Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.745)
Bewertungen filtern
1.745 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
324
671
446
181
123
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
324
671
446
181
123
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 1.745 Bewertungen
Bewertet 11. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Zuerst das Positive: die Lage des Hotels ist sehr gut! Man ist in 5 Minuten in der belebten Innenstadt.
Das Hotel ist allerdings extrem in die Jahre gekommen und benötigt eine grundlegende Renovierung. Es ist alles total veraltet und abgenutzt.

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: geschäftlich
Danke, horstrich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wir hatten eine Junior Suite zur Poolseite für 11 Nächte. Die Suite bestand aus Wohnzimmer mit Schlafcouch und TV sowie aus Schlafzimmer mit Kingbed, Schreibtisch und großem Kleiderschrank. Die Klimaanlage war zwar laut, hat aber gut funktioniert. Das Bad war ausreichend mit Dusche. Hier wünscht man sich nur noch etwas mehr Abstellflächen. Die Sauberkeit war okay für ein 4 Sterne - insbesondere im Bad (Boden/Dusche) gibt es noch Platz nach oben. Von der Geräuschkulisse muss gesagt werden, dass man alles aus dem Nachbarbad und von oben mitbekommt. Die zweispurige Straße vor dem Hotel hingegen hört man nicht. Kühlschrank, Wasserkocher und Mikrowelle sind ein großer Vorteil im Zimmer. Der indoor Pool und die Liegen zum entspannen nach einem Sightseeingtag auf der outdoor Terrasse (hinter dem Haus und dadurch der Strasse abgewandt, deshalb auch ruhig) werten wir ebenfalls als sehr positiv. Frühstück kann man im Erdgeschoss jeden Morgen kostenpflichtig hinzu kaufen. Die Auswahl ist klein und typisch amerikanisch/kanadisch: viel Ei, Toast und Pancakes. Wir sind meist in ein Café um die Ecke gegangen oder haben uns im Supermarkt etwas geholt. Insgesamt war das Preis-/ Leistungsverhältnis für Kanada okay.

Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: mit Freunden
Danke, Urlauberin3004!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juni 2016

Im Anschluss an einen beruflichen Aufenthalt in Montreal besuchte ich mit einer Kollegin privat noch die Gegend um Toronto. Deshalb waren wir auf der Suche nach einiger günstigen Möglichkeit zur Übernachtung. Aufgrund meiner Asien-Reisen war ich natürlich nicht so erfreut über nordamerikanische Übernachtungskosten. Die Preise waren alle relativ hoch und die dazugehörigen Hotels nicht unbedingt super bewertet. Nach einiger Zeit der Recherche wurde ich dann bei einem Hotel der Ramada-Kette auf Booking.com fündig. Das Hotel hatte gute Bewertungen, eine für uns verkehrsgünstige Lage, sollte aber dennoch 228 € für 2 Übernachtung ohne Frühstück kosten.

Ausstattung

Das Hotel bietet zahlreiche Zimmerarten. Vom Standard-Zimmern, über Zimmer mit mehreren Räumen bis hin zu Suiten ist alles dabei. Wir buchten ein Zimmer mit 2 Queensize-Betten. Insgesamt verfügt das Hotel über 102 Zimmer verteilt über mehrere Etagen und erreichbar per Aufzug.

Es gab sogar ein kleines Schwimmbecken im Hotel. Wir konnten es aufgrund der Kürze unseres Aufenthalts allerdings nicht ausprobieren und haben daher nur einen kurzen Blick riskiert.

Lage

In Bezug auf die Einschätzung der Lage bin ich geteilter Meinung. Es liegt eigentlich ideal in Downtown Toronto. Für uns sehr praktisch war die Nähe zum Busbahnhof (Toronto Coach Terminal, Bay Street), auf dem die Überlandbusse (z. B. von Megabus, Greyhound etc.) ankommen. Von dort aus ist man innerhalb von 10–15 Minuten zu Fuß am Hotel angelangt. Auf der Mitte dieser Strecke lagen auch die Yonge Street und darüber erreichbar der Dundas Square. Hier gibt es zahlreiche Restaurants, Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ebenso könnte man von hier aus die U-Bahn zu anderen Ecken Torontos benutzen. Insgesamt gefiel mir Toronto viel besser als Montreal, da es eher nordamerikanisch wirkte.

Rechts und links vom Hotel auf der gegenüberliegenden Straßenseite befanden sich zwei schön anzusehende große Kirchen. Ansonsten ist es aber auch eine Gegend, in der viele Obdachlose herumlungern. Diese Tatsache fiel schon auf, man fühlte sich aber nicht absolut unwohl, zumal es hauptsächlich die Abend- und Nachtstunden betraf, während derer ich mich nicht unbedingt allein in der Umgebung aufgehalten hätte. Andererseits befindet sich auch die Universität direkt um die Ecke und hier waren auch nachts immer Studierende unterwegs.

Am zweiten Morgen (Samstag) machten wir uns ganz früh auf zum Saint Lawrence Market. Dieser ist auch zu Fuß zu erreichen – man benötigt dafür aber ca. 30 Minuten. Als besonders praktisch erwies sich allerdings, dass das Unternehmen, mit dem wir im Vorfeld eine Tour zu den Niagara Fällen gebucht hatten, seinen Sitz und Abfahrtspunkt fast direkt nebenan hatte.

Zimmer

Das Zimmer selbst war sehr geräumig. Es gab, wie bereits erwähnt, 2 Queensize-Betten und fasst damit durchaus eine vierköpfige Familie – was den Preis wieder etwas relativiert. Davor befand sich sogar noch ein Sitzbereich mit einem Sofa und davor an der Wand ein großer Flachbildfernseher. Das Sofa selbst war schon etwas durchgesessen, so dass man darin stark versank. Ansonsten war das Zimmer auch noch mit weiteren Möbeln wie z. B. ein langen Kommode und einem Schreibtisch ausgestattet. Alle Möbel waren aus dunklem Holz, was mir sehr gefiel. Bilder an den Wänden lockerten das Gesamtbild auf.

Unser Zimmer lag in den unteren Stockwerken und zum Hinterhof hinaus, was uns die entsprechende Ruhe bescherte. Andererseits fiel dadurch weniger Licht ins Zimmer, was es z. T. etwas dunkler wirken ließ. Der dunkelrote Teppichboden tat dazu sein Übriges. Ich empfinde diese Gestaltung aber eher als gemütlich, vor allem zusammen mit den Stuckleisten im Zimmer, als zu dunkel. Dies ist aber Ansichtssache.

Ich habe in den Betten sehr gut geschlafen. Sie waren weder zu hart noch zu weich. Gut finde ich immer, wenn mehrere Kissen zur Verfügung gestellt werden. Dies war hier mit 2 pro Person und somit 4 bei Alleinnutzung des Bettes der Fall. Weitere Annehmlichkeiten im Zimmer waren Safe, Klimaanlage Bügeleisen, Haartrockner, Telefon und Kaffeemaschine.

Das Badezimmer war relativ klein, aber hell und gut ausgestattet. Es war eigentlich ein Badezimmer, in dem ich mich durchaus wohl gefühlt habe. Es gab zudem eine Reihe guter Pflegeprodukte.

Service & Gastronomie

Mit dem Service-Personal haben wir an den zwei Nächten wenig zu tun gehabt. Da wir ohne Frühstück gebucht haben, kamen wir nur mit den Mitarbeitern an der Rezeption in Kontakt. Diese waren nicht übermäßig freundlich, aber auch nicht unhöflich.

Die Übernachtung enthielt einmal wieder kein Frühstück, da sich das für mich oftmals als praktischer erweist. Somit kann ich hier die Qualität des Angebots nicht beurteilen. In jedem Fall kann ich versichern, dass man in nur zehn Minuten Fußweg eigentlich alle nur erdenklichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten erreicht. Für denjenigen, der es eilig hat, gibt es direkt an der nächsten Straßenecke einen Ableger einer Kette für Fast-Food-Restaurants mit Burgern im Angebot, welches ich aus Europa aber bisher nicht kannte. Da ich nicht die Zielgruppe für derlei Angebot bin, habe ich mir den Namen nicht gemerkt. Ein paar Meter weiter befindet sich ein kleiner Supermarkt mit umfangreichen Angebots.

Sport & Unterhaltung

Es gibt im Hotel sogar ein kleines Schwimmbad im Innenbereich, welches ich allerdings gar nicht benutzt habe. Leider hatte ich dazu nach unserem Ausflug zu den Niagarafällen gar keine Zeit. Es soll außerdem ein Fitnesscenter, Whirlpool und Sauna geben – all das habe ich aber zeitbedingt nicht anschauen oder nutzen können. Zudem besteht die Möglichkeit, Squash zu spielen oder die Dachterrasse zu benutzen.

Fazit

Eigentlich kein verkehrtes Hotel für den Aufenthalt in Toronto. Es ist relativ verkehrsgünstig gelegen und noch bezahlbar. Es bietet keinen Luxus aber eine solide Ausstattung. Für einen kurzen Aufenthalt spreche ich daher gern eine Empfehlung aus. Insgesamt vergebe ich 4 von 5 Sterne für meinen Aufenthalt. Für ein 3-Sterne-Hotel gibt es hier überhaupt nichts zu meckern. Als besonders verkehrsgünstig erwies sich die Lage des Hotels.

  • Aufenthalt: Juli 2015, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, KindofEscapism!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. April 2016

Die Lage des Hotels ist zweifellos sehr gut.
Allerdings ist der aufgepeppte Altbau in vielen Gesichtspunkten noch immer ein Altbau und zu dem Preis bekommt man auch bessere Hotels in der Gegend.
Trotzdem hätte es schlechter gekonnt.

Positiv:
+ Zimmerausstattung: fast schon wie eine kleine Suite, mit TV und Couch, Schreibtisch und neuer Dusche
+ Parkplätze in Tiefgarage
+ Freundliches Personal
+ Pool und Whirlpool

Negativ:
- Frühstück nur a la carte, kein Buffet möglich
- Sauna ist stark renovierungsbedürftig. Der Schweiß von hunderten scheint an Bänken und Wänden zu kleben
- die Beleuchtung im Poolbereich (Leuchtstoffröhren) sind absolut nicht entspannend
- im Businesscenter funktionierte das Internet am Rechner nicht

Für Tagestouren dennoch zu empfehlen, für längere Aufenthalte würde ich das günstigere Days Inn in Brampton empfehlen...

Zimmertipp: ruhige Lage bei der Anfrage angeben!
  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Andreas-R_NRW!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. September 2014

Wir haben weil wir in NY geheiratet haben und dies angegeben haben ein kostenfreies upgrade für eine suite bekommen .....einfach super nett alle hier......wer nach toronto fliegt sollte hier schlafen da es nur ca.10min zu fus von der innenstadt liegt.....

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, BJ1895!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen