Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Im Voraus buchen
Von Whistler Tasting Tours angebotene Touren sind in der Regel sehr beliebt. Reisende empfehlen, im Voraus zu buchen!
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Whistler Tasting Tours zu erleben
ab 100,42 $
Weitere Infos
ab 80,34 $
Weitere Infos
Bewertungen (586)
Bewertungen filtern
535 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
463
61
4
5
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
463
61
4
5
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 535 Bewertungen
Bewertet am 5. März 2014

Ich war alleine in Whistler in Urlaub und habe an der Finer things tour teilgenommen. Eine gute Gelegenheit, mit netten Leuten aus verschiedenen Ländern zu Abend zu essen. Tolle Restaurants, inklusive einem kleinem Kurs, wie man richtig Champagner Flaschen mit dem Säbel öffnet. Außerdem ein kleines Gewinnspiel und tolles Essen. Unser Guide war wirklich klasse, sehr unterhaltsam und ausgesprochen nett. Wirklich ein empfehlenswertes Ereignis.

Erlebnisdatum: Februar 2014
1  Danke, AnnaBeliebig!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Dezember 2013

Um Whistler etwas anders kennenzulernen hat meine Frau die Tasting Tours gebucht. Hierbei handelt es sich um eine Tour durch verschiedene Lokale, wo mit einer kleinen Tapas ähnlichen Speise ein Eindruck von der Küche vermittelt wird. Treffpunkt war die Fire Lounge im Westin Hotel, eine nette, belebte und interessante Lounge , die ich ohne diese Führung nicht wahr genommen hätte . Erste Station war dann die Schatzkammer der Bearfoot Lounge - ein imposanter, außerordentlich exquisit gefüllter Weinkeller, wo 2 Flaschen eines lokalen Schaumweines sabrisiert wurden - mit dem Säbel geköpft. Dazu gab es eine kleine Vorspeise und interessante Informationen zum Weinkeller, lokalem Weinanbau und Olympia und Skianekdoten. Die Bearfoot Lounge ist auch für ein paar Austern zum apres Ski sehr zum empfehlen.Nächste Station Hy's Steakhouse hier gab es Scheiben vom Thunfisch - außen super angebraten, innen sushiartig - köstlich! und kleine angebratene Stückchen Beef in einer passenden Sauce , dazu Weißwein oder Rotwein zum erschmecken der Rebsorte - ein typischer Pinot Noir und für europäische Verhältnisse ein ungewöhnlicher Gewürztraminer - ungewöhnlich, weil frisch und fruchtig nicht zu süß eher wie ein Sauvignon Blanc. Nächste Station Quatro - ein italienisches Restaurant.auch hier eine wunderbare Atmosphäre zur Auswahl ein Hauptgericht mit Kalb oder Lachs jeweils mit Nudeln und einer Weinbegleitung. Der Lachs war kanadischer Wildfang und von hervorragender Qualität. Nächste Station Chocolaterie Rogers , ein herrliche Trüffelverkostung. Dann weiter zur Rocky Mountain Chocolate Factory hier können sie zuschauen wie Schokolade und abgeleitete Produkte life produzIert werden - einfach mal reinschauen und die Vielfalt bestaunen. Endstation dann wieder Westin Hotel Fire Lounge ausklang mit Käse und Eiswein. Die Gruppe bestand aus 10 reizenden Personen , die durch angenehme Gespräche für zusätzliche Unterhaltung sorgte.

Erlebnisdatum: Dezember 2013
Danke, Burkhard R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 2 Tagen über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: November 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juni 2018 über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Mai 2018

Erlebnisdatum: Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen