß und funktional eingerichtet, die Apartments mit Küchenzeile, zum stylischen Boutiquehotel fehlt aber vor allem eines: Klasse und Qualität der Einrichtung. Und da sind wir bei den Problemen, die das Hotel hat und zunehmend haben wird. Räume und Mobiliar sind mittlerweile deutlich abgewohnt, man mag sich eigentlich nicht mehr so richtig länger im Raum aufhalten und fühlt sich eingeengt. irgendwie bedrückt. Dazu kommt, dass die Bäder alt aussehen, die Fliesen wirken wie aus den 70er Jahren; außerdem sind sie nicht funktional und bieten wenig Abstellmöglichkeiten. Hauptproblem ist aber die Sauberkeit: Staub auf den Flächen und in den Schränken und Schubladen, Teppichboden nicht gesaugt. Einige Stellen wurden in den drei Tagen unseres Aufenthalts zu keinem Zeitpunkt von einer Reinigungskraft erreicht, und man sollte Sessel bitte nicht verschieben, ohne vorher zu schauen, was darunter ist. Die Schallisolierung der Zimmer lässt zu wünschen übrig, in den Zimmern zum Innenhof stören die Ventilatoren der Klimaanlage (Ohrstöpsel dringend erforderlich), nach vorne dürften die Passanten auf der Straße zu hören sein.
Angesichts der Mängel erscheint mir der Zimmerpreis trotz der Lage und des gut funktionierenden W-Lan unangemessen hoch, dies gilt meines Erachtens auch für die Bewertungen in diesem Forum.

Zimmertipp: möglichst weit oben, nach hinten, trotz der Ventilatoren der Klimaanlage
  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, vergiliusvicenza!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Mai 2015

Dieses Hotel besitzt Charme, hat eine phantastische Lage.
Das man ab Donnerstag bis Sonntag mit Lärm rechnen muss, sofern man Zimmer zur Strasse hin hat, sollte man in Kauf nehmen bei der zentralen Lage. Wunderbar war es auch abends an der Bar, da Freundlichkeit in diesem Hotel selten ist, dort konnte man freundliches Personal sehen. Was man nicht in kauf nehmen sollte und nun der Bezug zum Titel, ist die unfreundliche Bedienung beim Frühstück, das es anderst geht durften wir leider nur an einem Morgen feststellen. Die Unfreundlichkeit an der Reception, gleich am ersten Tag musste ich feststellen das man in diesem Hotel nur ernst genommen wird, wenn man eine Kreditkarte besitzt. Leider wirkt auch das Inventar im Zimmer etwas überholungs bedürftig, das Bad war noch die Ausnahme wobei auch dort ein guter Haustechniker Hand anlegen könnte, aber im Wohnraum sind schon mehr Dinge reparaturbedürftig oder man sollte sie austauschen, mal angefangen von der Lampe neben dem Fernseher, die Tür am Kühlschrank, das Fenster ( verschmutzt ) bleibt nicht offen wenn man nichts davor stellt bis hin zum durchgesessenen Sofa und der Einbaubeleuchtung über dem Bett (die nur einmal in acht Tagen funktionierte ). Mal davon abgesehen das oben auf dem Schank schon cm an Staub sich befindet. Das Bett war sehr gut zum schlafen nur etwas schmal für zwei Personen als Doppelbett, es gabt auch kein Kleiderschrank in diesem Zimmer. Wie gesagt es ist nicht alles schlecht nur kommt es einem so vor, als nutze man den (noch) guten Ruf des Hotels um soviel Geld wie möglich zu machen. Aber niemand mehr wirklich sich um dieses Hotel kümmert, schade denn so geht es stetig bergab. Noch etwas, wenn man mit Frühstück bucht, bekommt man ein Continentales Frühstück was in diesem Hotel eine kleine Schale mit geschnittenem Obst, eine Rosinenschnecke, ein Schokocroissant, ein kleines Croissant, drei kleine scheiben Käse, ein Glas Orangensaft und eine Tasse Kaffee (einmal hatte Kellner morgens einen Anflug von Gutmütigkeit und es gab eine zweite Tasse) bedeutet. Mag so in Montreal üblich zu sein ??, sollte man aber im Vorfeld wissen.

Zimmertipp: Wen wenn alles seine Ordnung hat ist jedes Zimmer empfehlenswert
  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, EignerRalf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. September 2014

Ein sehr schönes Boutique-Hotel direkt in der Altstadt. Alle interessanten Punkte sind schnell zu Fuß zu erreichen. Sehr komfortable Suiten, nettes Restaurant mit Garten und ein qualifiziertes Personal.

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Jochen48!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen